Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. April 2021, 02:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Oktober 2019, 21:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 773
Spielklasse: Verbandsklasse
Das Fibercomp war bisher das beste Holz was Kontrolle mit der Kurzen Noppe betrifft.
Vorhand überraschte mich der 42 grad weiche Rasanter,spielte sich richtig gut bzw. Kontrolliert und angenehm auch im Angriff.
Das abtauchen ist wie erwähnt bei der Kurzen Noppe Holz abhängig und vor allem muss man aktiv dagegen gehen das etwas spürbares beim Gegner ankommt.

Ich fühle mich immer noch nicht wirklich wohl damit, so das ich vom antispiel umstelle.

Jetzt ist wieder der Anti dran da ich gerade mich vorbereite für zwei Turniere.......

_________________
Mizutani SZLC
Joola Rhyzer 45
Barna Super Glattanti 1,6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. August 2020, 11:09 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 89
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Der XD D.Tecs ist bestellt. Schauen wir mal was er kann.

Auch wenn die Namesgleichheit bei XD und XD D.Tecs eine sehr große Ähnlichkeit vermuten lässt, werden sich die Beläge sehr unterschiedlich spielen. Der XD hat eine vertikale Ausrichtung der Noppen, der XD D.Tecs eine horizontale.

Ich hoffe auf den Störeffekt des alten Speedy Soft D.Tecs mit einer besseren Eröffnung. Das wäre tatsächlich ein Traum im Kurznoppen Bereich :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. August 2020, 13:42 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3652
Verein: SV Testerhausen
Ja, berichte mal, interessiert mich. Insbesondere zu Eröffnung und Effet. Hier gibt es in den Katalogen etwas irritierende Angaben und die Effetwerte sind im Vergleich zu anderen KN eher niedrig angegeben.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2020, 21:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 89
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
So, das erste Training ist rum. Da ich soviel Teste gibt es kaum noch ein Testhoch :mrgreen:

Speedy Soft XD D.Tecs in 1.8mm rot, gespielt auf einem TSP Swat (viel zu weich für KN, der nächste Test wird auf dem OSP Virtuoso Plus stattfinden):

Guter Spin, ich würde Ihn auf dem gleichen Niveau wie den Waran einordnen. Definitiv weniger Spin als der Victas V102.

Eröffnung geht - wenn man gut zum Ball steht - sehr einfach. Ausreichend Spinbogen um auch flache Bälle gut zu eröffnen.

Der Störeffekt war trotz des weichen Holzes recht gut. Der Belag produziert beim Blocken eine sehr unangenehme, flache Ballflugkurve. Weiter lässt sich das Tempo sehr schön variieren.

Der Block war Aufgrund des Holzes gut, aber nicht überragend.

Mir noch unerklärlich ist der Konterball. Der Ball fliegt flach und meine Gegner hatten trotz Materialerfahrung viele Probleme damit. Viele Bälle wurden nach dem Konter im Netz versenkt.

Sehr vielversprechend das Ding. Weitere Berichte folgen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2020, 08:23 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3652
Verein: SV Testerhausen
Wie ist denn der Härtegrad, die Spinentwicklung und die Option der Spieleröffnung auf US im Vergleich zum alten Speedy Soft D.Tecs?

Kernfrage: Ist der XD D.Tecs eine spürbare Verbesserung und falls ja, worin liegt die?

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2020, 20:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 89
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Die Eindrücken zum alten Speedy Soft sind schon etwas vernebelt, aber ich versuche mein Bestes.

Der XD ist Härter, schneller und spinfreudiger als der Alte. Die Spieleröffnung über Noppen-Top und Flip ist leichter, aber auch weniger unangenehm für den Gegner.

Ob er eine spürbare Verbesserung ist? Schwer zu beantworten. Auf jeden Fall sinkt der Störeffekt nicht in dem Maße, in welchem die Kontrolle gestiegen ist.

Mehr Morgen mach den Eindrücken auf dem deutlich biegfesteren Virtuoso Plus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. September 2020, 21:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 89
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Aus dem Morgen ist einige Zeit geworden. Aber das soll ja bei der Einschätzung nur helfen.

Ballabsprung höher als Waran, flacher als Victas 102.
Speed etwa auf gleichem Niveau wie der Waran, dabei aber weniger Katapult und eine höhere Grundgeschwindigkeit.

Der Spin ist gut, nicht besonders gut.

Quasi jeder kurze Ball lässt sich Eröffnen, langer Unterschnitt lässt sich gut anziehen. Probleme habe ich noch bei flachen, leeren Bällen und Aufschlägen. Da ist der XD D.Tecs echt stark winkelanfällig.

Der Ball zieht beim Block schön nach unten, das Tempo lässt sich schön variieren.

Insgesamt eine echt tolle kurze Noppe die mehr Aufmerksamkeit verdienen würde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Januar 2021, 18:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 333
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
GeblockTT-Test zu beiden Varianten kommt in den nächsten Wochen...

_________________
Xiom Michelangelo - Victas V>11 Extra 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 10:37 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 333
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Hier unser Test zum Speedy Soft XD: https://www.youtube.com/watch?v=xLvSv9j5gCQ

Video zum Speedy Soft XD D.TecS kommt in zwei Wochen...

_________________
Xiom Michelangelo - Victas V>11 Extra 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. März 2021, 09:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 333
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Hier unser GeblockTT-Test zum Speedy Soft XD D.TecS: https://www.youtube.com/watch?v=cfS1DQANzdk

_________________
Xiom Michelangelo - Victas V>11 Extra 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. März 2021, 12:15 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 06:53
Beiträge: 22
Croudy hat geschrieben:
Hier unser GeblockTT-Test zum Speedy Soft XD D.TecS: https://www.youtube.com/watch?v=cfS1DQANzdk

Hatte den XD D.TecS in 1,8 und da war er mir schon einen Tick zu unkontrolliert(zu flummihaft). In 2,0 natürlich noch mehr. Vom OG(der Noppenstruktur/der OG-Härte/der Griffigkeit) her gefällt er
mir eigentlich gut. Ist jetzt die Frage, ob in 1,5 eine Test sinnvoll wäre. Störeffekt müsste eigentlich größer sein!? Durch den dünneren Schwamm etwas weniger "flummihaft". Ja etwas langsamer aber
doch dann auch kontrollierter. Und ja, das "Anziehen" auf US wird dann wohl etwas schwieriger werden, wobei das OG ja trotzdem eine gewisse Griffigkeit(und nicht zu hart) hat. Hab als Holz ein
Andro Novacell ALL/S (was aber m.E. OFF- ist mit harten Außenfurnier aber nicht zu steif)...Überlege deshalb doch noch mal in 1,5 zu testen ...?!?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. März 2021, 15:11 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3652
Verein: SV Testerhausen
Die Tests sind immer schön anzuschauen, doch es werden die KN immer in den dicken Belagstärken getestet. In diesem Video in 2,0mm. Für LN-Spieler mit Schwammnoppen, für die ein Umstieg auf KN evtl. interessant sein könnte, ist das nur beschränkt nützlich. Mit 1,8 oder 2,0mm ist klar, dass es zu schnell würde. Gut, dies ist auch eine Aussage und auch das Flummihafte und die Angaben zur Griffigkeit. Ob diese KN für Umsteiger geeignet wäre, wird nicht thematisiert. Tests in 1,5mm wären auch mal nett. So richtet sich der Test eher an die Offensivfraktion.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. März 2021, 09:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08
Beiträge: 198
Wie sind denn so die Griffigkeit und das Spielgefühl des XD im Vergleich zum Firestorm soft einzuschätzen? Oder tendiert der XD in Bezug auf die Härte eher Richtung des normalen Firestorm? Geschwindigkeit scheint ja ähnlich zu sein, soweit man das dem Video entnehmen kann ... danke dafür übrigens @GeblockTT ... :-) ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 11:29 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08
Beiträge: 198
Na gut, ich formuliere meine Frage mal anders, vielleicht hat ja dann jemand eine Idee dazu ... :-) ...

Um eine LN effektiv spielen zu können, braucht man ankommenden Spin. Wenn ich das richtig sehe, sollte man, um nicht zwangsläufig in spinloses Spiel gedrängt zu werden, selbst idealerweise auch welchen erzeugen können. Oder? Und da ist jetzt die Frage, ob der Speedy Soft XD das in ausreichendem Maße erlaubt. Da ich den Firestorm kenne - damit war der Spin ok, es sollte aber auch nicht weniger sein -, wäre ein Vergleich dazu für mich sehr aussagekräftig ...
Und in Bezug auf die Härte: mit dem normalen FS habe ich mich wohlgefühlt, dem FS soft nicht, da hier die Bälle ständig aufs Holz durchschlugen. Wenn das beim XD auch so ist, wäre das leider ein KO-Kriterium.

Falls die Frage aufkommt, warum nicht beim FS bleiben: Der erste Belag war genial, zwei nachfolgende Exemplare spielten sich ganz anders und ein drittes Exemplar war nach zwei Monaten durch. Geht mir also zu sehr ins Geld ... :( ...

Als Alternative hätte ich übrigens den Fastarc G-1 im Blick; mit dem sollte genug Spin zu erzeugen sein. Ganz ganz andere Baustelle als ein XD, ich weiß ... :) ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de