Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 16. November 2018, 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 13. Juli 2018, 09:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 372
habe den Waran in 2.0 in der abgelaufenen Saison auf VH gespielt u. war damit im Großen u. Ganzen zufrieden. Spielsystem: Vorbereitung über die RH, Abschluß über die VH. Was allerdings sehr gewöhnungsbedürftig ist, ist der kurze Schupf als Antwort auf kurze Services bzw. alles was halt zu kurz f. einen Angriff so daherkommt. Aus diesem Grund bin ich dzt. in der Testphase mit Friendship 802 auf Tension Schwamm Sonderposten vom Köhler (1,6 mm) -> fast kein Geschwindigkeitsverlust feststellbar, Schupfen funktioniert besser, Ball kommt in Bananenform flach daher ; man muß sich halt gegenüber dem Waran ein bißchen mehr rühren, ist aber auch nicht das große Problem.
Resümee: f. den Kunststoffball sind beide Beläge 1A Wahl mit m.M. nach leichten Vorteilen f. den FS 802 da das Schupfen leichter funktioniert !

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 13. Juli 2018, 09:52 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 188
TTR-Wert: 1650
@2xKN: Da die beiden wohl die interessantesten für mich sein könnten (neben evt dem Spectol Blue), könntest du die vielleicht mal kurz vergleichen bezüglich: Härte (gefühlt), Schnittanfälligkeit und "Noppeneffekt" (Ekel für den Gegner). Das würde mir schon sehr viel weiterhelfen.

@ttbleki: Danke für die Ausführung. Das bestätigt noch mal, dass der Waran vielleicht die Noppe sein könnte, die ich suche. Von selbstmontierten Beläge (OG auf Schwamm) halte ich lieber Abstand, auch wenn es recht interessant klingt was du so schreibst. Aber da der Schupf bei mir eh nur ein Notschlag ist und ich eigentlich immer offensiv agiere mit Flips uns KN-Konter werde ich mir eher den Waran holen.

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2018, 12:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 188
TTR-Wert: 1650
Da mein Händler den Hass nicht zu guten Konditionen bekommen kann, da er komischerweise nicht im S+M-Katalog steht (Schmerz, Zargus etc. stehen alle drin), werde ich mir den Waran holen, der deshalb günstiger ist.

Nun noch meine letzte Frage: in welcher Schwammstärke sollte ich ihn mir eher holen: 1,5 oder 1,8? Spiele momentan den Killer Pro (schneller als der normale Killer!) in 1,5 auf der VH. Ein bisschen schneller könnte es dann ruhig sein, also in etwa wie der Killer Pro in 1,8. Passt da der Waran 1,5 oder 1,8 besser? Kann man mit dem 1,8 besser kurze US Aufschläge angreifen und spielt er sich merklich weicher/schwammiger als der 1,5er?

Spielsystem: volle Offensive auf der Vorhand mit KN-Technik aus dem Unterarm/Ellenbogen (NI-Technik habe ich nicht)

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2018, 12:31 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1053
TTR-Wert: 2014
Da kannst Du problemlos auf den Waran in 1,8mm gehen! Unterstützt dann auch den Angriff auf US Aufschläge besser.

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 07:57 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 188
TTR-Wert: 1650
Alles klar. Danke. Ist bestellt. Ich kann ja nach den ersten Tests mal ein wenig berichten, ob für mich der Umstieg in Frage kommt.

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 08:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1053
TTR-Wert: 2014
Gerne! Ist immer interessant. Irgendwann lande ich auch noch bei der VH-Noppe ;-)

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 10:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 197
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1636
Bloss nicht! Wenn das zu viele machen, stellen sich die Gegner drauf ein ;-)

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Friendship 563-1 1,8mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 12:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1053
TTR-Wert: 2014
@ClausTrophobie

Keine Sorge, so schnell geht das bei mir nicht. Ich teste schon seit gefühlt 5 Jahren immer wieder KN auf der VH, aber kehre immer wieder pünktlich zum Rundenbeginn zum T05 zurück ;-)

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 12:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 188
TTR-Wert: 1650
Ist wahrscheinlich besser für deinen GlAnti. So kannst du wenigstens selber noch guten Schnitt erzeugen, sodass die Gegner nicht gleich durchröhren können sondern ziehen müssen, oder? Kann mir KN/GlAnti gar nicht vorstellen... Erstrecht nicht auf deinem Niveau bei etwa 2000 TTR.

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 12:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1053
TTR-Wert: 2014
Stimmt, eigenen Schnitt erzeugen zu können ist schon sinnvoll und gut, zumal meine VH mit dem T05 auch gut ist. Der Grund warum ich immer wieder KN teste ist der Spassfaktor. Besonders mit ABS Bällen kann man so schön Jeden und Alles Abschießen ;-) Volles Rohr durch!!! :)
Vor der Saison siegt dann bei mir immer die Vernunft...;)

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de