Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 9. Juli 2020, 06:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 523 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 53  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 20:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Ich trainiere zwar nicht mehr, aber ich werde das mal gegen RL 2300 mit einem ABS testen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 20:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 470
dann berichte uns mal was der mann so spricht auch wenn er 2-3 TS schon auf den tisch bringen könnte/sollte... kommt drauf an wie kurz die blocks dazu werden.
aber dass 0,0 schnittumkehr vorhanden ist kann man nach den videos ja wohl nicht mehr sagen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 20:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 679
Verein: TSV 1860 Ansbach
Ich glaube MSC braucht eine Brille, bei ca 30 Sekunden versucht der Gegner den Ball zurück zu schupfen, und der Ball geht über den Tisch, weil viel Schnitt drin ist. Habe mir jetzt nur die ersten 45 Sekunden des Videos angeschaut, und man sieht deutlich dass der Top Spin Spieler deutlich nach oben ziehen muss damit der Top kommt, wenn kein Schnitt drin wäre würde der Ball 2 m hinter dem Tisch aufkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 21:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Joh, ist schon der reine Wahnsinn wieviel Schnitt in den Bällen ist, einfach unglaublich, werde mir morgen sofort eine Brille kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 21:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Hier mal ein Video aus guten alten Zeiten wo noch Schnitt in den Bällen war, aber macht euch ruhig selber was vor XXD

https://www.youtube.com/watch?v=PpEW_0QMM7c


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 21:42 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1340
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
MSC hat geschrieben:
Joh, ist schon der reine Wahnsinn wieviel Schnitt in den Bällen ist, einfach unglaublich, werde mir morgen sofort eine Brille kaufen.

Was erwartest Du denn? Du haelst den Anti hin und der naechste Ball wird unter den Tisch geballert.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Stiga 2000 Allround '76, VH: DHS H3 Neo, RH: Dr. N ABS2 2,3mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 21:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Eigentlich wollte ich nur erklären, dass ein Glatt Anti bei weniger Sicherheit heute keine Vorteile mehr bietet , aber da habe ich beim Verstehen des Sachverhalts wohl zu viel erwartet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 21:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 470
warum testest du ihn nicht?! bei deinen ttr punkten kann man ja erwarten dass du nicht nur vom anti reinhalten die punkte hast.
selbst die profis mussten ihre spielweise anpassen, auch ein timo boll lebt nicht mehr nur von seiner rotation im ball...
ansonsten gibts hier genug die jetzt schon zufrieden sind und positive erfahrungen gemacht haben, warum versucht du sie von etwas zu überzeugen was gar nicht stimmt?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2018, 22:05 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1340
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
MSC: "Eigentlich wollte ich nur erklären, dass ein Glatt Anti bei weniger Sicherheit heute keine Vorteile mehr bietet…"
Warum hast Du das denn nicht getan? Du hast oben immer nur von Null SU geredet. Die meisten Leute hier im Thread, wie auch meine Wenigkeit, sind doch gerade wegen der Sicherheit des ABS 2,1 mit dem ABS Ball umgestiegen. Das kann man doch hier auf den letzten 35 Seiten nachlesen. Maik z.B. ist im Detail auf die Sicherheit mit dem ABS 2,1 eingegangen.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Stiga 2000 Allround '76, VH: DHS H3 Neo, RH: Dr. N ABS2 2,3mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. August 2018, 08:41 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. April 2008, 14:57
Beiträge: 175
TTR-Wert: 1613
Meines Erachtens sollte man differenziert betrachten:
Ich bewege mich selber in der 1700er Region und stelle im Bezug auf den ABS Ball fest, denn nur dieser sollte für die Zukunft als Referenz betrachtet werden. Der ABS Ball hat relativ wenig Spin. Gegen Kröckler bin ich mit der Noppe besser aufgehoben, hier mache ich wenig Fehler und kann den eigenen Angriff selber gestalten, da ich nicht unter Druck gerate. Gegen Angreifer bin ich mit dem ABS besser, denn hier wird immer noch genug SU erzeugt, dass man nicht so einfach abgeschossen wird. Zudem ist beim ABS die Winkelanfälligkeit geringer, so das weniger eigene Fehler generiert werden. Von den eigenen Möglichkeiten, Drehen des Schlägers, eigene Angriffe und Konter sollten aber zumindest eine oder zwei dieser drei Möglichkeiten beherrscht werden, nur hinhalten geht nicht. Jedoch auch mit einer Noppe geht das eigene nur hinhalten gegen Angreifer bei ABS ab 1700 TTR nicht mehr.

Die Eigenschaften des Anti ABS 2.1 im Vergleich zu anderen Antis, hatte z. B. Buffalo, Transformer und noch einen...
-Der ABS ist langsam, schnellere Hölze gehen also um die VH druckvoll zu gestalten - finde das Holz Bloodhound prima
-Mit dem ABS ist der Absprung der Bälle flacher, mir ist es lieber, das hin und wieder ein Ball ins Netz geht, als regelmäßge Türme und hinter der Platte
-die Winkelanfälligkeit ist etwas geringer als bei anderen Antis und mit dem ABS-Ball dann schon relativ sicher
-Der ABS erzeugt häufig bei scheinbar gleichen Bällen einen etwas differenzierten Schnitt, den ich und meine Trainingspartner bisher nicht nachvollziehen konnte und den Anti hierduch unberechenbarer machen. Der Dtecs ist hingegen bei ABS zwar sicher, aber absolut ausrechenbar.

Die Zukunft wird es zeigen, die Aussage Noppe ist besser als Anti, oder Anti ist besser als Noppe, ist bei ca. 1700 TTR-Spielern, davon abhängig gegen wen man spielt und wie gut der eigene Angriff ist.

_________________
Stiga Allround Classic
Yinhe Moon Max Tense
TIBHAR GRASS D.TecS OX

TSP Balsa 2,5
Yinhe Moon Max Tense
TIBHAR GRASS D.TecS OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 523 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 53  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de