Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 15. August 2018, 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Palio Flying Dragon Premium Version
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Dezember 2017, 23:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 140
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1515
Hat schon jemand mit dieser neuen Version gespielt?

Liest sich immer wie eine komplett neue Belagerfindung. :-)

Die Premium Version soll ungefähr gleich schnell wie die Biotech Version, aber deutlich kontrollierter und noch effetstärker laut TTDD.

Kann jemand ggf. ein Vergleich zum Giant Dragon 8228 A-FC vornehmen?

_________________
VH: SpinLord Tanuki 1,8 rot
RH: Gambler Reflectoid 1,5 schwarz
Holz: Re-Impact Smart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 09:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 862
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2018/19: KL-NF (P-Ball Reservist) Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren
TTR-Wert: 1439
Den Flying Dragon habe ich und werde ich sicherlich nie spielen, weil ich eine langsame, kontrollierte KN für meine VH brauche.
Genau deshalb bin ich weg vom Giant Dragon 8228 A-FC - das ist nämlich schon fast eine MLN und spielt sich entsprechend "kontrolliert".
Dafür hat der Giant Dragon 8228 A-FC m.M.n. einen deutlich ausgeprägten Störeffekt (bei Cell-Bällen) :twisted: ,
was es nicht einfach gemacht hat Trainingspartner zu finden - GlAnti und quasi MLN waren zu viel krummes Spiel :ugly: .
ZumGiant Dragon 8228 A-FC hat Matthes einen guten Bericht verfasst.
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: MSP BEAST, 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Ersatzbrettchen (1): TTM Hammer und Sichel
RH: Dr. Neub. ABS, 1,2 mm
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Ersatzbrettchen (2): TT-Manufaktur Hawk
RH: Sword Scylla, OX
VH: SpinLord Degu II, 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 21:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 140
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1515
Die kurze Noppe Palio Flying Dragon ist eine sehr kontrollierte, aber auch schnelle kurze Noppe mit viel Effet. Perfekt für mich mit meiner Noppen-Innen Technik zu spielen. Noppentopspin funktioniert einwandfrei. Überraschend auch, dass insbesondere Aufschläge die Gegner zu häufigen Fehlern verleiten. Unterschnitt und Schupfen am Tisch sehr kontrolliert und flach. Keine Gefahr abgeschossen zu werden. Block auf Topspin kann noch verbessert werden. Aber nach 3 Wochen Einsatz bin ich sehr erfolgreich und zufrieden. Belag wurde auf der Rückhand in schwarz 2,1 gespielt.

_________________
VH: SpinLord Tanuki 1,8 rot
RH: Gambler Reflectoid 1,5 schwarz
Holz: Re-Impact Smart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 22:00 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1516
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Das mag alles sein. Der Palio FD wurde hier früher schon thematisiert. Leider war i.d.R. die Qualität / Haltbarkeit so schlecht, daß man sich letztendlich mit Grausen abwandte. Spiel das Ding mal 3-4 Monate, wenn dann der Schwamm noch seine Dynamik hat und die Oberlage unbeschädigt ist wäre das was neues.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 10:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 140
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1515
Werde es gerne testen, gerade die Qualität bzw. Haltbarkeit soll ja lt. TTDD mit der Premium Version verbessert sein. Aber Du hast natürlich recht, die Praxis wird es zeigen. Werde dann mal berichten.

_________________
VH: SpinLord Tanuki 1,8 rot
RH: Gambler Reflectoid 1,5 schwarz
Holz: Re-Impact Smart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 12:59 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1603
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
der anschlag des normalen ist schon eher medium plus hart minus mit noch härteren schwamm verspreche ich mir von flying dragon gar nix

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Januar 2018, 13:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 140
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1515
Du spielt natürlich in einer anderen höheren Liga mit anderen Anforderungen an Deine Spielweise und Deine Beläge.

Ich brauche wirklich die Noppe nur um eine schwächere Rückhand etwas auszugleichen. Auch bin ich Umsteiger, so dass ich Deine Technik wohl nicht habe und stark NI-lastig mit der Noppe am Tisch spiele.

Ich habe wirklich eine ganz andere Empfindung zur Härte des Flying Dragon,für mich spielt er nicht hart minus oder noch härter. Auf meinem re-impact Holz Rapier 42 spielt er sich in der Stärke 2,1 wie ein normaler medium harter Noppen-Innenbelag mit selbiger Technik. Laut TTDD wurde der Flying Dragon ja mit dem Schwamm des Palio Hadou Premium kombiniert. Dieser hat zwar einen Härtegrad laut Hersteller von ca. 42-44 Grad, effektiv spielt sich die Premium Version auch nach meiner Einschätzung unabhängig der Beschreibung von TTDD kaum härter als die Biotech Version eher weicher.

Meine Begeisterung rührt aber auch von meiner Spielweise. Ich spiele die Noppe eher passiv mit der RH bzw. spiele die Bälle eher über dem Tisch ohne Noppentechnik. Kontern, Schupfen, Noppentopspin und Schuss gehen super und ich bekomme nicht bei der Aufschlagannahme gleich einen tödlichen Topspin als return. Spiele zwar erste Bezirksklasse aber unsere Niveauebene liegt eher im Vergleich zu anderen Bezirken und Verbänden beim 2. Bezirk im Vergleich. Ich spiele an Postion 6 , Hinrunde 4 und bin mit dem Umstieg zufrieden. Wie gesagt nur kurze Erfahrung mit der Noppe obwohl ich schon 2006 einen Palio Flying Dragon gespielt habe.

_________________
VH: SpinLord Tanuki 1,8 rot
RH: Gambler Reflectoid 1,5 schwarz
Holz: Re-Impact Smart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. August 2018, 19:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 140
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1515
Spiele den Belag nun seit einem 1/2 Jahr, Haltbarkeit ohne Fehl und Tadel. Schade, dass dieser Belag so vorverurteilt wurde. Mich mich weiterhin perfekt, toller Belag mit guter Qualität.

_________________
VH: SpinLord Tanuki 1,8 rot
RH: Gambler Reflectoid 1,5 schwarz
Holz: Re-Impact Smart


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de