Regelfrage: Auswahl der Bälle beim Tausch des Heimrechts

Alles rund um unseren Sport

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Regelfrage: Auswahl der Bälle beim Tausch des Heimrechts

Beitrag von bamboole »

Ich habe mal eine Fachfrage an Regelkundige und Schiedsrichter.

Ein Verein hat wegen Veranstaltungen fürs Heimspiel keine Halle und tauscht mit Genehmigung und Weisung des Staffelleiters das Heimrecht, d.h. er tritt sowohl beim Hinspiel als auch beim Rückspiel auswärts beim Gegner an.

Wer entscheidet darüber, welche Bälle gespielt werden? Hat der nun auswärts antretende Gegner, der ja eigentlich ein Heimspiel hätte, das Recht zur Bestimmung der Ballauswahl in der fremden Halle oder darf der "Inhaber der Halle" frei entscheiden? Mannschaft A spielt normalerweise Z, Mannschaft B normalerweise P. Darf Mannschaft B die Mannschaft A in deren eigenen Halle zwingen, P zu spielen?

Merci für die Info, gerne auch mit Hinweis auf den Passus in der WO.
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Croudy
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 360
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
TTR-Wert: 1700
Wohnort: VfL Oker

Re: Regelfrage: Auswahl der Bälle beim Tausch des Heimrechts

Beitrag von Croudy »

Heimmannschaft - ihr spielt ja auch nicht mit den Netzen und Tischen, die sich der Gegner wünscht...
Xiom Michelangelo - andro Rasanter R48 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.
big_fat_man
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 626
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 17:55
TTR-Wert: 1647
Wohnort: SV Rissegg

Re: Regelfrage: Auswahl der Bälle beim Tausch des Heimrechts

Beitrag von big_fat_man »

Hi,

beim Tausch des Heimrechts wechseln alle Rechte zu anderen Mannschaft, da das Heimrecht wortwörtlich getauscht wird.

Trägt die Mannschaft B ihr Heimspiel in fremder Halle von Mannschaft A aus bleibt das Heimrecht (und somit die Entscheidung welche Bälle gespielt werden) bei B. Auch im Spielbogen muss hier B als Heimmannschaft angeführt werden, Spielort ist halt der Ort von Mannschaft A.

Heimrecht getauscht oder anderes Spiellokal?

Grüße
Holz: ?
RH: MX-S 2,0mm
VH: MX-S 2,0mm
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Re: Regelfrage: Auswahl der Bälle beim Tausch des Heimrechts

Beitrag von bamboole »

Danke!
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Antworten