Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. November 2017, 10:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Samstag 13. Juni 2015, 13:53 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. Juli 2013, 12:12
Beiträge: 8
Hallo,

eine kurze Frage in die Runde:

Bisher habe ich den Meteor 8512 mit einem 1 MM-Schwamm (def) gespielt. Dabei habe ich gedreht, mit der Vorhand einen Topspin angedeutet und auch mit der Noppe auf der Rückhand geblockt.

Manchmal habe ich auch versucht, Bälle mit der Unterschnittabwehr im Spiel zu halten.

Ich spiele eine Allround-Holz von Dr. Neubauer.

Soweit so gut.

Heute lacht mich aus dem Katalog der DTecs in verschiedenen Schwammstärken an.

In der Vergangenheit hatte ich schon mal den DTecs in OX probiert, für mein Spiel aber ungeignet (wahrscheinlich zu schnell)

Eignet sich der DTecs mit 0,9 oder 1,2 mm-Schwamm für mich?

Falls es wichtig ist, aktueller TTR-Wert ca. 1940 Punke

Sportgruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Samstag 13. Juni 2015, 18:36 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5694
TTR-Wert: 1423
Nimm ihn in 1,6mm. Spielt bei uns jemand (TTR ca. 1650-1700) auf der VH. Absolut eklig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 09:53 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. Juli 2013, 12:12
Beiträge: 8
Danke.

Die Frage ist, ob das nicht zu schnell für den Block wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 10:11 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 353
Spielklasse: 2. KK WTTV
Also mit Schwamm wird der Dtecs noch schneller. Je dicker desto schneller. Wenn dir der OX schon zu schnell war, wirds mit dicken Schwamm am Tisch schwierig. Der wird aber auch auch üblicherweise eher für die lange Abwehr genutzt.

Ich geh mal davon aus, das du die original Standardschwämme meinst.

Nachtrag: Mit einem TTR von fast 2000 könntest du natürlich das erforderliche Händchen haben :wink:

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 10:45 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. Juli 2013, 12:12
Beiträge: 8
zu meinem Spielsystem:

Ich täusche mit der Noppe auf der Vorhand einen Topspin an, der wegen dem fehlenden Schnitt gerne ins Netz geblockt wird. Mit der Noppe auf der Rückhand spiele ich einen Block, grundsätzlich erfolgt die Spieleröffnung von mir mit einem Rückhandtopspin (natürlich mit dem "normalen" Belag).

Etwas Vorhandtopsin (mit dem "normalen" Belag) ist auch vorhanden, aber davor hat keiner Angst. Die eindeutig stärkere Seite ist meine Rückhandseite (Block, egal mit welcher Seite vom Schläger).

Also ein unorthodoxes Spiel, mit dem ich mich zu "durchmogele"......

Weiter geht es.....

Derzeit spiele ich das Kung Fu von Dr. Neubauer. Geht es besser? Ich dachte da eventuell an an Balsa-Holz von TSP.

Das Spinhunter vom Materialspezialisten war jedenfall überhaupt nichts für mich.

Und vorab möchte ich mich bei Allen bedanken, die sich meine Jammerei durchgelesen haben und mir Tipps gegeben haben.

Gruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 13:27 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1783
Nun mach dich mal nicht so schlecht, Jörg.

Du hast jahrelang mit 2 x noppen innen ol-mitte super gespielt, also keine falsche Bescheidenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 15:53 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 12. Oktober 2014, 18:02
Beiträge: 6
So, mit dem TTR-Wert geht es rapide bergab. Könnte am Material oder am Alter liegen.

Seit Saisonbeginn probiere ich mein Glück mit einem Talon Spezial in 1mm.

Aber zufrieden bin ich überhaupt nicht.

Wer hat denn noch Alternativen zu dem Meteor 8512 in 1mm in der Dev-Version?

Noch schön wäre es ja, wenn jemand noch so einen Belag in der Schublade hat.

Scheinbar ist die Fabrik abgebrannt, der Belag lässt sich nirgendwo mehr kaufen.

Dan noch am Rande. Als ich auf Noppen umgestiegen bin, habe ich mit einem TSB-Combiholz gespielt. Ich meine, dass es das TSP Reflex Fitter Combi war.

Gruß
Jörg

Ist das vielleicht: http://www.tafeltennisshop.be/contents/nl/d381.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 16:39 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42
Beiträge: 25
gab es jahrelang bei schütt zu kaufen, ist ne schöne krumme Sache :)

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Palio CJ 8000 Balance rot 1,6 mm
RH: Viper schwarz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 19:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 00:10
Beiträge: 98
.


Zuletzt geändert von Mad_Matthew am Montag 17. Juli 2017, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metor 8512 jetzt DTecs 0,9?
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2016, 13:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 26. September 2010, 13:29
Beiträge: 141
Man kann den Meteor 8512 bei Spinfactory aktuell für 7,50 kaufen, allerdings nur in 0,5 und rot

_________________
Material:

Mal dies mal das


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de