Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 16:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Butterfly Diode mit welchen Belägen
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2012, 19:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 19:59
Beiträge: 97
TTR-Wert: 1650
Hallo,
ich habe mir das Butterfly Diode leicht verkleinert gekauft, da mir das Joo ein bisschen zu langsam war.
Kurz zu meinen Spielstil :

VH: Angriff ( Topspin, Schuss... ) sobald es geht. Leichte Topspins wie harte Topspins.
RH: Noppe !! Abstechen bei schnellen Topspins. Am Tisch mit den Noppen offensiv treiben, aber wenn es der Gegner nicht zulässt, dann versuche ich mit dem Druckschupf den Gegner zu harmlosen Rückschlägen zu zwingen, dass ich dann sofort angreiffen kann. Gegen Spieler die sofort volle Kanone angreiffen, sodass ich nicht viel machen kann mit der Vorhand, dann spiele ich auch oft hinten Schnittabwehr und benötige eig sehr viel Schnitt, sodass mich der Gegner nicht abschiessen kann, sollte mein Schnitt dann " unziehbar " sein, versuche ich sofort mit einem Vorhandtopspin den Punkt zu machen, oder falls es nicht anders geht mit einem Noppenangriff.


Erhoffe mir mit dem Diode mehr Power aus der Halbdistanz beim Topspin, insbesondere mehr Optionen zum Angriff. Mache auch viele Punkte mit meinen Aufschlägen.



Würde mich freuen wenn ihr eure Meinung und eventuelle Erfahrungen mit dem Diode schreibt.

Habe davor JOO + T05 2,1 + D.Tecs 0X gespielt.... Aber auch mit Curl P1R 1,0 im Training, ausserdem hätte ich einen D.Tecs in 1,2 zuhause noch liegen.


Bei der Vorhand habe ich so an Tenergy 05 oder Tenergy 64 gedacht.
Bei den Noppen so an, D.Tecs mit oder ohne Schwamm, sowie an den Curl P1R.


Lasse mich von den Belägen auch gern eines besseren belehren. :)


Freue mich sehr über jede Meinung.
Mit freundlichen Grüßen,
TT-Suchtler

_________________
Butterfly Joo Se Hyuk
Butterfly Tenergy 64 2,1
Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2012, 20:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15
Beiträge: 252
Hallo

ich spiele den Diode Nachbau in Originalgröße. Ich spiele viel Topspin mit der Vorhand und mache wenig Schüsse. Für mich ist da der perfekte Belag der Vega Pro in max... Der ist noch sehr kontrolliert und ich kann eine lange Bewegung machen. So bekomme ich dann auch viel Schnitt in die Bälle.

Ich hatte auch den Tenergy 05er in max auf der Vorhand. Damit kam ich aber nicht so gut zur recht. Das war mir zu schnell.

Mit dem Dtecs (neu natürlich) bekommst Du ausreichend US in der langen Abwehr in die Bälle. Du musst aber schon den Schläger locker lassen und mit dem Handgelenk arbeiten. Die US-Abwehr ist mit dem Holz auch sehr sicher zu spielen. Ich hab vorher Balsa-Hölzer (u.a. Tachi, Firewall Plus) gespielt, aber die konnten in Bezug auf Kontrolle und Spin auf keinen Fall mit dem Diode mithalten.

Den Druckschupf kann ich mit einer kurzen Bewegung spielen. Er ist ein bisschen schwerer zu spielen als mit einem Dornenglanz. Aber die Sicherheit ist auf jeden Fall ausreichend. Der Druckschupf ist aber mit dem Dornenglanz gefährlicher.

Mit der Noppe greife ich nicht an, daher kann ich Dir da keine Erfahrung mitteilen.

_________________
Material z.Zt.

Holz: MSP, Revolution, konkav
VH: TSP, ELS, max.
RH: Megablock, 1,5mm

TTR min.: 1483; max.: 1761; aktuell: 1677


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2012, 21:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 19:59
Beiträge: 97
TTR-Wert: 1650
vielen dank saveferris :)

_________________
Butterfly Joo Se Hyuk
Butterfly Tenergy 64 2,1
Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2012, 08:54 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 11:32
Beiträge: 1484
TTR-Wert: 1650
spiele auch das Diode ( verkleinert ). Für die Vh würde ich dir den Hafu Blue Whale III empfehlen. UVP Preis ist gleich hoch wie beim Tenergy, allerdings bekommst du auf den Whale noch Prozente. Der Haifu ist deutlich haltbarer und alles in allem giftiger, vor allem im Kurz kurz und bei der Eröffnung starke Vorteile. Zudem ein absolutes Blockmonster.
Wenn du also mit sehr harten Belägen zurecht kommst, solltest du den mal testen.

_________________
verkl. Diode
Topenergy hard schwarz 2,2mm
Curl P1r rot 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2012, 11:38 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 19:59
Beiträge: 97
TTR-Wert: 1650
dankeschon floh, werde mal schauen ob ich ihnt teste das, das schon viel geld ist und wenn dann der belag nicht passt, dass wäre nicht gerade super :)
aber trotzdem danke :) vielleicht bekomm ich ja in ebay einen günstigen BW3

_________________
Butterfly Joo Se Hyuk
Butterfly Tenergy 64 2,1
Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2012, 21:39 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 11:32
Beiträge: 1484
TTR-Wert: 1650
Je nachdem wann du umsatteln willst könntest du meinen jetzigen testen. Nach der Saison wollte ich sowieso wechseln.

Grüße

_________________
verkl. Diode
Topenergy hard schwarz 2,2mm
Curl P1r rot 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2012, 10:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 19:59
Beiträge: 97
TTR-Wert: 1650
welchen zustand hat er und wie alt und wie viel :P
mfg

_________________
Butterfly Joo Se Hyuk
Butterfly Tenergy 64 2,1
Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Juli 2012, 15:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 110
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Vorhand : tinarc max.

Rückhand : Der Belag, der Abstehen am Tisch und Abwehr konnte, war der dtecS . Jetzt gibs keinen mehr... du musst dich entscheiden ... Abstechen DP Abwehr curl oder sicher fl II

_________________
Schäger für Hinrunde:
MSP Invictus, Tenergy 05 fx 1,9 schwarz,MSP Diabolic 1,0 rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Juli 2012, 10:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
jakemessi hat geschrieben:
Vorhand : tinarc max.

Rückhand : Der Belag, der Abstehen am Tisch und Abwehr konnte, war der dtecS . Jetzt gibs keinen mehr... du musst dich entscheiden ... Abstechen DP Abwehr curl oder sicher fl II

Den D.TecS gibt's nicht mehr?!

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Juli 2012, 08:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 110
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Doch den DtecS gibt es noch . Der alte , den ich meine ist ein Auslaufmodell und dhaer nur noch sehr teuer zu erstehen. Der neue ist nicht so gut, wie der Alte.

Eine Variante wäre der Desperado. Der macht aber weniger SU und ist von hinten raus nicht so schnittig. Dafür hat er einen flachen Ballabsprung. Ließ mal im thread über den DP nach.

_________________
Schäger für Hinrunde:
MSP Invictus, Tenergy 05 fx 1,9 schwarz,MSP Diabolic 1,0 rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de