Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. April 2021, 03:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 7. März 2021, 09:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 14:59
Beiträge: 376
Hi,
ich schaue vor einem Ligaspiel auf den TTR Wert des Gegners, was, nach einiger Zeit bewertet, nicht unbedingt zu meinem Vorteil ist. Eigentlich müßte ich sagen, es macht mich irre und ich denke ich habe mir dadurch schon in vielen Spielen dermaßen viel Druck aufgebaut, dass es nur schiefgehen konnte.
Beispielt: Ich liege aktuell bei 1537. Da hab ich mir schon angeschaut, gegen wen ich in den nächsten Einzeln komme, wenn Corona es zulassen würde, und wieviel Punkte ich bei Sieg und Niederlage bekomme.
Vor Einführung des Plastikballs lag ich mal bei 1640 und auch lange über 1600 ! Aber irgendwie komme ich nicht wieder da hin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. März 2021, 11:53 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3019
Ja, das ist ne üble Kopf Geschichte... Mache ich aber leider auch und ja, es nervt und nein, man kann es kaum verhindern, weil du spätestens nach dem die Spiele gespielt sind nachschaust und du den gleichen Effekt für die nachfolgenden Spiele dann hast. Letztendlich macht es nur Sinn, dass du dir sagst, egal gegen wen du spielst, du kannst auch gegen einen 100 ttr schlechteren Spieler verlieren, weil er dir nicht liegt oder du einen schlechten Tag erwischt oder oder oder... Mach dir nicht so einen Kopf um die Punkte, du musst lernen dich davon zu lösen.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. März 2021, 15:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 970
Spielklasse: Im WTTV
@4olaf,sehe ich auch so.Sich im Kopf davon zu befreien ist aber leider nicht so einfach.Ist aber eine wichtige Voraussetzung um erfolgreicher zu sein. :ok:

_________________
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8/ RH:Bomb Talent;ox
2.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8/ RH:Bomb Talent;ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. März 2021, 15:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 14:59
Beiträge: 376
Und wie schafft man es, vorab nicht auf die Punkte des Gegners zu schauen ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. März 2021, 15:29 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3019
Erik07 hat geschrieben:
Und wie schafft man es, vorab nicht auf die Punkte des Gegners zu schauen ?

Handy/Internetvebot von Mama z.B. :mrgreen:

Du kannst ja drauf gucken... das ist nicht das Schlimme - das Schlimme ist, sich verrückt zu machen, wenn man gegen X oder Y verliert, dann Z Punkte zu verlieren und nächste Saison sich schon in einer Mannschaft tiefer zu sehen. Wenn man verliert, dann verliert man auch zu recht - und dazu gehört die Psyche nun einmal auch dazu. Keiner spielt so locker wie in Trainingsspielen, wo es um nichts geht - wenn man den Druck nicht gewachsen ist, dann ist es halt so, dann gehört das aber zur persönlichen TTR Stärke dazu. Sich einfach nicht verrückt machen - es bringt nix zu sagen, wie konnte ich gegen den verlieren, ich bin doch viel stärker - allein, dass man gegen ihn dann verloren hat bestätigt, dass man eben nicht besser ist - zumindest mental nicht. Und alle, die viel schlechter eingestuft sind, haben immer auch einen Bonus - ich habe nix zu verlieren. Dass die dann eventuell stärker spielen können oder einen "Sahnetag" erwischt haben, ist halt so.

Wenn man permanent mit der Angst mitspielt, eine Art Prüfungsangst, dann muß man einfach mal in sich gehen und fragen, wovor habe ich eigentlich genau Angst. Punkte zu verlieren, die Schmach gegen einen (vermeintlich) Schwächeren verloren zu haben (die Einstufung ist gerade im Tischtennis schwierig), die Angst davor, in der nächsten Halbrunde oder Saison ganz woanders spielen zu müssen? Je nachdem, um was sich die Angst dreht, kann man eventuell dagegen arbeiten. Ich kenne noch einen Spieler aus meinem alten Verein, der war nicht schlecht, hatte ungefähr Bezirksklasse bis Landesliganiveau (je nachdem)...aber immer bei Spielen war er so nervös und hat sich da in die Spiele so hineingesteigert - das machte einfach keinen Sinn mehr ... er hat dann mit den Punktspielen aufgehört und nur noch zum Spaß gespielt und trainiert - da hat ihm der Sport wieder Spaß gemacht. Schade um einen eigentlich starken Spieler, aber wenn man zu sehr drunter leidet und seine Psyche nicht unter Kontrolle bringen kann, dann ist das wohl so... beruflich war er aber Pressesprecher einer der größten Konzerne hier in Deutschland und war da eigentlich was ganz anderes gewöhnt - schon komisch, die Psyche :wink:

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 8. März 2021, 08:21 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2226
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Die Angst vor einem übermächtigen Gegner ist so alt wie die Menschheit. Das kann auch eine Lebenssituation, Arbeitsaufgabe, Prüfung, etc sein. Hier schlägt das Reptilienhirn zu, das uns unterbewußt mitteilt es ginge wie von tausenden von Jahren immer noch um Leben und tot. Mit den typischen Reaktionen: Flucht oder Kampf. Beides im technisch anspruchsvollen TT Sport wenig nützlich. Was ist zu tun ? Man kann das Reptilienhirn durch höhere Zentren überlagern. Herz oder Hirn, beides zusammen geht nicht.
Konkret bedeutet das Konzentration auf eine Aufgabe. Am besten man legt sich mit einem cleveren Kameraden eine Taktik zurecht und dann liegt die Aufgabe im Match darin diese umzusetzen. Ein Prozeß ! den man lernen kann (muss). Z.B. mittels Mentaltraining. Wie das dann aussieht kann man bei Spitzentennisspielern beobachten.
Btw: Idealerweise sollte das Ziel in einem Match immer sein "sein individuell bestes Spiel zu machen". Dann gewinnt man automatisch so viel wie geht.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
Erste Seite: Yasaka Mark-V - "die Legende" - Tibhar Vari Spin
Zweite Seite: Summer 3c - FS 802-40


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. März 2021, 09:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 965
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2019/20: P-Ball Reservist Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren -2018/2019 leider deutlich verfehlt
TTR-Wert: 1425
Statt nur auf den TTR Wert des Gegners zu schauen, sehe ich mir auch seine bisherigen Ergebnisse an.
Gegen wen hat er gewonnen, gegen wen verloren? Waren es knappe Spiele oder klare Geschichten? Kenne ich seine Gegner, wie habe ich gegen Sie gespielt?
Ist der Spieler älter, damit erfahrerer oder ein junger Heißsporn - bei (uns) Stör-/Materialspielern ein nicht zu unterschätzender Punkt.
Alles zusammen relativiert den TTR Wert oft und man macht sich manchmal weniger Gedanken ...
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: SpinLab Vortex -2,3 mm
VH: SpinLord Marder I - 1,2 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. März 2021, 20:23 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3019
ihr mißversteht das Problem...es geht nicht um einen übermächtigen Gegner, sondern genau um das Gegenteil und dass man sich dadurch unter Druck setzt.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. März 2021, 20:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 560
Kündige dein mytt premium und schon hat sich die Sache erledigt

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. März 2021, 22:01 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3019
du hast ja immer dann noch die qttr werte...die können die u.U. sogar noch mehr Angst machen dann :wink:

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. März 2021, 21:31 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 5. Juni 2014, 11:48
Beiträge: 182
Verein: SV BR Forstwald
Spielklasse: Kreisliga - 1. Kreisklasse TTR ~ 1.500
Hallo Sportsfreunde,

dieses Thema ist, glaub ich, schon mehrfach angesprochen worden.
Zunächst mal finde ich das TTR-System super gut und in der Summe sogar perfekt. Siege oder Niederlagen - egal gegen wen egalisieren sich nach einigen Spielen. Dadurch wird schon die aktuelle Spielstärke nahezu korrekt definiert. Dies mal zu meinem Standpunkt.
Ob nun Plastikball oder vorheriger Cellu-Ball, 38mm oder 40mm, natürlich bringt/brachte das für den einen Vor- für den anderen Nachteile.
Aber ganz unabhängig hiervon betrachtet hat vermutlich jeder mal diese Gedankenspiele gehabt, wie vorher bereits angegeben. Ich glaube, hier setzen sich viel zu viele selber unter Druck, ganz besonders, wenn man nur den letzten aktuellen TTR-Wert des Gegners sieht. Gerade dieses kann schnell zu Fehleinschätzungen führen, welches sogar einen starken Einfluss auf den Spielverlauf und somit schon auf den 1. Satz haben kann.
Wenn ich meine Gegner vor dem Spiel "studiere" ( was ich - zugegeben auch oft mache), dann betrachte ich immer dessen höchsten und niedrigsten TTR-Wert. Dies sehe ich als Bandbreite für die Spielstärke des Gegners.
Beispiel: Max-Wert: 1.600 Min-Wert 1.400.
Der Kurvenverlauf über die Zeit gesehen ist auch sehr aussagekräftig. Selbst wenn der aktuelle Wert jetzt 1.400 ist, darf man nie vergessen, "er" hatte mal einen Wert von 1.600, also hat er das Potential hierzu. Dies sehe ich eigentlich als Hauptkriterium zur Spielstärke meines Gegners. Deshalb "orientiere" ich mich stets an seinen TTR-Höchstwert. So unterschätze ich wohl kaum einen Gegner und weiss jederzeit, wie mein Ergebnis nach dem Spiel zu werten ist - also nur nach TTR-Kriterien beurteilt. Mit dieser vorgehensweise kann ich die "Kopfsache" tatsächlich zu 99% ausschalten.......
Wie das Spiel selber gelaufen ist, kann man ja hinterher getrennt von TTR immer noch beurteilen......


Nebenbei noch: Was mir allerdings auch aufgefallen ist, ist folgendes:
Vor einigen Jahren hatte ich einen TTR-Wert von 1.550. Dies entsprach im Ranking Gesamtdeutschland so etwa einen Rang um die/und knapp unter die 50.000. Jetzt aktuell entspricht diese Spielstärke etwa Rang 44.000. Hier fällt es mir schwer, einen erklärbaren Grund zu finden.....

Gruß
Eisenfuß


Unterschätze niemals einen Menschen, der sich überschätzt hat.
- Theodore Roosevelt -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. März 2021, 21:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1489
Verein: 2020/21 TTVMV
Eisenfuß hat geschrieben:
Vor einigen Jahren hatte ich einen TTR-Wert von 1.550. Dies entsprach im Ranking Gesamtdeutschland so etwa einen Rang um die/und knapp unter die 50.000. Jetzt aktuell entspricht diese Spielstärke etwa Rang 44.000. Hier fällt es mir schwer, einen erklärbaren Grund zu finden.....


Vermutlich Mitgliederschwund

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.9 || XIOM V1 || RH: MLN


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. März 2021, 21:58 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3019
Andy hat geschrieben:
Eisenfuß hat geschrieben:
Vor einigen Jahren hatte ich einen TTR-Wert von 1.550. Dies entsprach im Ranking Gesamtdeutschland so etwa einen Rang um die/und knapp unter die 50.000. Jetzt aktuell entspricht diese Spielstärke etwa Rang 44.000. Hier fällt es mir schwer, einen erklärbaren Grund zu finden.....


Vermutlich Mitgliederschwund

nicht unbedingt - auch ein einfaches Leistungsgefälle kann der Grund sein, also Spieler werden älter und verlieren mehr und mehr TTR Punkte, hören mit dem Tischtennis auf, Neue kommen hinzu aber mit wesentlich schwächeren Start TTR Werten usw...man muß halt die Relationen sehen - aber klar, auch Mitgliederschwund kann es sein, dazu einfach mal schauen, wieviele bei myTischtennis in der Datenbank vorhanden sind (momentan sind dort 272.625 User mit TTR Daten registriert)

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de