Noppen-Test.de - Forum
http://www.noppen-test.de/forum/

Ich will den Z-Ball!!!
http://www.noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=34228
Seite 17 von 18

Autor:  uli [ Donnerstag 15. März 2018, 14:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

@ Schupfkönig

Wenn man schon so was schreibt sollt eman in der Lage sein die Bedeutung von ;-) und :D zu interpretieren!
Ich mag das Spiel mit ABS nicht, das ist so und daher ist für mich schon lange klar das ich aufhöre. Das habe
ich schon mal gepostet. Wäre also besser wenn du kein Nadelholz BRETT vom kopf hättest :D
Kleines Wortspiel - nicht gegen dich persönlich - kenne dich ja nicht !

Uli

Autor:  Schupfkönig [ Donnerstag 15. März 2018, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Das glaubst du doch selbst nicht.

Autor:  bamboole [ Donnerstag 15. März 2018, 15:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ich sehe das ganz pragmatisch und spiele mit den Bällen, die am Tisch sind. Ist es ein Z, spiele ich Z. Falls P oder ABS, spiele ich halt mit dem. Muss mein Gegner übrigens auch. Und fliegen in der Halle verschiedene Trainingsbälle herum, teils wird je nach Mannschaft mit P und Z trainiert, nehme ich den, der gerade vorbeirollt. Rosinenpickerei beim Training wie "Moment, das ist nicht der Andro, sondern der Tibhar oder der G40 von BTY" mache ich nicht mit. Kostet nur Trainingszeit. Wer gewinnen will, muss mit allen Bällen spielen können. Und wenn ich dann eben die Technik und die Belagstärke feinjustieren muss, dann ist das eben so. Tischtennis ist auch mit individueller Weiterentwicklung verbunden. Und wenn ich das nicht möchte oder es am Ende wegen Leistungseinbußen keine Freude mehr macht, dann ist das bedauerlich und ich muss die Sportart wechseln. Jeder hat aber die Chance, sich darauf einzustellen. Und früher gab es auch Unterschiede bei Bällen und Tischen. In Vereinen mit vielen Abwehrspielern wurden eher weiche Hannos und glatte Imperial-Tische gespielt, bei Vereinen mit wüsten Angreifern harte Nittakus und dicke und schnelle Joolas oder Andro oder Donic. Fragen, welcher Balltyp denn bei Ranglisten und Pokalendspielen eingesetzt wird oder bei Auswärtsspielen, waren völlig nebensächlich. Heute beschäftigen sich Funktionäre zusätzlich mit diesen Fragen. Das ist einfach nur stressig. Nehmt es einfach gelassen und spielt mit dem, was da ist. Entweder gelingt es am Ende oder eben nicht. Und wenn die Frustrationstoleranz überschritten ist, zieht die Konsequenzen. Ähnlich ging es früher auch Gegnern, die an Glattnoppen oder behandeltem Material verzweifelten. Manche hörten auf, andere Spieler lernten dagegen zu spielen und bissen sich durch. Nur die Harten kommen in den Garten. Do or Die!

Autor:  ferring [ Donnerstag 15. März 2018, 15:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Schupfkönig hat geschrieben:
@Uli
wenn du neben dem Rumjammern (da bist ja mit Noppi08 fast in einer Liga) noch Klugscheißen möchtest solltest du die richtigen Worte benutzen.
Ich vermute ganz stark du wolltest das Wort Koryphäe benutzen.
Ich behaupte nämlich das hier im Forum kein Nadelholzgewächs mitliest und schreibt. :D


Mit dem Überlesen des :wink: in ulis Post gehörst du eindeutig zu den Forums-Koniferen :P

Hier ein Auszug aus Wikipedia: "Um Ironie erkennen zu können, müssen verschiedene Teile des Gehirns zusammenarbeiten." :ugly:

ferring

Autor:  Schupfkönig [ Donnerstag 15. März 2018, 16:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

@ferring

das setzt voraus das Uli das Wort "Konifere" absichtlich benutzt hat.
Daran habe ich aber (für mich) ganz starke Zweifel. :D

Autor:  uli [ Donnerstag 15. März 2018, 16:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

na dann geh ich erst mal essen - gibt Spargel mit Sose Holiday und zum Entspannen bade ich in ethischen Ölen ;-)

Autor:  Schupfkönig [ Donnerstag 15. März 2018, 16:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Sauber, jetzt hast Du Dich aber echt bemüht :D

Autor:  uli [ Donnerstag 15. März 2018, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ich wollte halt einen korpulenten eindruck machen :D

das mit der Konifere :peace: sage ich so schon seit Jahren

Autor:  Olli-Nr.1 [ Donnerstag 15. März 2018, 17:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Lieber uli, du möchtest ja aufhören mit Tischtennis, deshalb von mir eine frage an dich, lieber uli: könntest du mir bitte genau beschreiben, wie bei dir diese waschlappenmentalität entstanden ist, damit mir nicht die gleichen fehler in meiner persönlichkeitsentwicklung unterlaufen.

Autor:  Olli-Nr.1 [ Donnerstag 15. März 2018, 17:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ich mag bambooles post.
ferrings post mag ich nicht.

Ich bin nicht schwul. Lg olli

Autor:  uli [ Donnerstag 15. März 2018, 17:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

@Olli
Ich habe 2 Kinder, ein größeres Haus an dem ich immer werkel, demnächst einen neuen Job wo ich mich reinhängen muss

Wenn ich dann Zeit für ein Hobby aufwenden soll das mir nach 33 Jahren keinen Spaß mehr macht - wenn man dann ein Waschlappen ist: Na dann sieh erst mal zu das du meine genannten Punkte alle überbietest :D

Autor:  Olli-Nr.1 [ Donnerstag 15. März 2018, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

@uli
Weisst du uli, nichts in meinem leben, was ich tue, was ich mache, soll der intention zugrunde liegen, dich zu übertreffen. Das leben ist keine competition, um den wert eines Menschen bestimmen zu können. Weisst du uli, ich gewinne und verliere im Tischtennis und das ist gut so. Jeder gewinnt gerne, so braucht die welt auch verlierer. Wenn dein gegner gegen dich gewinnt und du ihm nach dem spiel die hand gibst, dann gratuliere ihm und schenke ihm Respekt und annerkennung für seine leistung und freue dich für ihn. Jeder Mensch mit einem guten herz wird dies zu schätzen wissen. Tue gutes und dir wird gutes widerfahren. Es freut mich sehr für dich, dass du haus und 2 kinder hast. Das ist wunderbar. Das leben meint es gut mit dir... habe einfach spass am spiel, frei von leistungsdruck. Mach dir bewusst, dass du auch bei Tischtennisniederlagen zum gewinner werden kannst. Freue dich und denke positiv. Karma bzw das gesetz der Anziehung existiert.
Weisst du, Jesus lügt nicht.
#jesusdontlie

Autor:  Hiltons Erbe [ Donnerstag 15. März 2018, 20:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ich höre auch auf Meisterschaft zu spielen. Nicht wegen der Bälle!
Brauche keinen Wettkampf mehr. Schaue mir die Schwalbe Spiele an
und trainiere nächste Woche in Grenzau.
Mache es wie Ed, es geht auch ohne Meisterschaft.
Möchte einer meine Punkte haben? Sind aber nicht viele.:)
Schläger habe ich bis auf zwei alle verschenkt.
Auf einen kommt der Anti der im Mai erscheint.
Werbung darf ich ja leider noch nicht machen. Erscheint
ja im April auf der Larc. Ein Hersteller mit seinem ersten Anti.

Autor:  Neppomuk [ Freitag 16. März 2018, 09:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Ed von schleck hat geschrieben:
...wo ich letztens mal zu Gast war und beide Andro Bälle mitgebracht habe. CA haben alle,, auch NI Spieler (TTR im Schmitt 1800) kaum einen Unterschied zum Z gemerkt

Toller Beitrag, genauso ist es. Die Andro sind geil und der Unterschied zum Z-Ball m.E. gering. Wir mischen derzeit Z und Andros. Ein Training die einen, im nächsten die anderen. Mit ein paar Anpassungen ist das problemlos. Somit sind schon mal die Heimspiele im Sack. Und auswärts spielt man halt dreckig. Nicht schön aber erfolgreich. Es ist wie immer in der Weltgeschichte: Die einen passen sich Veränderungen an und werden langfristig stärker, die anderen gehen (freiwillig) unter. Betroffen vom den P-Bällen sind vor allem Anti, und LN Spieler. Aber auch hier gibt´s Möglichkeiten. Mehr Aktivität, Variabilität, Taktik, Platzierung, etc. Wer den Aufwand scheut soll halt als Hobby spielen oder demissionieren. Basta.

P.S. Bietet die Umstellung auf P-Bälle nicht einen herrliche Basis um Testeritis auszuleben ? ;-)

Autor:  TT-Schlumpf [ Freitag 16. März 2018, 09:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ich will den Z-Ball!!!

Zitat:
Betroffen vom den P-Bällen sind vor allem Anti, und LN Spieler. Aber auch hier gibt´s Möglichkeiten. Mehr Aktivität, Variabilität, Taktik, Platzierung, etc.


Jepp, und es klappt sogar - ich komme zunehmend wieder an meine bisherige Spielstärke heran. :ok:

Meine Testeritis beschränkte sich zum Glück nur auf eine LN mit 0.5 mm Schwamm, bis ich beim Joola Badman ox landete. :)
Werde aber nach der Saison auch mal mit gleichen Belägen, aber nem schnelleren (Korbel-) Holz testen.


Andro??? Muss ich mal testen! :mrgreen:


Wir im Verein spielen mit Gewo SLP 40+ Bällen. Wie sind denn diese Bälle einzustufen? Sind das P- oder ABS-Bälle? Hab da keine Ahnung.

Seite 17 von 18 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/