Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 12:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 258
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Ich frage mich in letzter Zeit vermehrt warum nicht mehr Spieler chinesische Beläge wie H3 und co. spielen. Klar ist, es wird eine andere Technik gefordert als von den ESN Scheiben. Aber ist der Output nicht größer? Liest man bspw bei OOAK mal quer stellt man fest das in anderen Regionen die Art von Belägen durchaus mehr Anklang findet als bei uns, so zumindest mein Eindruck.
Gerade was das finanzielle angeht sind die DHS und co. Beläge ja durchaus attraktiv. Natürlich kann man auch hier wieder mehr oder weniger Geld investieren. Ein National H3 ist kein Schnäppchen, der muss es aber ja auch nicht unbedingt sein. Da ja ohnehin viele noch immer ihre Beläge aufmotzen kann es ja auch daran nicht so wirklich liegen?
Für mich persönlich spielt sich ein H3 wesentlich ehrlicher als die ESN Beläge. Kann natürlich an meiner miesen Technik liegen aber bei einem H3 kommt der Ball im Vergleich zu den meisten Medium ESN Tensoren öfter und platzierter auf den Tisch als anders herum.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:00 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1903
Wieso essen nicht mehr Europäer Kiwis,Mangos und Bananen??


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 83
Das dürfte wohl folgende Gründe haben:
- die Shops in der Nähe promoten "ihre" Marken stark
- die meisten Jugendlichen fangen einfach mit den ESN-Belägen an und und bleiben dann dabei. Das liegt evtl. auch schon am ersten Grund oder aber auch an den Trainern für die die China-Beläge eher die Low-Budget-Ecke abdecken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 61
Sehr interessantes Thema!

Für Test- und Spaßschläger habe ich immer einige 729 FX Super Soft oder 729 Super FX (1,8-2,0) im Keller, die auch ab und zu gespielt werden. Nach kurzer Eingewöhnung kann ich meist schon im ersten Training damit auf gleichem Niveau spielen wie mit Belägen aus den ESN- oder BTY-Produktreihen (mein TTR ~1500).

Nicht empfehlen würde ich harte klassische China-Beläge für Spieler, die am liebsten Topspin aus der Halbdistanz spielen. Das geht zwar auch, man muss aber sehr viel mehr arbeiten.

Haupt-Manko speziell der FS 729-Reihen ist die Streuung in den Spieleigenschaften. Ich habe gerade zwei Beläge 729 Super FX (orangener Schwamm) in Gebrauch, von denen der eine sich knallhart und tot anfühlt, der andere spielt sich fast wie ein klebriger Sriver. Hat man einen Belag gefunden, der einem im Spielgefühl zusagt, halten die Dinger aber sehr sehr lange. Vor allem der blaue Schwamm lässt praktisch gar nicht nach, das Obergummi hält locker eine Serie - bei 1-2x Training/Woche + Spiel. Natürlich werden die nicht beworben - 7,90€ Umsatz pro Halbserie?


Zuletzt geändert von 0x556c69 am Freitag 19. Mai 2017, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 61
Noppi08 hat geschrieben:
Wieso essen nicht mehr Europäer Kiwis,Mangos und Bananen??


Sehr konstruktiv. Aber da dich das zu interessieren scheint:
- Ich bin gegen Kiwis allergisch.
- Mangos habe ich natürlich gereift frisch in Australien gegessen und da will man das Zeugs hier nicht mehr haben.
- Bananen waren doch diese grünen Dinger, die es in sauer eingelegt im Berliner Raum gibt, oder? Die esse ich gerne und oft...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:52 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1903
0x556c69 hat geschrieben:
Noppi08 hat geschrieben:
Wieso essen nicht mehr Europäer Kiwis,Mangos und Bananen??


Sehr konstruktiv. Aber da dich das zu interessieren scheint:
- Ich bin gegen Kiwis allergisch.
- Mangos habe ich natürlich gereift frisch in Australien gegessen und da will man das Zeugs hier nicht mehr haben.
- Bananen waren doch diese grünen Dinger, die es in sauer eingelegt im Berliner Raum gibt, oder? Die esse ich gerne und oft...


Wieso soll man Beläge, die in China hergestellt werden und tausende von Kilometern transportiert werden kaufen wenn sie auch hier hergestellt werden. Ich esse auch keine Apfel, die aus Neuseeland kommen!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 14:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 61
Noppi08 hat geschrieben:
Wieso soll man Beläge, die in China hergestellt werden und tausende von Kilometern transportiert werden kaufen wenn sie auch hier hergestellt werden. Ich esse auch keine Apfel, die aus Neuseeland kommen!!!

Na ja, ich vermute mal stark, dass der Natur-Kautschuk, den ESN verarbeitet, nicht im Saarland geerntet wird und die Grundstoffe für die Synthetik-Gummis nicht aus Europa kommen. Damit relativiert sich das "Made in Germany" eingermaßen und vielleicht lasse ich lieber fertige Beläge um die Welt transportieren, als giftige Zutaten in Gefahrguttransporten...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 14:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1903
0x556c69 hat geschrieben:
Noppi08 hat geschrieben:
Wieso soll man Beläge, die in China hergestellt werden und tausende von Kilometern transportiert werden kaufen wenn sie auch hier hergestellt werden. Ich esse auch keine Apfel, die aus Neuseeland kommen!!!

Na ja, ich vermute mal stark, dass der Natur-Kautschuk, den ESN verarbeitet, nicht im Saarland geerntet wird und die Grundstoffe für die Synthetik-Gummis nicht aus Europa kommen. Damit relativiert sich das "Made in Germany" eingermaßen und vielleicht lasse ich lieber fertige Beläge um die Welt transportieren, als giftige Zutaten in Gefahrguttransporten...


Tja dann darfst du dich aber auch nachher nicht aufregen wenn durch dein Einkaufsverhalten Arbeitsplätze in Deutschland oder sonst wo in Europa abgebaut werden und wenn die Arbeitsbedingungen in Ländern Asiens katastrophal sind...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 15:20 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 61
Mein letzter Kommentar zu der Offtopic-Serie:
Mir ist es im prinzip egal, ob ein Deutscher oder ein Chinese meinen Belag produziert. Arbeitsplatzabbau trifft immer einen Menschen: Kaufe ich nur europäische Waren, stehen ein oder mehrere Chinesen/Inder/Vietnamesen/Pakistani/... auf der Straße.

Zurück zum Topic:
Ich spiele im Moment Friendship auf der VH, weil das Spielgefühl einmalig ist und weil es mit meiner Technik meinem Spielsystem sehr entgegen kommt. Bis auf TS-TS-Duelle geht eigentlich jeder Schlag mindestens gleich gut, wenn nicht sogar besser. Und in der Halbdistanz kann ich mit einem 729 Super FX wenigstens einigermaßen abwehren, auch mit 2,0mm Schwamm. Das übrigens habe ich mit einem H3 (getestet 2 Monate lang zu Beginn 2016) nicht hinbekommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 15:23 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1903
0x556c69 hat geschrieben:
Mein letzter Kommentar zu der Offtopic-Serie:
Mir ist es im prinzip egal, ob ein Deutscher oder ein Chinese meinen Belag produziert. Arbeitsplatzabbau trifft immer einen Menschen: Kaufe ich nur europäische Waren, stehen ein oder mehrere Chinesen/Inder/Vietnamesen/Pakistani/... auf der Straße.

Zurück zum Topic:
Ich spiele im Moment Friendship auf der VH, weil das Spielgefühl einmalig ist und weil es mit meiner Technik meinem Spielsystem sehr entgegen kommt. Bis auf TS-TS-Duelle geht eigentlich jeder Schlag mindestens gleich gut, wenn nicht sogar besser. Und in der Halbdistanz kann ich mit einem 729 Super FX wenigstens einigermaßen abwehren, auch mit 2,0mm Schwamm. Das übrigens habe ich mit einem H3 (getestet 2 Monate lang zu Beginn 2016) nicht hinbekommen.


Oh ja dann werden paar Chinesen nicht mehr ausgebeutet und müssen nicht mehr unter erbärmlichen Arbeitsbedingungen arbeiten, einfach nur schrecklich :) Apfel mit Birnen verglichen!So genug Off-Topic


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de