Noppen-Test.de - Forum
http://www.noppen-test.de/forum/

Ich will den Z-Ball!!!
http://www.noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=34228
Seite 17 von 27

Autor:  uli [ Montag 12. Februar 2018, 10:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Noppi08 hat geschrieben:
...kommt der Ball nur bischen höher so wird man abgeschossen...


Dann spiel den Ball doch einfach tiefer :lol2: :peace:

Autor:  Schupfkönig [ Montag 12. Februar 2018, 12:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Sauber Noppi08,

der Muramatsu wurde brutal abgeschossen.

9:11 im 5. Satz, das ist aber auch übel. :ugly:

Baum hat keine Fehler auf das Abwehrspiel des Japaners gemacht die Punkte es Japaners sind alles Angriffspunkte gewesen.

Langsam wirds langweilig, wir wissen jetzt das du nicht fähig bist dein Spiel zu ändern, hast du ja mehrmals bestätigt,
aber das gilt halt nicht für alle Materialspieler dieser Welt.
Es gibt halt Leute die es einfach wollen und auch können, es gibt Leute die es wollen aber nicht können und es gibt Leute die es nicht wollen.
Dich zähle ich zur letzteren Spezies.
Auch wenn du es noch so oft schreibst und es nicht anscheinend nicht wahrhaben willst.

Autor:  Noppi08 [ Montag 12. Februar 2018, 13:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ja Schupfkönig, niemand kann so ein toller Tischtennisspieler wie du werden, der sich ohne Probleme auf alles umstellen kann...

Autor:  Rana-Hunter [ Montag 12. Februar 2018, 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Noppi08 hat geschrieben:
4olaf hat geschrieben:

Eben! Ist mir auch gestern wieder im Spiel zwischen Muramatsu und Baum aufgefallen, kommt der Ball nur bischen höher so wird man abgeschossen aber wie würde Schupfkönig wieder sagen: Er muss sich halt eben umstellen ;)



Und am Freitagabend hat Muramatsu klar gewonnen ! Und nun ?

Autor:  Noppi08 [ Montag 12. Februar 2018, 13:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

...

Autor:  Noppi08 [ Montag 12. Februar 2018, 14:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

@Rana-Hunter: Tja einige wissen anscheinend noch nicht, dass sie bloss auf alles draufhauen müssen wenn sie nur können und einige können auch nicht gut schiessen... Zu Zeiten des Z-Balles musste man noch mit Tempowechseln spielen ( langsame und spinnige TS und schnelle TS im Wechsel),Stopbälle zu spielen waren wesentlich schwieriger und man konnte als Verteidigungspieler auch abwehren indem man die Höhe der Abwehrbälle variierte ( was ja eben heutzutage nicht mehr geht!). Es ist also für jeden Spieler, seit der Einführung der P-Bälle insbesondere der 2ten Generation,einfacher geworden um gegen Abwehrspieler zu gewinnen.Natürlich gewinnen die Profiabwehrspieler noch viele ihrer Spiele, aber auch nur aufgrund ihres starken Vh-Angriffes und ihrer sehr schnellen Beinarbeit ( Filus hat gestern in seinem Spiel noch sehr harte und schnelle Angriffsbälle seines Gegners zurückgespielt oder Gegentopspins gezogen, das war wirklich schon bewundernswert!!!)

Autor:  Rana-Hunter [ Montag 12. Februar 2018, 14:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Noppi08 hat geschrieben:
...



Moment mal !
Du willst doch allen weiß machen, dass nun jeder Blinde mit dem ABS alle Abwehrer einfach wegschießen kann !
Sieh dir mal WRL im letzten Jahr Z Ball an und jetzt, oder WRL mit den ersten P-Bällen und jetzt ABS.
Wann gab es denn dignifikant zuletzt deutlich mehr Abwehrer in der WRL , wann kam da sletzte Mal einer wirklich weit bei grossen Turnieren ( 2003 !)

Abwehrer haben schon viel länger einen schweren Stand, nicht erst seit P und jetzt auch nicht nur wegen ABS.

Einzelne Spiele sich anzusehn bringt garnix , schon garnicht jetzt genau EIN Spiel vom letzten Sonntag, wo Spiel letzten Freitag genau andersrum ausging.

Das Rumgekrökele am Tisch ist eh keine Abwehr !

P.S:. Freitag hab ich das Spiel live gesehen, Baum konnte eben nicht auf die Abwehrbälle einfach so alles durchladen, sondern war gezwungen öfters mal abzulegen, was dann Muramatsu direkt ausnutzen konnte.

Autor:  Noppi08 [ Montag 12. Februar 2018, 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Rana-Hunter hat geschrieben:
Noppi08 hat geschrieben:
...



Moment mal !
Du willst doch allen weiß machen, dass nun jeder Blinde mit dem ABS alle Abwehrer einfach wegschießen kann !
Sieh dir mal WRL im letzten Jahr Z Ball an und jetzt, oder WRL mit den ersten P-Bällen und jetzt ABS.
Wann gab es denn dignifikant zuletzt deutlich mehr Abwehrer in der WRL , wann kam da sletzte Mal einer wirklich weit bei grossen Turnieren ( 2003 !)

Abwehrer haben schon viel länger einen schweren Stand, nicht erst seit P und jetzt auch nicht nur wegen ABS.

Einzelne Spiele sich anzusehn bringt garnix , schon garnicht jetzt genau EIN Spiel vom letzten Sonntag, wo Spiel letzten Freitag genau andersrum ausging.

Das Rumgekrökele am Tisch ist eh keine Abwehr !

P.S:. Freitag hab ich das Spiel live gesehen, Baum konnte eben nicht auf die Abwehrbälle einfach so alles durchladen, sondern war gezwungen öfters mal abzulegen, was dann Muramatsu direkt ausnutzen konnte.


Stimmt nur sind die Abwehrspieler ( ausser Filus R.) in der neuen WRL noch weiter abgerutscht und dass die Männer auch zu Zeiten des Z-Balles nicht sehr weit auf den grossen Turnieren kamen, da stimme ich dir zu nur war dies aber anders bei den Frauen. Da kamen desöfteren Abwehrspielerinnen bis ins Finale oder bis ins Halbfinale und jetzt? Fast keine mehr ( ausser LI Jie aber da waren auch keine starken Japanerinnen oder sonstige guten asiatischen Spielerinnen dabei)Oder nenne mir mal eine Abwehrspielerin, die seit der Einführung des ABS Balles ein Turnier gewonnen hat.

Autor:  AndiHL [ Montag 12. Februar 2018, 15:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Noppi08 hat geschrieben:
Stimmt nur sind die Abwehrspieler ( ausser Filus R.) in der neuen WRL noch weiter abgerutscht und dass die Männer auch zu Zeiten des Z-Balles nicht sehr weit auf den grossen Turnieren kamen, da stimme ich dir zu nur war dies aber anders bei den Frauen. Da kamen desöfteren Abwehrspielerinnen bis ins Finale oder bis ins Halbfinale und jetzt? Fast keine mehr ( ausser LI Jie aber da waren auch keine starken Japanerinnen oder sonstige guten asiatischen Spielerinnen dabei)Oder nenne mir mal eine Abwehrspielerin, die seit der Einführung des ABS Balles ein Turnier gewonnen hat.


Mal drüber nachgedacht, dass das durchaus auch andere Gründe haben könnte??
Ich muss als Abwehrspieler deutlich mehr Schlagvarianten können als als reiner Angreifer.
Bedeutet bei gleichem Trainingsaufwand immer einen Vorteil für den Angreifer.
Da tritt dann der gleiche Effekt auf wie bei den Penholdern. Da galt lange die Faustregel, dass es 2-3 Jahre mehr Training braucht um auf Weltklasse-Niveau zu kommen im Vergleich zum Shakehander.
Heißt, dass es sowohl für den Spieler, als auch die Trainer, Sponsoren usw. per se einfacher ist als Shakehand-Angreifer in die Spitze (bzw. auch "nur" ins Profitum) zu kommen.
Und entsprechend orientiert sich der Nachwuchs genau da hin.
Und nicht erst seit Plastikball, sondern mindestens schon seit der Frischklebe-Ära.

Autor:  Manuel :) [ Montag 12. Februar 2018, 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ma Te ist so gut wie noch nie mit den ABS Bällen und hat nach XU XIN!!! jetzt auch Fang Bo geschlagen.

https://www.youtube.com/watch?v=gJtkzmJcUS0

Seite 17 von 27 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/