Noppen-Test.de - Forum
http://www.noppen-test.de/forum/

Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur
http://www.noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=9501
Seite 1 von 2

Autor:  linksnoppe [ Sonntag 11. Oktober 2009, 11:08 ]
Betreff des Beitrags:  Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Hallo

Wer hat Erfahrungen mit oben beschriebenen Hölzern, bzw. kann etwas über die Spieleigenschaften verschiedener Modelle schreiben?

Autor:  Cogito [ Sonntag 11. Oktober 2009, 11:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Ich habe mal einige Prototypen getestet und auch eins gekauft - Modell Cogito :mrgreen: .

Das Holz spielt sich sehr gefühlvoll und lebendig (zusammen mit Re-Impact diesbezüglich das beste Holz, was ich bisher in Händen hatte). Es entwickelt sehr viel Effet, war letztlich aber im Vergleich zu Huck und Diode letztlich zu schnell für mich. Die Verarbeitung ist atemberaubend perfekt. Die Hölzer sehen wunderschön aus; da kommt garnichts mit.

Autor:  flatulenzio [ Sonntag 11. Oktober 2009, 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Habe ein Attack Classic!

Sehr schnell, dabei recht gefühlvoll, gute Krümmung beim TS (Gegenziehen ist ein Traum) und hervorragende Blockeigenschaften. Sehr gut mit NI und KN. Gewöhnungsbedürftig mit LN.

Das Zebrano Thunder scheint besser für LN-ox zu sein.

Gruß

Autor:  linksnoppe [ Sonntag 11. Oktober 2009, 22:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

O.k., danke schon mal soweit.

Wie sieht es mit dem Spin Classic aus? Hat jemand Erfahrung mit klassischen Offensiv-Belägen in etwa 38-40er Härte und Stärken von 1,8mm bis 2,0mm auf dem Holz?? (z.B. Mark V GPS, Vario Soft, Coppa Tagora, usw.)

Autor:  Verteidigerle [ Sonntag 11. Oktober 2009, 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

und schon sehe ich mich wieder für 10 Minuten über Google-Umweg auf den Seiten rumklicken ... schauen ja schon sehr gut aus. :wink:

Autor:  Ätznoppe [ Sonntag 11. Oktober 2009, 22:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

hatte das zebrano für 14 tage zum testen.
mit das schönste holz, das ich kenne.
es ist sehr schnell und wuchtig. und sehr hart.
fast ne neue definition von härte.
vh schuss war unglaublich wuchtig.
spinnen geht durch die härte nicht einfach, dafür schuss und konter umso besser.
rh block mit meiner kn ging immer drüber weg.
auch tests mit anderen schwämmen haben nicht geholfen, die bälle
gingen fast ungebremst ins aus.
für mich insgesamt zu schnell und zu hart.
optisch ein high-light!

Autor:  Klaas [ Mittwoch 14. Oktober 2009, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Jemand mal das Exacta Classis probiert?

Autor:  Verteidigerle [ Donnerstag 15. Oktober 2009, 09:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Klaas hat geschrieben:
Jemand mal das Exacta Classis probiert?


habe es bestellt.. soltle in 1er Woche kommen. Bericht erfolgt dann demnächst.

Autor:  Klaas [ Donnerstag 15. Oktober 2009, 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Super!° Bin sehr gespannt! Hast du Normalgröße geordert oder irgendwas besonderes?

Autor:  Verteidigerle [ Donnerstag 15. Oktober 2009, 11:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen mit Hölzern der tt-manufaktur

Normalgröße, normale Versiegelung ( geölt ), Daumenschliff, kräftige Breite ( konkav)

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/