Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. September 2021, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 301 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2012, 09:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 405
Ist doch schonmal ein guter Einstieg. Glückwunsch dazu.

_________________
Butterfly Gionis Def
VS >401 2,0mm
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 14:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 22. April 2008, 22:33
Beiträge: 285
also ich bin selbst ein Spieler der lieber 10000 verschiedene Techniken ein bischen kann als ein paar Techniken sehr gut. Das ganze hat den Vorteil, dass man Punkte durch Unberechenbarkeit macht und generell besser auf die Spielweise des Gegners reagieren kann,sein eigenes Spiel also recht leicht umstellen kann, wenn man ansonsten weggeballert werden würde.

Der klare Nachteil: Sehr Trainingintensiv, insbesondere bei auswärtsspielen führt das Teilweise dazu, dass man einige Techniken vorher nicht eingespielt hat und dann von Meisterschaftsspiel zu Meisterschaftspiel komplett anders spielt je nachdem wie/mit wem man sich eingespielt hat.
Mal spielt man ultra offensiv, mal defensiver und das unabhängig vom Gegner.
Mit andern Worten: Wenn man nicht regelmäßig trainiert, geht man unter, wenn man sich nicht auf bestimmte Techniken spezialisiert.

Was Training angeht: Trainieren ohne bestimmten Plan, also "Daddeln" ist durchaus sinnvoll, aber beide Spieler müssen versuchen Punkte zu machen.
Ich trainiere lieber mit jemandem 3 Klassen unter mir der um jeden Ball kämpft als mit jemandem 3 Klassen über mir der nicht mal anständige Aufschläge macht.
Dementsprechend versuche ich auch immer im Training die Spieler aus den niederigeren Klassen platt zu machen anstatt nurn bischen hin und her zu spielen, bringt mir und denen viel mehr.

Ich persönlich halte aber nicht viel von Trainingsspielen, insbesondere dann nicht wenn nicht beide Spieler bereits vollständig eingespielt sind.
Trainingspiele sind für mich eigentlich nur Zeitverschwendung, die ich für besseres Training hätte nutzen können.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 15:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 17. April 2011, 10:04
Beiträge: 501
noppenfuchtler hat geschrieben:
Ich persönlich halte aber nicht viel von Trainingsspielen, insbesondere dann nicht wenn nicht beide Spieler bereits vollständig eingespielt sind.
Trainingspiele sind für mich eigentlich nur Zeitverschwendung, die ich für besseres Training hätte nutzen können.

Sehe ich für mich genau so. Der Fehler bei mir ist, dass ich auch Trainingsspiele gegen jeden Level gewinnen will. Das Systematische und das Ausprobieren von Neuem bleiben dabei auf der Strecke. Im Spiel mache ich keinen Schlag 5x hintereinander, wenn er 4x nicht sitzt. Andererseits gibt es Trainingspartner, die nach 10x hin und her unbedingt spielen wollen, weil sie sich dadurch Wettkampfpraxis erhoffen (ich gehe dafür lieber in echte Wettkämpfe...), dann ist für mich das Training, welches mich weiterbringen könnte, vorüber. Ich trainiere, wenn mir Spiele etwas bringen sollen, lieber gegen Partner, die mir deutlich überlegen sind, da muss ich nicht unbedingt gewinnen, da die "Hackordnung" von vornherein feststeht. Allerdings bin ich im eigenen Verein die Nr.1, so dass ich dafür immer auswärts muss.

_________________
Piet Eigenbau / VH Tibhar Evolution MX-P / RH Joola Timeless
Spielsystem: VH Tischnaher Angreifer, RH Spinparasit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 1. September 2012, 18:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Trainingsspiele sind für mich schon wichtig, um auch auf Bälle reagieren zu können, wo ich vorher nicht weiß, wo sie hinkommen werden. Dadurch lerne ich das Spiel aus der Situation und fördere meine Beinarbeit und Antizipation. Trainingsspiele sehe ich aber meist so wie echte spiele. Also wird kaum rumprobiert, sondern der Sieg des Spiels steht dabei im Vordergrund. Meist ist die Klasse des gegenübers dabei egal.

Heute Ersatz inna 3. Lk gespielt und 10:5 gewonnen. Habe 3/1/2 von möglichen 3/1/2 punkten geholt. Meine Einzel waren 3:0, 3:1, 3:0. Lief also gut. Hier habe ich auch mehr mit der noppe gemacht, vor allem bei der angabenannahme, bei kurz-kurz und gelegentlich kam es zur Abwehr. Ansonsten habe ich oft den vh Topspin eingesetzt und ab und zu gedreht. Noppenkonteraufschlag hat immer geklappt. Bis auf einmal, landeten alle returns ins Netz. Einmal als geschupfter Turm, den ich gleich eingeschossen habe :-D
Montag dann nen KL Spiel.
Cya :-)

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2012, 07:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 17. April 2011, 10:04
Beiträge: 501
Die Antizipation wird bei mir nach 59 Jahren TT nicht mehr viel besser... ;-)

_________________
Piet Eigenbau / VH Tibhar Evolution MX-P / RH Joola Timeless
Spielsystem: VH Tischnaher Angreifer, RH Spinparasit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2012, 11:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
@Fuji:
59 Jahre?! Krass und Respekt :-)

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2012, 15:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 17. April 2011, 10:04
Beiträge: 501
Sorry, Tippfehler ;-)

Widerruf
In der letzten Ausgabe unseres Forums berichteten wir, Forumsteilnehmer Fuji habe 59 Jahre Tischtennis gespielt. Diese Aussage ist falsch. Richtig ist: Forumsteilnehmer Fuji hat lediglich 49 Jahre Tischtennis gespielt.

_________________
Piet Eigenbau / VH Tibhar Evolution MX-P / RH Joola Timeless
Spielsystem: VH Tischnaher Angreifer, RH Spinparasit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2012, 18:18 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Frechheit ;-)
Nene,
solange es dir noch Spaß macht, ist alles gut!
Hätte nix dagegen, auch so lang zu spielen :)

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2012, 21:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Soooo :-)
Heute 10:6 gewonnen!
Habe 4/1/2 Punkte gemacht, aber der letzte Sieg zählt nicht mehr, weil einer meiner Mannschaftskameraden schon vorher den 10. Punkt machte. Also gingen heute 3/1/2 Punkte auf mein Konto :-)
Hab mich auch topfit gefühlt und jedes Spiel auch souverän gespielt. 3:1, 3:1, 3:0 waren die Einzel.
Habe alles eingesetzt, was ich kann und fast alles klappte größtenteils auch beim ersten mal. Scahde war nur, das nen paar vhtopspin Fehler dabei waren.
Naja, am 18.9. is das nächste Spiel und bis dahin wird fleißig trainiert.
Cya

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2012, 23:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 859
2012_D3F3ND3R hat geschrieben:
Soooo :-)
Heute 10:6 gewonnen!
Habe 4/1/2 Punkte gemacht, aber der letzte Sieg zählt nicht mehr, weil einer meiner Mannschaftskameraden schon vorher den 10. Punkt machte. Also gingen heute 3/1/2 Punkte auf mein Konto :-)
Hab mich auch topfit gefühlt und jedes Spiel auch souverän gespielt. 3:1, 3:1, 3:0 waren die Einzel.
Habe alles eingesetzt, was ich kann und fast alles klappte größtenteils auch beim ersten mal. Scahde war nur, das nen paar vhtopspin Fehler dabei waren.
Naja, am 18.9. is das nächste Spiel und bis dahin wird fleißig trainiert.
Cya

:ok:

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2012, 23:09 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Heute wieder trainiert:
3 Sachen sind noch immer so lala...
Druckschupf: kurz und normaler US schaffe ich mit Druck rüber zu spielen. Ist viel unterschnitt bekomm ich den ball nicht mehr schnell... is das normal? Halblange oder lange US Bälle kann ich auch nur mit Druck spielen, wenn der US nicht zu stark ist... das muss doch anders gehen... dachte, das US für LN ne Einladung zum Druck machen ist! US sidespin oder OS sidespin Angaben mit Druck zu beantworten schaffe ich auch nicht :-( hat da jemand Tipps?
RH US Abwehr: noch recht unsicher... kommt ne konterangabe bringe ich den ersten fast immer zurück. Kommt dann nen Topspin, wirds schon schwieriger. Egal ob effettop oder schlagspin. Meine Trefferquote is da so 50%. Kommt dann noch nen top is meist Schluss danach... need help !!!
Lange US Bälle in die RH: wenn dann mal ne Ablage kommt, oder lang geschupft wird, möchte i h eigentlich Druck machen. Aber die RH immer zu umlaufen geht nicht... deswegen meine Frage. Wie kann ich mit der noppe auf lange unterschnitt Bälle angreifen? Meine bisherige Variante, war ne 1/4 Bewegung von 6 Uhr auf 3 uhr bei leicht geöffnetem Schlägerblatt. Aber oft landet der balle dabei im Netz oder fliegt über den Tisch...
Tips sind sehr gern willkommen :-) danke!
Cya

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. September 2012, 21:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Gibt nen aktuelles video auf youtube von nem ligaspiel der 3. LK, wo ich als nummer 4 ersatz gespielt habe. TTC Post Brandenburg Männer - Punktspiel Post III gegen Lok Brandenburg I muss man angeben, wenn man direkt zum Video möchte. Ansonsten reicht auch TTC Post Brandenburg und ein bisschen suchen danach aus. Ich bin der mit der noppe und nem kurzen Haarschnitt. Leider sind von mir nicht so viele Szenen zu sehen. Meist nur Angabe, noppe, Topspin oder der Gegner macht mal den Punkt...
Egal, vielleicht interessiert es ja mal den ein oder anderen, post spielen zu sehen.

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 10:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:39
Beiträge: 780
Verein: VfK Berlin Südwest
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1723
Würdest du direkt verlinken, hätten wir es einfacher das Vid zu finden ;)

_________________
seit 11/11 auf LN umgestellt, Ziel: moderne Abwehr.
Derzeit im Test: Victas VS>401 2.0 | Victas Koji Matsushita | Tibhar Grass D.TecS 1.2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 10:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 14:27
Beiträge: 146
Verein: SG Stahl Brandenburg
Spielklasse: 1. Landesklasse
Werde ich machen, wenn ich zu Hause bin. Über Handy klappts irwie nicht...

_________________
nach Noppenpause
Ziel: modernes Abwehrspiel
Material:joola rhyzm p max(seit 15.12.14 wieder)sauer & tröger firestarter hellfire OX
TEST: vorhand Kn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 11. September 2012, 11:53 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 7. April 2008, 10:17
Beiträge: 63
Hier habt ihr den Augenschmaus :mrgreen:

Kann sich jeder selber ein Bild vom allgemeinen Niveau machen, auch wenn man wie bereits erwähnt von ihm als Spieler kaum Szenen hat.

http://www.youtube.com/watch?v=UQWA59SXvYE

Have fun 8-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 301 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de