Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 10. Dezember 2019, 04:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2019, 14:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 124
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1349
Vermutlich hab ich nur ein Brett vor dem Kopf, aber wozu gibts ein Forum, wenn man da nicht mal nachfragen kann. Wir haben einen Kollegen im Verein, der - insb. mit seiner Rückhand (Rechtshänder) - weiche und kurze Topspins spielt. Kein Bananenflip, aber auch kein klassischer Topspin, irgendwas dazwischen halt.

Er trifft die Bälle sehr dünn und weich, zieht seinen Schläger dazu garede nach oben. Die Bälle landen dann sehr kurz hinterm Netz. Jetzt habe ich es gestern nicht hinbekommen, diese über der Tischmitte abzustechen und hab sie daher nur passiv zurückgeschupft bzw. sie austrudeln lassen und dann kurz hinterm Tisch gespielt, was auch nur in ungefährlichen "Lifts" resultierte.

Wie kann man sowas entgegnen? Schnell nach vorne sein und dann Schuß/Noppentop oder so? Ich habe da gestern keine Idee / Rezept gefunden, aber vielleicht isses ja ganz einfach? Ich selbst spiele möglichst am Tisch, Vorhand Schupf / Topspin und wenn zwei Schritte hinterm Tisch auch mal zurück "fishen" a'la moderne Abwehr.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2019, 14:45 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5474
Verein: VFL Eintracht Hagen
De Bälle auf die so gespielt wird kürzer spielen oder mit mehr Druck oder woanders hin verteilen. Wenn ich einen bestimmten Ball schwer spielen kann, mach Möglichkeit unterbinden.

_________________
NSD-388Dox-401 1,8
R57-Vortex-401 1,8
Thor 7 Vortex-401 1,8


Zuletzt geändert von RealGyros am Freitag 5. Juli 2019, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2019, 15:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 658
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1524
Wenn Du mit der LN ran gehst, den Ball möglist früh annehmen, fast Volley. Je früher desto besser! Schläger dabei immer locker halten. Diese Bälle lassen sich dann gut und platziert retournieren.
Um etwas Abwechslung rein zu bringen, kannst du früh annehmen und einen leichten Kick nach vorne oben geben.
Wenn Du mit der VH ran gehst, würde ich zum Abschießen des Balles raten. Hört sich so an als wäre er hoch genug dafür.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2019, 22:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 12. November 2018, 23:18
Beiträge: 73
Verein: TTC Elbe Dresden
Spielklasse: 1. Stadtklasse
TTR-Wert: 1500
Ich gebe rookie da recht. Je früher desto besser. Eine andere Variante wäre wieder den Ball sehr zeitig anzunehmen und relativ kurz abtropfen zu lassen mit einem Seitenwischer. Hat bei mir in den letzten paar tagen sehr gut gefallen. Ich weiß nicht was es ist, aber ich habe damit den einen oder anderen Punkt holen können.

_________________
Yasaka Ma Lin Carbon
Xiom Omega V Asia max
LN mit Schwamm wird gesucht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 07:38 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1336
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
Hi... Wenn den dtecs mit Schwamm spielst , würde ich ihn schießen.... Wenn die kommen, gewöhnste ihm den Schlag gegen dich ab...

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Stiga Allround Classic Carbon
Vh Xiom Vega Pro 2,1schwarz
RH Lion Claw ich rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 08:10 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1960
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
rookie hat geschrieben:
...den Ball möglist früh annehmen ! Schläger dabei immer locker halten...


Absolut ! Und dann den Ball "locker-aktiv" und platziert wegdrücken. Starke Winkel oder auf den Wechselpunkt.
PS: Falls du der "Godfather of LN" bist und gerne im high risk Bereich unterwegs bist geht auch ein kurzer Druckschupf :flame: :ugly:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Spinlord Adler II, Tiger
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 10:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
Beiträge: 124
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1349
Danke Euch!

_________________
Secret Flow 1.8 - Firestarter - Easy P Ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 12:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 658
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1524
Dann berichte mal wie es funktioniert hat.
Grundsätzlich kannst Du diesen weichen TS natürlich mit allen Techniken annehmen(Hinhalteblock, Hackblock, Seitwischer, Noppen-TS). Der Sicherste ist bei mir halt der super früh angenommene, locker hingehaltene Blockball. Die kommen schön flach und ich kann extreme Winkel spielen. Die anderen Techniken funktionieren auch. Sind bei mir aber unsicherer. Speziell der Hackblock steigt mir auch oft zu hoch. Hierzu kann ich dir aber sagen, dass die Bewegung eben NICHT eine Hackbewegung nach unten ist, sondern auch hier wieder ein lockeres und kurzes nach unten führen des Schlägers. Wenn das Timing stimmt, ist der Hackblock flach und da ist auch mit ABS genug US für die KK drin.
Aber leider ist wohl mit meinem Timing etwas nicht in Ordnung : )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de