Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. Oktober 2021, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. November 2018, 20:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 585
lol.

noppen reinigt man nicht

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. November 2018, 21:17 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1523
Verein: 2021/22 TTVMV
@johnjay
Bild
(klick)

pro 1.3 auf dem Holz
normaler 1.5 oben drauf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Freitag 16. November 2018, 10:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 242
TTR-Wert: 1620
@Andy: der Schwamm von deinem Pro ist aber ziemlich dunkelrot. Mein Kumpel und ich hatten zusammen bestimmt schon 8 Killer Pro und lediglich bei einem war der Schwamm so dunkel rot wie bei deinem. Und genau bei diesem hat sich der Schwamm auch, Tensor-typisch, gewölbt, was wir bei allen anderen auch nicht beobachten konnten. Wann hast du deinen bestellt? Unserer Ausreißer war nämlich der Letzte den wir bestellt hatten, Anfang August. Vielleicht hat der Doc den Killer Pro ja überarbeitet.

@Schieber: ich mache immer ganz normal mit Reiniger und Schwamm meinen NI-Belag sauber und mit der Restfeuchte vom Schwamm gehe ich kurz über die Noppe. Auf keinen Fall den Reiniger direkt auf die Noppe sprühen. Den kriegt man dann so schnell nicht mehr runter. :D

_________________
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Freitag 16. November 2018, 12:51 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1523
Verein: 2021/22 TTVMV
Den Pro hab ich im Februar vom User primapapa gekauft. Er hat ihn einmal getestet. Gehe davon aus, dass der Ende 2017 bestellt wurde.
Aber einen Tensor habe ich nicht gespürt. Der ist schwer und relativ hart. Vollkommen anderes Feeling als der normale, dem ich einen Tensor zuschreiben würde

Wie sehen deine anderen aus? Ist das Feeling noch dasselbe?
Schlecht, dass sich die Schwämme ändern...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Freitag 16. November 2018, 13:17 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 242
TTR-Wert: 1620
Dann sind es bestimmt Produktionsschwankungen, welche ich vom Doc eigentlich nicht erwartet hätte. Den letzten "normalen" hatte ich im Juni 2018 bestellt. Meine Schwämme beim Pro sind alle ein dunkles Orange. Eigentlich eine Mischung aus deinem Killer und deinem Killer Pro. Den dunkelroten Ausreißer hat mein Kumpel erwischt. Ist wohl beim Drucktest nochmal spürbar härter. Im Spiel ist davon allerdings nur wenig zu merken. Tensor spüren wie bei allen Killer Pros nicht! Der Ausreißer wellte sich eben nur, wie man es von Tensoren kennt.

_________________
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Freitag 21. Dezember 2018, 09:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 242
TTR-Wert: 1620
Zur Schwammfarbe:
Habe mir jetzt wieder einen Killer Pro gekauft. War ebenfalls mit leuchtend Roten Schwamm, wie bei Andy, und wellte sich extrem. Daraufhin mal beim Doc nachgefragt. Dieser leuchtend rote Schwamm ist die normale Farbe. Der Orangene ist eine kleine Produktionsschwankung aber spielerisch sehr, sehr ähnlich.

Zum Belag:
Bin jetzt wieder eine Schwammstärke höher gegangen (von 1,5 auf 1,8) und nach drei Trainingseinheiten komplett begeistert. Ich finde die beiden unterscheiden sich aber auch merklich. Der 1,8 spielt sich KN ähnlicher und offensiv viel besser. Der 1,5 war irgendwie eher wie eine etwas schnellere LN. Tempo beim 1,8er ist deutlich höher. Man fühlt den Ball besser, was die Eröffnung erleichtert. Ebenfalls soll laut Doc auch ein leichter FKE verbaut sein, den ich mit dem 1,8er erstmal spühre. Blocken geht auch viel sicherer als mit dem 1,5er der da deutlich winkelanfalliger war und die Blocks oft ins Netz setzte. Und das beste zum Schluss: Störeffekt ist nicht weniger beim Kontern. Die Gegner konnten da keinen Unterschied feststellen. Lediglich Schupfen ist aufgrund des höheren Tempos schwieriger.

Es kann die Anfangseuphorie sein, aber ich habe endlich das Gefühl auf meiner VH den richtigen Belag gefunden zu haben.

_________________
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Samstag 22. Dezember 2018, 23:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24
Beiträge: 68
Den 1,8er wollte ich nach der Saison auch mal testen, wäre ja cool wenn du mir da wieder den Weg zeigst 8-)
Schuss ist endlich tödlich?
Wie genau ist der Unterschied zum 1,5er beim wichtigsten Schlag, dem Konterball?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Dezember 2018, 10:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 242
TTR-Wert: 1620
Habe ihn auch erst 3 mal gespielt.

Was ich aber bereits sagen kann ist, dass er merkbar schneller ist als der 1,5er. Der Unterschied ist deutlich größer als von 1,5 zu 1,3. Das kann dem tödlichen Schuss natürlich sehr entgegenkommen. Letztendlich hängt es aber auch von einem Selber (Technik, Armzug, Holz, ...) ab, ob ein Schuss tödlich ist oder nicht. Aber sagen wir mal so: ich bin nicht für meinen VH Armzug bekannt und wenn der Ball etwas höher steht, ich den Tisch treffe und der Gegner nicht in der Abwehr steht, kommt der Ball nicht wieder zurück.

Beim Kontern merkt man den Temposchub am meisten. Das hat erst einmal ein paar Einheiten gedauert mich da etwas dran zu gewöhnen. Störeffekt wurde von meinem Doppelpartner im direkten Vergleich mit dem 1,5er als ebenbürtig bezeichnet. Der 1,5er ekelt noch etwas indem er nicht richtig auf den Gegner zukommt, da er fast ein wenig "stehen bleibt". Der 1,8er hat das nicht. Die leichte "Schnittumkehr", die letztenendes das Fallen ins Netz verursacht, ist erstaunlicherweise bei beiden gleich ausgeprägt. Mit dem 1,8er ist es dafür leichter vom Kontern ins Schießen überzugehen, also starken Druck aufzubauen. Insgesamt also minimale Vorteile beim Kontern für 1,5. Dafür ist der 1,8er im offensiven Gesamtpaket deutlich besser.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Ich kann mich nach den ersten Spielen noch mal melden. Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

_________________
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Sonntag 23. Dezember 2018, 13:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 07:15
Beiträge: 55
TTR-Wert: 1494
Ich habe mir den Killer Pro jetzt auch mal in 1,8mm für die Rückhand geholt.
Die ganzen Testberichte haben mich schon gereizt den mal zu testen, auch wenn ich dann meine normale KN Technik natürlich anpassen muss.
Bin auf das aktive Störspiel gespannt :D
Aber erst nächstes Jahr.
Spielt jemand den auch auf nem Balsa Holz?

_________________
Holz: TSP Reflex-50 Award OFF
VH: Mark V 1,8
RH: Pluto 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 10:02 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 12. September 2018, 20:56
Beiträge: 36
Hallo,

ich spiele zum Killer Pro derzeit das Doktor Neubauer Matador Texa Holz. Bin derzeit nicht wirklich zufrieden, suchen tue ich ein Offensivholz im Bereich Off/Off-. Welche Vorschläge habt ihr? Was harmoniert gut zum Killer Pro?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 859
der normale Matador ging bei mir gut

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 308
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1600
Moin,

TSP Reflex Award 50 off harmoniert super mit KN (Waran, 802) und MLN (Keiler, 563-1).
Mit Killer Pro allerdings keine Erfahrung.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

RH: Spinlord Keiler 1,5 mm
Holz: TSP Reflex Award 50 off, gerade
VH: Spinlord Irbis 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 22:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 242
TTR-Wert: 1620
Hey Taverden. Was genau stört dich denn an deinem Holz (in Verbindung mit dem Killer Pro)? Das müssten wir erst einmal wissen, um dir sinnvolle Vorschläge machen zu können. Meine Erfahrungen mit dem Holz bezüglich dem Killer Pro sind nämlich, dass das Holz nicht zu hart sein sollte, da der Killer Pro schon ziemlich flach abspringt.

_________________
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Samstag 5. Januar 2019, 18:51 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 12. September 2018, 20:56
Beiträge: 36
Ich habe das Gefühl beim Matador das die Übertragung meiner Kraft zum Teil geschluckt wird. Gerade wenn ich fest Schlage kommt da häufig, gefühlt, nur ein laues Lüftchen raus. Deshalb überlege ich mal ein Vollholz auszubropbieren. Beim Matador ist ja Kunstfaser mit drinne.

In 2 Wochen bringt mir nen Bekannter ein altes Off+ Vollholz mit. Das werde ich mal Testen. Trotzdem bin ich für weitere Tipps was ihr so spielt dankbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Samstag 5. Januar 2019, 21:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 585
beim normalen Matador nicht. Das ist ein Vollholz

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de