Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Oktober 2019, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 17. September 2019, 15:22 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1452
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
@Banda2005

Andersherum! 19989 wurde noch mehr TT gezeigt und geschaut. Die Zahlen gingen zurück - trotz eigenen Spitzenspieler. Die Regeländerungen könnten das auch nicht verhindern.

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. September 2019, 21:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 105
uli, das weiß ich doch. Wollte damit nur ausdrücken, dass Ubbser suggerierte, der Rückgang läge an den Regeländerungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. September 2019, 22:10 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29
Beiträge: 15
Mir ging es in erster Linie darum, dass ich nicht erkennen kann, dass die Regeländerungen der Vergangenheit unseren Sport wesentlich attraktiver gemacht hätten. Natürlich gab es Regeländerungen, die Versuche waren, bestimmte Dinge, so z.B. bestimmte Auswirkungen des "Materialspieles" etwas zu entschärfen. Es war nur bisher so, dass diese Auswirkungen in Sachen "Vermarktung" nicht sinnstiftend waren. Und noch einmal zur Erinnerung, es gibt Sportarten, die in manchen Ländern populär sind und in anderen nicht. Muss man das mit Gewalt verändern? Leider hatte ich bei vielen Regeländerungen den Eindruck, dass es ausschließlich darum geht, unseren Sport profitabler zu betreiben. Es stört mich nun mal, dass es in unserer komischen Welt immer nur ums Verkaufen geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 08:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 461
Spielklasse: 1. Bezirksliga
TTR-Wert: 1560
@PHF: Perfekt auf den Punkt gebracht :ok:

_________________
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05, 2.1 mm, D.Tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 08:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1256
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Die längsten Ballwechsel und somit für den Zuschauer am interessantesten wäre wie bei den Clickball Turnieren 2 x Kurznoppen OX wie früher die Barnaschläger - da entscheidet wirklich Ballgefühl und gute Technik über Erfolg und Misserfolg ABER da hätte natürlich die Industrie etwas dagegen - es würde nur noch über unterschiedliche Hölzer ein Geschäft möglich sein und es würden wie anno dunnemals bei den Weltklassespielern die stundelange Duelle geben sofern nicht ein Zeitlimit eingeführt werden würde - wie heute bei den Zeitspielen. Ob das aber zu mehr TV führt - wage ich zu bezweifeln.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 16:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 105
PHF hat geschrieben:
Leider hatte ich bei vielen Regeländerungen den Eindruck, dass es ausschließlich darum geht, unseren Sport profitabler zu betreiben. Es stört mich nun mal, dass es in unserer komischen Welt immer nur ums Verkaufen geht.

Ich glaub, ich verstehe was du meinst und ich seh manches auch kritisch. Das mit dem "profitabler" hat aber zwei Seiten. Profitabler (für die Industrie und die davon gesponserten Spieler wie – zumindest indirekt – Funktionäre) wird eine Sportart ja dadurch, dass sich mehr Menschen für sie interessieren. Ein höheres Interesse hilft aber nicht nur, mehr zu verkaufen, sondern auch den Sport an der Basis am Leben zu halten. Ich brauch mich nur zu erinnern, welcher Boom damals im Tennisclub ausbrach als BB in Wimbledon gewann ...

Natürlich führten manche Änderungen dazu, dass der eine oder andere Haudegen aufgehört hat. Aber ein Sport, der von den alten Spielern lebt, wird langfristig keine Chance haben. Deshalb sehe ich alles, was TT interessanter machen könnte, zunächst einmal positiv. Denn ich würde den Sport noch gerne ein paar Jahrzehnte ausüben und ohne Nachwuchs wird das schwierig. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 15:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 366
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Dann musst du ihn aber auf ne PS4 oder ähnlichem bringen :roll: und nicht schwachsinnige Änderungen einführen.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de