Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Februar 2019, 17:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2019, 14:51 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1179
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Dann kann ja das Pinke aus deiner Signatur raus ;)

Es geht meistens eh nur um den Willen sich anzupassen.
Das bisschen Spielstärke im Hobbybereich mehr oder weniger...
Klar, die Verbissenen sind existenziell bedroht :lol:

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1,7 || XIOM V1 || RH: FL 3 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2019, 16:42 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1708
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
"Es geht meistens eh nur um den Willen sich anzupassen.
Das bisschen Spielstärke im Hobbybereich mehr oder weniger...
Klar, die Verbissenen sind existenziell bedroht
"

Du sagst es !!! Beim Teutates ;-)

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II, Koku 110 II, (Summer 3C)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Januar 2019, 18:35 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 22:52
Beiträge: 52
@Andy. Nö, da sind noch ein paar Sachen zu beackern aber ich arbeite fleißig daran und so lange bleibt das Pinke bzw. Lila in meiner Signatur ;-)

_________________
Holz: Soulspin Roots 7 DEF
VH: Andro Rasanter R47 2,00
RH: TSP Curl P4 0,50

Moderner Abwehrspieler
Linkshänder, Schlägerdreher

PLASTIK!!!
ICH BIN NOCH NICHT FERTIG MIT DIR!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 18:14 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24
Beiträge: 37
Mal ganz allgemein gefragt, da ich für mein Spielsysrem mit dem NI-Belag viel schupfe, mit welchem Material bekommt man mehr Unterschnitt in den Ball?
Holz: klassisch, Balsa, Carbon?
Belag: dünn, dick, weich, mittel, hart?

Bitte um Info, danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 18:40 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5323
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich sage Carbon, dick, hart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 18:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 432
Hi Schieber,

ich sage:

Holz: klassisch
Belag-OG: sehr griffig, klebrig, flexibel
Schwamm: dünn, hart

Das ist was für Kampfschupfer :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 09:35 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1708
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
M.M.n. kommt es beim Schupf auf die Technik an.
Holz: Balsa ist dafür m.E. zu katapultig. Also klassisch oder Carbon, je nach Gusto. Irgendwas im ALL Bereich. z.B. Donic Persson Power AR
Belag: Die Grundeigenschaften sind wichtiger als die Schwammdicke. Zu empfehlen ist 1,5 bis 1,8. Ist der Belag zu langsam muß man mehr arbeiten. Ist er zu schnell fehlt die Kontrolle. Katapult und ein hoher Bogen sind beim Schupf eher hinderlich.
Ist die Schupfbewegung eher ein Schieben aus dem Unterarm ohne Handgelenk kann ein hochgriffiger Belag sinnvol sein. Z.B. Vari Spin 1,8 - TSP 730 etc
Macht der Spieler eine Art kurze Hackbewegung mit Handgelenksbeteiligung ist härteres Material im Vorteil, bei noch weniger Katapult. Z.B. FS 729 1,5 etc.
Ist der Aktive technisch beschlagen und beherrscht eine harmonische, weiche Bewegung aus Unterarm und Handgelenk reicht ein gut griffiger Belag aus um max. US zu erzeugen. Dann darf der Belag weicher sein. Etwas aus dem Klassikerbereich. z.B. ein Tiger 1,5 (Schwarz)
Generell würde ich Extreme meiden. Also hartes Holz + harter Belag etc.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II, Koku 110 II, (Summer 3C)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 13:43 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24
Beiträge: 37
Danke für die Antworten.
Wie bereits vermutet ist Balsa nichts für mich. Mein Ligna All+ scheint noch zu passen für mein Spiel, zumindest springt mir aktuell kein Holz ins Auge, welches sowohl für den NI-Belag und für den Killer besser geeignet wäre.

Bei dem Belag kommt es wohl auf die Frage an, ob ich weiterhin mit Tensor spiele, oder zum 1. Mal einen Klassiker probiere. Der Vari Spin hört sich auf jeden Fall interessant an.
Kann man pauschal sagen, dass Klassiker für Kampfschupfer besser geeignet sind als Tensor?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 14:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 458
Ja, auf jeden Fall.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschnitt mit ABS Ball
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 14:20 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1039
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Balsa geht auch aber kein dickes Holz - dünner Kern.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de