Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. April 2021, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 08:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1023
Stimme Maik zu, wobei ich selbst finde es mit dem ABS Ball schwieriger lange US Aufschläge zu spielen, da der Ball, abhängig von der Griffigkeit des Tisches, einfach nicht weiter springen will. Ich muß schon sehr fest gegen den Ball arbeiten, daß ein langer US Auschlag herauskommt. Sollte man sich am besten mal in einer Trainingseinheit nde viertel Stunde gönnen bevor man im Spiel zu viele Fehler damit macht.

_________________
Lion Blast OFF+
KTL Pro XP 2,0
Lion Mantlet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 09:45 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1912
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
bacchus6 hat geschrieben:
Sollte man sich am besten mal in einer Trainingseinheit nde viertel Stunde gönnen bevor man im Spiel zu viele Fehler damit macht.


Sollte man sich generell öfters mal gönnen :-P
Das Service ist grade in unteren Klassen ein völlig unterschätztes Werkzeug, mit dem man am einfachsten von allen noch mal eine Spielklasse rausholen kann.
Es müssen gar keine fance Aufschläge sein.
Rückhand Aufschläge mit guter Halblänge in die Vorhand sind z.B. wahnsinnig effektiv. Oder das jetzt langsam wieder in Mode kommende Tomahawk serve.

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 10:43 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1023
Richtig! Ich selbst über fast jeden Tag 15 - 30 Minuten Aufschläge. Tisch steht im Keller...das bringt mir je nach Gegner im Satz 2 - 5 direkte Punkte. Tomahawk werde ich aber wohl nie mehr lernen... :-)

_________________
Lion Blast OFF+
KTL Pro XP 2,0
Lion Mantlet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 18:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2012, 16:36
Beiträge: 94
@ Al_Bundy

nichts für ungut.

Offtopic kann gerne gelöscht werden.

_________________
„Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2020, 15:25 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 12. März 2020, 14:10
Beiträge: 2
Das fühlte sich tatsächlich so an, als hätte Ihre Rückhand keine Rückhandbewegung, und Sie machten einfach mehr Wirbel, um den richtigen Winkel für eine Scherenberührung zu finden. :(

Ich warf eine schöne Straße

Liangvig Mela war ein ziemlich guter Kletterer und ich hatte hier eine weitere harte Erfahrung, aber mein größtes Problem mit dem besten Platz war, wie hoch die Kraft nicht gegen mich spielte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2020, 20:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1078
Shonserema hat geschrieben:
Das fühlte sich tatsächlich so an, als hätte Ihre Rückhand keine Rückhandbewegung, und Sie machten einfach mehr Wirbel, um den richtigen Winkel für eine Scherenberührung zu finden. :(

Ich warf eine schöne Straße

Liangvig Mela war ein ziemlich guter Kletterer und ich hatte hier eine weitere harte Erfahrung, aber mein größtes Problem mit dem besten Platz war, wie hoch die Kraft nicht gegen mich spielte.


:shock: Wie bitte? :lol2:

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genger: Rückhandschupf
BeitragVerfasst: Freitag 13. März 2020, 11:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 404
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
:bierkasten: :bier: :dreh:

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Donic Crest AR+
VH: Donic Coppa Jo Gold 2,3mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de