Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 7. Dezember 2019, 05:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. November 2018, 17:28 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Ich werde das mal testen habe ja Hexer Duro 1,9mm,muß mal abwarten welches Gewicht das Holz hat,spiele halt mehr abwarten im Angriff da muß ich schon richtig stehen zum Ball.Im Block und gegenkontern soll der Belag gut sein,und beim Schupf kein hohen Bälle

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Freitag 30. November 2018, 00:50 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 387
@Noppenlux
abwarten kannst Du den ABSBall aber nicht, denn wenn du den fallen lässt, hat der so gut wie keinen Spin. Das Spielverhalten ähnelt meinen Aktivhölzern, die nur in der ansteigenden Ballphase Spin machen. Hinzu kommt, das die Länge des Spielballes ganz entscheidend ist, damit der Tisch nicht unliebsam mitspielen kann. Der Ball sollte grundsätzlich etwa 30 cm vor der Grundlinie platziert werden. Dann wird dieser für den Gegenspieler auch gefährlich, weil die platzierten Bälle Ihren Spin oder Schnitt behalten. sie sollten dann relativ schnell, aber trotzdem kontrolliert gespielt werden, damit der Gegner seine Spielstellung nicht wechseln kann. Wenn ein Stoppball gespielt wird, dann muß der zwingend sein und nicht erlaufen werden können, weil diese Bälle bei einer falschen Spielstellung zum Ball plötzlich unliebsam steigen können und dann biste Fischfutter danach.

PS: Dein Holz ist fast fertig; es muß jetzt versiegelt werden. Da ich Acrylharz in den Kanten und den griffschalen verwende, bitte nachhaltig akupunktieren, wie es bereits hier im forum beschrieben wird. Steche das Holz nur an wenigen Stellen erstmal an und kontrolliere die GEfährlichkeit des Holzes. Vielleicht reichen ja ein paar Einstichstellen, damit die Holzstruktur atmen kann. Bitte keine Kantenumleimer verwenden, denn es muß bei meinem Schlägerprinzip natürliche Luft im balsaholz fließen können. Holz atmet, wenn es nicht gesperrt ist.

_________________
Re-Impact GmbH. 49448 Lemförde "20 Jahre Rendlerhölzer"
seit November 1999 von der A. RendlerGbR bis zur Re-Impact GmbH
Tel. +495443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2018, 10:21 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Vorrunde beendet,werde langnoppe ox und 0,5mm Schwamm testen auf dem Holz,das Angriffspiel mit LN werde ich nicht mehr lernen,bin auch zu langsam geworden,werde versuchen mit LN stören und sicher zu spielen,mit VH angreifen, das reicht in meiner Klasse.Beidseitig Angreifen wird mir das Spiel zu schnell.
Für ox ist wieder Bügeln angesagt wenn der TSZ nicht passt
LN habe ich
TSZ ox
CTT Pogo 0,5
Lion Claw 0,5
Feint Long II 0,5
D'Tecs 0,5

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2018, 10:24 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Vergessen LN sollte nicht so Schnittanfällig sein,deswegen ist der D'Tecs Favorit

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2018, 16:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 986
ich hatte jetzt am Wochenende unser letztes Meisterschaftsspiel für die Hinrunde...und mein Gegner hat im 3. Satz mir frühzeitig die Hand gegeben. Es hat für ihn keinen Sinn gemacht, mehr weiterzuspielen. Er hat ca. 80% meiner Angaben (einfache Unterschnitt auf seine Vorhand - also mit extrem viel Suppe) - nicht bekommen. Dann noch ein paar andere hier und da...und er hatte keine Lust mehr, weiterzuspielen. Bei 2:0 und 9:4 für mich hat er nicht mehr weiterspielen wollen...also in dem Punkt ist das M3 Select wirklich schon sehr gut. Ich habe ja von Achim einige Hölzer zum Testen bekommen und für die neue Ausrichtung auf Plastikball zu optimieren - und momentan ist das M3 Select immer noch mein Top Favorit für Spin und Kontrolle bei Plastik. Und dass man immer noch Punkte machen kann mit ABS-Plastik Bällen (war ein Nittaku) habe ich jetzt wieder erfahren können...

@Achim: mit dem M3 Select gehst Du in die richtige Richtung bei der Entwicklung Deiner Hölzer und ABS Plastik!

_________________
Re-Impact Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 09:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo Achim mit abwarten meine ich nicht den Ball fallen zu lassen,sondern bis ich in den Angriff gehe mit der VH,bin im moment dabei mein Spiel umzustellen mehr mit der VH und nicht so nah am Tisch,mit Desto F3+4 1,8mm komme ich bei TS auf US besser zurecht als mit Hexer Duro 1,9mm,nur fehlt mir mit den Donic Belägen etwas der Bums auch bei Schuß,ginge der Desto F2

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 11:40 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 387
@noppenlux
warte doch erstmal das Holz ab und teste es. Dann kannst du immer noch entscheiden, was du spielen willst; es kommt wohl heute bei Dir an.

_________________
Re-Impact GmbH. 49448 Lemförde "20 Jahre Rendlerhölzer"
seit November 1999 von der A. RendlerGbR bis zur Re-Impact GmbH
Tel. +495443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 14:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Ich kann hier nix finden mit dem einstechen,Stecknadel oder was sollte man da benutzen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 17:27 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 387
@noppenlux
eine ganz normale Nähnadel reicht:aber ganz leicht akupunktieren; es muß nicht tief sein. Steche es am Anfang gar nicht an und spiele erstmal damit. Wenn es Dir dann nur zu unlebendig erscheint, sticht Du es an drei Stellen an und spielst wieder damit usw. Es muß also nicht unbedingt akupunktiert werden, weil ich den Kantenanstrich hauchdünn und nicht überall deckend gelegt habe. Scanne doch mal ein Foto von dem schönen graugebeizten Holz hier ein.

_________________
Re-Impact GmbH. 49448 Lemförde "20 Jahre Rendlerhölzer"
seit November 1999 von der A. RendlerGbR bis zur Re-Impact GmbH
Tel. +495443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Re-Impact Holz M3-SELECT
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Dezember 2018, 14:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1442
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
hab ich das richtig gelesen,korkschicht ist VH ?? Werde morgen abend testen,VH Hexer Duro 1,7+RH D'Tecs 0,5mm

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ?????? teste noch 3 Hölzer
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de