Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 8. März 2021, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2016, 17:37 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 1038
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga Mitte WTTV. TTR: 15xx
TTR-Wert: 1501
Taugt der Hikari für die moderne Abwehr ?

Bin mir bei der Schwammstärke unsicher ?

Reicht 1,5mm für ein kontrolliertes Topspinspiel oder ist das zu wenig ?

Wird wenn auf ein TSP Def Classic geklebt.

Rückhand D.Tecs 0, 5mm.

_________________
Holz: NSD gerade

VH: ???
RH: Tibhar "Grass D.Tecs" schwarz ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga Mitte WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 14XX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 27. November 2016, 18:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 462
Spielklasse: Landesliga WTTV
Naja ... Klebrig griffige Beläge würde ich jetzt nicht unbedingt in der tischfernen Abwehr sehen. Auch der als solcher beschriebene weiche Schwamm wäre meiner Meinung nach eher hinderlich.

Da würde ich einen MX-S auf dem Joo in 1,8mm definitiv für geeigneter halten.

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne kurze Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: TSP Balsa 6,5
RH: Dr.Neubauer Explosion PRO 1,5mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm

Im Test:
Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Tibhar Speedy Soft Dtecs 2mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 09:55 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 10:23
Beiträge: 30
Der Hikari 40° ist ja nicht klebrig, aber er ist recht griffig. Ich habe ihn eine Saison lang in 1.8 auf der VH gespielt. Man kann recht kontrolliert angreifen. Mir selbst war der Schwamm aber zu weich und der Belag noch ein wenig zu katapultig.

Die härtere Variante Hikari 55° ist möglicherweise auch einen Blick wert. Ich spiele ihn in 2.0 auf der RH und hatte nie einen sichereren Belag. Selbst mit 2.0 bei Weitem nicht zu schnell. Traumhaft sicher und präzise bei allen passiven Schlägen. Recht schnittunempfindlich. Mit der griffigen Oberfläche kann man aber selbst viel Spin erzeugen. Sicheres Anziehen ist sehr leicht möglich. 55° klingt härter, als er sich anfühlt. Da der Belag recht langsam ist, würde ich nicht unter 1.8 gehen. Empfehlen würde ich 2.0.
Zudem ist der Belag recht haltbar. Ich werfe meinen im April nach 2 Jahren runter und habe immer noch nicht das Gefühl, dass er abgespielt ist.

Ich konnte mit dem Belag sogar in die lange Schnittabwehr gehen, obwohl ich das eigentlich gar nicht kann. Mit dem Belag hatte ich aber ein Gefühl dafür.

Wenn Du ihn zum Testen haben willst, schicke ich ihn Dir Mitte April für ganz kleines Geld zu. 5€ inkl. Versand. Ist halt schwarz, aber für Trainingszwecke ja wurscht...

_________________
Armstrong Hikari SR7 55° / Andro Temper Tech ALL+ / Spinlord Tiger
Armstrong Hikari SR7 55° / Skitt Skyline 5.5 / Donic Acuda Blue P1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 16:13 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 1038
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga Mitte WTTV. TTR: 15xx
TTR-Wert: 1501
Denke ich werde ihn testen. Fragt sich nur in welcher Schwammstärke.

Hoffe 1,8 mm ist nicht zu lahm für die Vorhand.

_________________
Holz: NSD gerade

VH: ???
RH: Tibhar "Grass D.Tecs" schwarz ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga Mitte WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 14XX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 21:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 577
Zitat:
Hoffe 1,8 mm ist nicht zu lahm für die Vorhand.

Mach dir nichts vor. Der Hikari in 1,8 dürfte vom Tempo her bei etwa 60-65% vom Impuls PS in max. liegen.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2016, 11:26 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2014, 13:24
Beiträge: 39
Spielt mein Kollege in 1,5 auf der Rückhand.
Noppeninnen Verteidigung, massig Unterschnitt, Ballonabwehr, maximal ein kontrollierter Topspin Angriff mit dermaßen viel Suppe drin, das dieser meist direkt punktet. Auf nem Off- Vollholz. TTR ca. 1600...
Ich selbst kam damit überhaupt nicht zurecht :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2016, 16:10 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 1038
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga Mitte WTTV. TTR: 15xx
TTR-Wert: 1501
Werde ihn 1,8mm auf dem Def Classic testen :)

_________________
Holz: NSD gerade

VH: ???
RH: Tibhar "Grass D.Tecs" schwarz ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga Mitte WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 14XX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de