Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 05:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 11:15 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 10:41
Beiträge: 17
Eher ein langsames oder Allrounder.
Spiele zur Zeit ein sehr langsames Holz siehe Signatur
Hatte beim letzten Training mal das Stiga Allround Classic probiert
Lief auch gar nicht schlecht
Von weit hinten einfacher zu spielen als mit dem langsameren.
Ob weniger Schnitt drin ist konnte ich noch nicht testen

_________________
RH:Gras Dtecs ox rot
Holz:KFD Holz Carbon/Kevlar von TT Manufaktur Stefan Elsner
VH:Donic Bluefire M3 2.0 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 11:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 367
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Kreisliga A
TTR-Wert: 1638
Für den D´Tecs OX würde ich dir ein relativ langsames Holz (<All-) mit harten Aussenfurnieren empfehlen.
Es kommt aber auch auf die persönlichen technischen Möglichkeiten an. Ich konnte z.B. mit dem Toni Hold White Spot gut mit dem D´Tecs OX spielen. In der Abwehr (lang) ein Traum. Aber das THWS ist eher weich. LQ1 (gibts das noch?) oder NSD könnte ich mir auch gut vorstellen. Habe ich aber mit dem D´Tecs nie probiert.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>401 1,8
RH: TSP Curl P1R OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 14:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 10:09
Beiträge: 527
Spielklasse: WTTV Landesliga
TTR-Wert: 1770
Es gibt hier 10 Threads zum D'tecs, in welchen auch Holzmöglichkeiten besprochen werden.
Genauso gibt es von Martin einen Thread mit Holz und Noppen Kombinationsmöglichkeit, der sehr hilfreich ist.

Und um die Frage welches Holz für Noppe XY:
Such dein Holz danach aus, dass deine Vorhand kommt. Alle Materialspieler, die nur RH krökeln sind einfach viel zu sehr limitiert um höherklassig zu spielen. Natürlich gibt es Ausahmen....

Also du musst dich mit deiner Vorhand sicher fühlen und darüber Druck ausüben kommen, sonst bringt dir auch die ekeligste Noppe auf der RH nichts!

_________________
Der Materialspezialist L.S.D.
TSP Def Classic
Xiom Vega Pro max.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2015, 14:04 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich empfehle
Velox Alpha Def
Blockbuster
Defense 3
Andro Base Line

Von langsam nach schnell

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2015, 11:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
Beiträge: 50
Verein: Anrather TK
Spielklasse: 3.KK
TTR-Wert: 1270
Das Joola Tony Hold White Spot ist super für den Dtecs ox, nur nicht für die Gegner :mrgreen: Ich spiele das Ding jetzt ca. 1 Jahr und es macht jeden Tag mehr Spass. Vorher hatte ich den Spinlord Blitzschlag - auch nicht schlecht aber der Detecs ist echt mies.

VH : DHS C7 1.0
RH: Tibhar Detecs ox
Holz : Joola Tony Hold White Spot

_________________
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Speedy Soft 1,5
RH: DetecS ox

Holz Spinlord Defender
VH : Degu II 1,0
RH : DetecS ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2015, 12:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50
Beiträge: 1077
vielleicht ein abwehrholz

_________________
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2015, 13:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
Falls Vorliebe für Druckschupf besteht UND die VH funzen soll: TSP 2.5!

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2015, 15:00 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2177
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1703
jeder muss sein eigenes Holz finden und/oder jedes hat seinen Vor- und Nachteil
denke ich werde doch das Defence 3 nehmen, ich bin damit sicher genug mit der LN und die VH ist ne Wucht

das Powerdefence geht nur mit Schwamm und das Armstrong ist schneller auf der RH mit dem DTECS OX und auf der Vorhand unkontrollierter, der Topspin aber besser. Nun irgendwie hatte ich gehofft doch ein anderes Holz zu spielen.

_________________

SPIEL Soulspin Basalt Customade ST Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5
TEST BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max TESTING
ERSATZ BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 15. August 2015, 09:51 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Januar 2015, 18:28
Beiträge: 35
Spielklasse: 1 Bezirksklasse
TTR-Wert: 1540
Hallo Kogser,

also ich haber derzeit ein OFF Holz mit weichen Anschlag für den D-tecs in Gebrauch.
Auf der VH nimmt derzeit ein TSP Agrit Speed 1,5 mit Tensor den Platz ein. Wie schon gesagt wurde, die VH muß kommen. Mit meinem Holz z.B siehe Signatur geht es trotz 1,5 Belag mächtig druckvoll ab.Durch die Hinoki Ausenfuniere wiederum sehr sicher im Sensen mit der VH aus der Halbdistanz.
RH mit D-tcs Ox nicht ganz so lam aber denoch druckvoll und kontrolliert. War am Anfang bischen gewöhnungsbedürftig aber jetzt geht es.
Denke es nützt nichts, wenn man höherklassig(ab BZL z.b) spielen möchte sollte man schon zu einem ALL + oder OFF Holz mit viel Kontrolle tendieren.
Es wurde offt im Forum gesagt den D-tecs auf einem hartem Holz zu spielen, denke aber es kommt mehr auf kontrolle an als auf Störeffekt. Denn man will ja dem Gegener die Chance einräumen das er denkt ich kann nachziehen. Hast du aber eine Noppen/Holz/ Kombi die Zu ekelig ist und ein Nachziehen kaum möglich macht , dann versucht der Gegner es erst gar nicht mehr und es wir nur abgelegt und schnittlos rumgestochert. Auserdem ab einer gewissen Klasse ist das eh egal mit Störeffekt und so, denn die können dort fast alle gegen Material spielen.

grüße Florian

_________________
2 Schläger:
Stiga Defence NCT
VH: TSP Agrit Speed 1,5mm
RH: Der Materialspezialist Superwall OX
----------------------------------------
YinHe No.z5 VF Vulkan Fiber/ Shiryu Katana
VH :TSP Agrit Speed 1,5 mm
RH :D-Tecs Ox
-----------------------------------------
Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 15. August 2015, 10:00 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2177
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1703
Korrekt, daher hat sich für mich das Defence 3 als das am geeignesten herausgestellt.
Ekeliger waren wirklich viele andere, aber mit dem kann ich fast alles spielen auch gegen die meisten Spieler Typen

Vor allem die Sicherheit ist damit viel einfacher gegeben. Vor allem drehen und der Vorhand Angriff ist damit am variabelsten und effektivsten ...

_________________

SPIEL Soulspin Basalt Customade ST Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5
TEST BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max TESTING
ERSATZ BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Samstag 15. August 2015, 18:11 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Januar 2015, 18:28
Beiträge: 35
Spielklasse: 1 Bezirksklasse
TTR-Wert: 1540
Stimmt, das Defence 3 hat mein Vereinkollege auch mit dem D-tecs.
Ich hätte mir das auch dafür gekauft, aber das Yinhe Z5 VF hat es mir angetan ;-) passt aber auch ganz gut. Von der schnelligkeit geht es gerade so mit dem D-tecs. Mit schwamm wäre der D-tecs dafür wiedr zu schnell.

Grüße Florian

_________________
2 Schläger:
Stiga Defence NCT
VH: TSP Agrit Speed 1,5mm
RH: Der Materialspezialist Superwall OX
----------------------------------------
YinHe No.z5 VF Vulkan Fiber/ Shiryu Katana
VH :TSP Agrit Speed 1,5 mm
RH :D-Tecs Ox
-----------------------------------------
Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Sonntag 16. August 2015, 08:42 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2177
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1703
noppenkünstler74 hat geschrieben:
Stimmt, das Defence 3 hat mein Vereinkollege auch mit dem D-tecs.
Ich hätte mir das auch dafür gekauft, aber das Yinhe Z5 VF hat es mir angetan ;-) passt aber auch ganz gut. Von der schnelligkeit geht es gerade so mit dem D-tecs. Mit schwamm wäre der D-tecs dafür wiedr zu schnell.

Grüße Florian

Yinhe Z5 VF
Hier gekauft oder in China bestellt?

OFF Hölzer mir leider zu schnell für den Dtecs

_________________

SPIEL Soulspin Basalt Customade ST Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5
TEST BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max TESTING
ERSATZ BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Holz für Gras Dtecs ox?
BeitragVerfasst: Montag 17. August 2015, 03:16 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. Januar 2015, 18:28
Beiträge: 35
Spielklasse: 1 Bezirksklasse
TTR-Wert: 1540
Moinsen,
habe es im Internet bei Galaxy Sport gekauft. Die German Version mit einer dickeren Hinikoi Aussenfunierschicht im Vergleich zur chinesischen.
dachte auch erst es sei zu schnell für den d-tecs. aber in der Abwehr bremst es noch gut ein mit einer moderaten Geschwindigkeit.Bschleunigung mit VH ist Top mit einem 1,5 Belag aus der Halbdistanz.Hoher Ballabsprung bei Topspins aber mit RH Noppe noch relativ flach. kurze Bälle gelingen trotz gutem Tempo noch relativ gut. Die Länge beim reinsensen mit der RH ist sehr gut. Habe als Vergleich das Defence 3 mit dem D-tecs ox und einem 1,8 Tsp Ventus auf der Vh von einem Kollegen mal gespielt. Spielt sich nicht viel schlechter ;-) würde ich auch so noch spielen.

Gruß Florian

_________________
2 Schläger:
Stiga Defence NCT
VH: TSP Agrit Speed 1,5mm
RH: Der Materialspezialist Superwall OX
----------------------------------------
YinHe No.z5 VF Vulkan Fiber/ Shiryu Katana
VH :TSP Agrit Speed 1,5 mm
RH :D-Tecs Ox
-----------------------------------------
Es ist nicht gesagt, daß es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muß es anders werden. (Georg Ch. Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de