Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. Dezember 2018, 02:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Mai 2018, 09:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
So ich habe mir jetzt einen Vega Europe (normal, kein DF) in 1,8mm gegönnt und auf dem Innerforce Layer ist der ganz schön flott. Also der Katapulteffekt ist gewöhnungsbedürftig. Konter, Block und Topspin gefällt mir gut. Schupfen, naja das ist eher ein leichtes flaches hinhalten des Schlägers, da der Katapulteffekt den Ball extrem beschleunigt. Die Kombi will auch eher Offensiv gespielt werden. Passiv verliert das ganze an Kontrolle.
Ich werde ihn wohl nochmal auf Meinem Innershield Layer testen, da dürfte der Katapulteffekt nicht so stark hervorstechen. Hier vermute ich allerdings das die anderen Schläge und die Noppe darunter leiden könnten.
Kann mir jemand sagen, wie das im Vergleich zum Vega Japan oder Pro aussieht? Im Bezug auf Katapult und generelles Tempo, bzw. Linearität. Sind die Schwämme deutlich härter?

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2018, 01:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
So habe das Setup doch erstmal so gelassen, also Innerforce Layer mit Vega Europ und den Death.
Gestern erstmal schön Vereinsmeisterschaften damit gespielt und was soll ich sagen, für mich bleibt das die Kommende Saison so. Einzige Änderung die ich noch vorgenommen habe ist, dass ich den Death von seiner SL Klebefolie befreit und ihn mit Freeshack Pro aufgeklebt habe. Würde ich jedem empfehlen, der Belag lebt scheinbar von einer wirklich festen Montage.
Das ganze spielte sich super Kontrolliert. Der Katapulteffekt des Europe bereitete mir eigentlich weniger Probleme, eigentlich kam er mir sogar zu gute, denn kurz hinterm Netz abgelegte Bälle die seitlich rausgingen konnte ich noch recht sicher zurückspielen.
Top Spins aus der halbdistanz kam kaum einer wieder zurück, zumindest nicht auf der Platte.
Mit dem Death sind so schnittwechsel ganz easy, damit hatten meine Kollegen die größten Probleme. Mal ging ein Ball über die Platte und dann der nächste blieb voll im Netz hängen. Einzig mein Mannschaftskollege der ebenfalls mit LN spielt, aber sehr passiv, bereitete mir extreme Probleme. Der fehlende Druck und schnitt macht es einem schwer, vllt hat meine Technik da auch noch so einige Lücken. Wer weiß. Mag aber auch an der vorgeschrittenen Zeit und dem dato 7ten spiel gelegen haben. Hier schlichen sich dann Fehler ein, die mit leicht zu langen Bällen bestraft wurden.
Ich danke für den Tip mit dem Vega und freue mich bereits auf die kommende Saison.
Voraussetzung natürlich das ich in den kommenden Trainings nicht aus der Euphorieblase falle :)

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 12:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
So aller Euphorie zum trotz, Grundsätzlich spielt sich die Kombi gut. ABER... jetzt nach knapp 2 Monaten, wobei ich die letzten 2 Wochen nicht gespielt habe, fängt der Vega an Probleme zu machen. Bei aktueller Wetterlage rutschten mir einzelne Topspins einfach durch und landeten unter der Platte. Ich werde dass ganze nochmal ein paar TE beobachten. Sollte es weiter so gehen oder sogar schlimmer werden, werde ich wohl weiter suchen müssen.
Den alle 2 Monate einen neuen Belag, da hab ich keine Lust drauf.
Den Donic könnte ich vllt nochmal testen. Der Rasanter ist mir ehrlich gesagt doch schon viel zu teuer.
Vllt teste ich auch einfach nochmal die Tenergy 05 1,9 und 2,1 (liegen ja noch hier), vllt harmonieren die ja mit dem Death besser als mit dem DTecs.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 12:35 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5277
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich weiß nicht für wie viel du einen rasanter bekommst von daher. Aber der Rakza 7 Soft ist extrem haltbar und auch sehr gut bin wieder darauf zurück. Ist ein echter alles Könner. Keine Schwächen aber auch keine absoluten stärken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 14:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Naja 50 Eur - 20%, wenn der dann auch nur knapp 2-3 Monate spielbar ist, dann kaufe ich lieber den Vega für 25 Eur.
Oder nen Tenergy für 60 Eur und spiele den 6-12 Monate. Ist also insgesamt nicht ganz einfach :(

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 15:52 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 249
Also die Tenergys kannst Du eine Saison durchspielen, hat bei mir problemlos geklappt. Da lohnen sich dann die 50€ auch wieder finde ich...

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: Diabolic 1,3mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2018, 10:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
So jetzt nach knapp 4 Monaten habe ich den Vega Europe mal runter gezogen und gegen einen Vega Europe DF ersetzt.
Fazit Vega Europe:
Der Belag hat sich (ohne Spannung geklebt) jetzt um 1cm verkleinert :shock:
Der Belag ist recht Hart geworden. Die Griffigkeit ist noch gut.
Wenn man ihn mit seinen Verkaufseigenschaften spielen will, sollte man ihn spätestens alle 2 Monate austauschen. :shock:
Soviel zu Live time Plus auf der Verpackung 8-)

Den DF werde ich Heute Abend einmal testen.

Ich werde aber definitiv nicht alle 2 Monate einen neuen Belag kaufen. Gut hätte ich von dem Geld meiner Testeritis auch machen können, aber das ist etwas anderes für mich.
Also vorerst mit der Belagwahl befriedigt, aber nicht zufrieden. Jetzt geht es erst einmal so in die Saison, mal gucken was daraus wird.
Weitere Tests werde ich wohl erst nach der Saison durchführen.
Vllt dann doch einmal den Rakza 7 Soft, Ternergy in FX oder so.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 11:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 182
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Ich wollte hier jetzt auch nochmal abschließend ein paar Worte verlieren.

Also den DF finde ich persönlich schlechter als den normalen Europe. Die Haltbarkeit beider Beläge ist aber für den Allerwertesten. Beide sind nur Maximal für 2 Monate soft. Danach sitzen die so unter Spannung, weil die sich zusammengezogen haben, dass das sie nach dem abziehen knapp 1cm kleiner sind wie das Spielholz. Auch der Schwamm ist spürbar härter geworden, so dass das softe Spielgefühl nicht mehr so vorhanden ist. Auch begannen bei beiden nach 2 Monaten vereinzelte Bälle bei Topspin durch zu rutschen. In neu finde ich zB den Europe sehr gut. Er ist sehr Kontrolliert, Spin ist gut, kein durchrutschen des Balles usw.. Aber alle 2 Monate 27€, da kann ich auch Tenergy oder Rasanter etc. spielen.

Für mich habe ich eh gerade wieder ein paar Schritte zurück gemacht. Ich habe die letzte Kombi genommen, mit der ich meine spiele noch größten Teils gewonnen habe. Bevor ich wie viele andere dachte ich brauche mehr druck und meinen Schläger änderte. Erst NSD kleiner. Dann anderer VH Belag, weil noch mehr Rotation. Dann anderer RH Belag, weil DTecs nicht mehr Kontrolliert. Dann anderes Holz etc.. Dazwischen kam dann auch noch der ABS. Und und und..... Jetzt halt durch Zufall die alte Kombi. Hatte ein Angebot für das alte NSD in original mit DTecs. Da habe zugegriffen und mich bei der VH dann doch für die kosten/nutzen alternative entschieden. Den Coppa X3 habe ich ja vorher schon gespielt und da fehlte mir eigentlich nur etwas die Rotation. Lebenszeit bei dem Belag ist wirklich gut (6-12 Monate). Weil der aber gerade bei meinem Dealer nich vorrätig war, gab es jetzt erst einmal den Bruder, den Acuda S3. Spielt sich fast identisch, Geschwindigkeit ist ziemlich gleich, Kontrolle ist auch sehr gut, aber er ist griffiger, als der Coppa X3. Da ich aber zwischenzeitlich ja auch den Tenergy 05 gespielt habe, passt das schon. Ist sogar fast das, was ich eigentlich gesucht habe. Den Blufire M3 werde ich nach der Saison als nächstes ausprobieren, den JP03 habe ich schon einmal gespielt und den M2 und den M1 Turbo spielen zwei meiner Mannschaftskameraden. Da die alle aus der selben Schmiede kommen und aufeinander aufbauen, könnte das sogar etwa werden. Also bezogen immer auf die weichere 3er Version. Vllt werde ich später auch nochmal den 05 FX testen, aber da bin ich mir nicht sicher ob der Schwamm nicht doch noch deutlich zu hart ist. Momentan heißt es zu retten, was noch zu retten ist :) und meine Jungs nicht nur mit Anwesenheit zu unterstützen.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche VH-Belag
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 12:07 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2018, 08:48
Beiträge: 6
GEWO Nexxus EL Pro 43 1.9 - Aus meiner Sicht ein echter Geheimtipp. Komme vom Tibhar EL-S in 1.9

Holz+RH siehe Signatur. Spiele den Belag seit einigen Wochen, kann deshalb zur Haltbarkeit noch nichts sagen.
Top für Platzierung, Block, Konter, Schuss und vor allem Aufschläge. KEIN Durchrutschen.
(Eröffnungs-)Topspin gut bis sehr gut. EL-S ist hier besser geeignet.

Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen.

_________________
Holz: RE-IMPACT Turbo 82 Standardblatt
VH: GEWO Belag Nexxus EL Pro 43 (rot / 1.9 mm)
RH: TIBHAR GRASS D.TecS (schwarz / ox)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de