Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 13. Dezember 2019, 02:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 2. November 2019, 13:01 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2228
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Wenn die zwischen den standard Eiern die Besten herauslesen, werden die "normalen" im Schnitt schlechter und die Herausgelesenen im Schnitt teurer. Der Störeffekt kommt dann automatisch vom normalen Ball.
Hinter einem Holz mit mehr Power und Katapult stehe ich voll und ganz.
Ich bin von All- auf lackierte Off Hölzer umgestiegen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 2. November 2019, 14:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:16
Beiträge: 1272
Spielklasse: zur KL gezwungen
So, ich habe im Keller noch einen gut erhaltenen Donic JO Platin soft in 2,0mm gefunden. Mein absoluter Lieblings und Erfolgsbelag von früher. Auf die Rückhand meines "Spark" habe ich wieder den LSD in ox geklebt. Was soll ich sagen. Ich habe mich wohler gefühlt. Heißt nicht dass ich gewinnen konnte, aber ich habe deutlich mehr mithalten können. Mit der VH konnte ich sogar wieder den gleichen Schnitt erzeugen und besser blocken. Mit der Noppe hilft halt eben nur den Ball im Spiel halten. Mehr geht mir den Plastikball nicht.
Heißt also für mich. Runter mit der Belagdicke, schnittige Beläge für die VH finden und drauf hoffen dass irgendjemand eine Noppe für den Plastikball erfindet die brauchbar ist.

_________________
Donic JO Platin soft 2.0mm
Butterfly Boll "Spark", gerade
MSP L.S.D.,ox




Wer hohe Türme bauen will muss lange am Fundament arbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 08:36 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1963
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Grass`ler hat geschrieben:
...Donic JO Platin soft in 2,0mm gefunden. Ich habe mich wohler gefühlt...

Ein wichtiger Fakt. Man wählt den Gummi oft nach Werten, Speed, Härte, Drall, etc. Dabei ist das Feeling und das Vertrauen in das eigene Material das A&O. Ist es vorhanden macht man weniger Fehler, kann aktiver spielen und hat mehr Spaß = Erfolg. Diese weichen Faktoren sorgen dafür, daß man sein Potential ausschöpfen kann. Deshalb lande ich immer wieder bei meiner Handvoll Favoriten, auch wenn es in Teilbreichen besseres gäbe.

Grass`ler hat geschrieben:
Mit der Noppe hilft halt eben nur den Ball im Spiel halten. Mehr geht mir den Plastikball nicht...

Mit Nichten !! Es gibt auch - oder speziell mit dem P-Ball extrem eklige LN Schläge. Z.B. ein flacher, schneller Druckschupf oder der Klappschlag. Man muß die Noppe nur aktiv und clever nutzen ! Falls man das nicht kann: einschleifen, trainineren, automatisieren...

Grass`ler hat geschrieben:
...drauf hoffen dass irgendjemand eine Noppe für den Plastikball erfindet die brauchbar ist.

Effektiver wäre glattere P-Bälle oder Tische, die weniger Drall schlucken. Aber das wird die Herstelle nicht interessieren.

"Erfolg hat, wer etwas tut während er auf Besserung von außen wartet ! :mrgreen: "

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Spinlord Adler II, Tiger
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 11:07 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 260
TTR-Wert: 1340
Also das mit den glatteren Tischen kann man leicht selber prüfen. In jedem Verein stehen doch ein paar ältere abgenudelte Platten in der Ecke. Wir spielen normalerweise auf 3-jährigen Donic Persson 25. Fürs Training werde aber auch noch 15-jährige Joola Duomat aufgebaut. Die Donic sind noch schön matt, die Joola schon satt glänzend, also viel viel glatter. Der Unterschied (wir spielen im Training und Verbandsspielen mit Sanwei ABS Pro) liegt eigentlich nur bei der massiven Blendwirkung der alten Platten. Das Absprungverhalten und der Effet in den Bällen ist gar nicht mal so stark unterschiedlich. Also ich würde mal sagen, etwas glattere Platten (viel glatter geht nicht -sie dürfen ja keinesfalls glänzen) bringen bezüglich Ballrotation nicht viel - da sind die Unterschiede zwischen den einzelnen P-/ABS-Bällen schon massiv grösser.
Gestern beim Auswärtsspiel mit DHS-P-Bällen gespielt. Hatte das Gefühl die waren viel weicher und viel spinniger als die Sanwei. Hatte erst sogar gedacht es wären Z-Bälle.

_________________
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / Tibhar Grass dTecs ox
MSP The Wall Carbon / Spinlord Tanuki / Bomb Talent ox
Butterfly SK Carbon / Spinlord Ozelot / Bomb Talent ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de