Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterschiede LN ox/Schwamm am Tisch
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 10:28 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 18:51
Beiträge: 32
Huhu,

ich habe bisher eine LN ox gespielt (Hellfire und D.Tecs). Je nach Gegner ein Mix aus Störspiel am Tisch und Abwehr aus der Halbdistanz mit Gegnangriffen mit der VH.

Nun habe ich gestern mit einer LN Curl P1 mit Schwamm (leider ka wie dick) gespielt. Aus der Halbdistanz kam ich damit recht gut und schnell zurecht und fühlte mich fast wie im Paradis :D

Am Tisch sah das allerdings anders aus. Dass ein Störspiel mit so einem Belag nicht gefährlich möglich ist, ist mir klar. Wo ich für weitere Experimente ein wenig Anregungen bräuchte ist die Technik und Taktik gerade beim Return. Was wären denn die wichtigsten Unterschiede in der Technik beim Rückschlag am Tisch? Was sind denn bei der Schwammnoppe beim Return klassische taktische Vorgehensweisen um gut ins Halbdistanzspiel zu kommen (gerade bei kurzen Aufschlägen, die ich sonst einfach mittels Störspiel abgestochen oder mit Druckschupf beantwortet habe)?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 11:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 314
Der Curl P1 mit Schwamm ist für deine angedachte Spielweise m.E. nicht optimal geeignet, da diese Noppe am Tisch kaum stört.
Z.B. mit einem Dtecs in 0,5 sieht es schon ganz anders aus.
Das gleiche gilt im Prinzip für jede gute Störnoppe mit einem dünnen Schwamm. Es gibt da keine großen technischen/taktischen Unterschiede gegenüber OX, du kannst halt etwas variabler spielen und v.a. der Angriff geht besser, wogegen die Störwirkung am Tisch evtl. leicht nachläßt.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 14:30 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 21:13
Beiträge: 47
TTR-Wert: 1500
Der Curl ist in der Abwehr hinter dem Tisch top allerdings am Tisch kaum zu spielen da gehen viele Bälle hinten raus

am Tisch habe ich einfach eine viel höhere Kontrolle in ox mit Schwamm geht zwar ziehen gut da kommt man aber kaum zu, wenn der Aufschlag schon schlecht angenommen wird

_________________
Holz: Donic Dotec Wang Xi
VH: SauerTröger Hass 1,5
RH: SauerTröger Hellfire ohne Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de