Dr. Neubauer Troublemaker

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Fauler
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 339
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Fauler »

Moin.

Gestern mal in OX auf B-Schläger gestestet: Alle Schläge gingen mindestens gleich gut wie beim gewohnten Blitzschlag. Für mich alles sehr einfach zu spielen, wenn ich aktive Schläge machte.

Besser waren Aufschläge, Aktivblock, einfaches senkrechtes passives "nur Hinhalten". Ebenfalls kam auf Wunsch auch relativ guter Schnitt in die Primes. Manchmal gab es Flatterbälle und schicke Winkel.

Etwas schlechter empfand ich den LN-"Topspin", das mag aber dran liegen, dass meine beiden eigentlich gleichen Hölzer unterschiedlich schnell sind.

Die Noppe scheint, je nach Auftreffen des Balls, manchmal sehr weich zu sein. Bleibt mir die Frage der Haltbarkeit.

TM wird wahrscheinlich meinen Blitzschlag demnächst ersetzen. Es stehen aber in Kürze wichtige Spiele an, daher "demnächst".

Gruß

Fauler
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: BARNA ORIGINAL Legend fire 2,1 mm
Holz: ZJ SZLC
RH: BARNA ORIGINAL Virus 2 OX
RH: wieder mögliche Alternative: SWORD Venom OX



TTR um die 1590, nach VR kaum verändert
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1623
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Noppenlux »

RealGyros hat geschrieben:Also zum Thema Montage kann ich nur sagen beim umkleben war es schwierig die Folien sind zu dünn. Zum Belag:getestet auf neuem NSD. Der Ballabsprung ist sehr flach das Tempo im mittleren Bereich. Ansonsten konnte ich bisher nichts besonderes feststellen aber angenehm zu spielen.
Haste mit Kleber oder ohne den Belag geklebt,will auch auf ein NSD Holz verkleinert wechseln um zu sehen wie der sich dort spielt.Auf dem Stiga OFF NCT 80g ging der Belag sehr gut
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz All All+ Off-
VH: NI
RH LN
Wir spielen Sanwei ABS
bübchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
TTR-Wert: 1758

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von bübchen »

Habe meinen gerade ausgepackt. Noppen sind eindeutig geriffelt. Weil hier jemand schrieb sie hätten keine geriffelte Oberfläche. Genauso schrieb jemand das VOC-Ffrei geklebt werden müsste. Steht auch nichts von drauf. Immer noch die gleiche klebeanleitung wie früher.

Also was stinkendes aufs Holz und Belag hält wie Bombe.
Das Leben macht wieder Spaß
Benutzeravatar
axbe0
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 22:18
TTR-Wert: 1442
Wohnort: Nortmoor

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von axbe0 »

Bei der Schwamversion lieber Voc-Frei kleben. Habe meinen 0,5 mit Voc geklebt und beim Abziehen löste sich das Gummi sehr leicht vom Schwamm. Nur mit sehr viel Mühe und Geduld war ein Wechsel auf ein anderes Holz möglich.
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 schwarz
RH : Curl P1r 1,0 in rot

Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 rot
RH : Curl P1r 1,0 schwarz

Aktuelle Kombi
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 3 in 2,0 rot
RH : Curl P1r 0,5 schwarz
Igel
Member
Member
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 18:32

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Igel »

Und wie spielt sich die Schwammversion?
SpinLord Ultra Carbon DEF
VH: SpinLord Nashorn 2,0
RH: SpinLord Dornenglanz II OX
Benutzeravatar
axbe0
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 22:18
TTR-Wert: 1442
Wohnort: Nortmoor

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von axbe0 »

Habe ihn erst kurz auf einem Innershield layer gespielt. Kann ich noch nicht viel zusagen, oder anders, hat mich nicht vom Hocker gehauen. Morgen mal auf einem Balsa 2,5 probieren. Auf jeden Fall schon mal flexibler am Tisch wie der P 1 0,5
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 schwarz
RH : Curl P1r 1,0 in rot

Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 rot
RH : Curl P1r 1,0 schwarz

Aktuelle Kombi
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 3 in 2,0 rot
RH : Curl P1r 0,5 schwarz
Noppenzauberer
Member
Member
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
TTR-Wert: 1389
Wohnort: Anrather TK

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Noppenzauberer »

Moin, dann will ich auch mal von den ersten Eindrücken berichten. Am Donnerstag das erste mal gespielt, ox Schwarz auf Dr. Grand Master, VH Secret Flow 1,8. Ich fand ihn jetzt nicht besonders herausragend, aber für einen erstenTest auf einem neuen Holz ok. Ist halt deutlich langsamer als der Kamikaze. Dann habe ich gestern zwei Runden andro cup gespielt - erste Runde mit meinem Standartschläger , zweite Runde mit der neuen Kelle. Ergebniss : aus zwei Spiele die ich in der ersten Runde klar 3:0 verloren habe, wurden ein Sieg und eine knappe 5.Satz Niederlage durch reichlich Nasse. Ich kann jetzt keine aussergewöhnliche Flugbahnen erkennen, aber irgendetwas muss wohl dann sein am TM. Bleibt drauf und in der Liga getestet.
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox
franky-
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 3. März 2019, 15:18

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von franky- »

Hallo,
hat jemand einen Vergleich Troublemaker vs. Kamikaze beide in ox
Noppenzauberer
Member
Member
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
TTR-Wert: 1389
Wohnort: Anrather TK

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Noppenzauberer »

Moin - ja. Ich spiele den Kamikaze seit Anfang des Jahres auf dem Tony Hold, das geht sehr gut und ist schon sehr übel wenn man die Bälle reindrückt. Habe jetzt wie oben beschrieben mal den TM getestet. Der TM ist deutlich langsamer, das könnte aber auch am anderen Holz liegen. Die Kombi Tony/Secret Flow/Kamikaze wiegt 133g, das Grand Master/Secret Flow/TM 113g. drücke ich hiermit die Bälle muss ich schon mehr Kraft aufwenden damit sie nicht verhungern, das spricht dann vielleicht tatsächlich für ein schnelleres Holz. Auch konnten die Gegner aus der langen Abwehr häufiger nachziehen als beim Kamikaze und trotzdem war das Erbgebniss eindeutig besser zu Gunsten des TM. Ich habe am Samstag 2 Runden andro cup gespielt, also 11 Spiele (ein Freilos), davon habe ich 2 Spiele gewonnen, eins mit Kamikaze und eins mit TM - und habe insgesamt nur 10 TTR Punkte verloren (jetzt 1366), also ein wirklich gut besetztes Feld und keiner hatte eine wirkliche Schwäche gegen Noppen. ich bin sehr zufrieden mit den neuen Erkenntnissen und werde den TM diese Woche (Dienstag und Donnerstag) weiter testen und dann am Sonntag gegen zwei starke Gegner in der Liga testen, in der Hinrunde habe ich beide Spiele verloren - mal sehen wie viel Trouble ich damit ausrichten kann.
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1623
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Noppenlux »

Gestern nochmals mit der Lupe geschaut die Noppenköpfe sind geriffelt,sorry brauche doch eine neue Brille
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz All All+ Off-
VH: NI
RH LN
Wir spielen Sanwei ABS
Rocco
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 742
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 12:06

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Rocco »

Ich konnte den TM am Wochenende 2 Std. auf einem Yinhe T-11 (Balsa-Carbon Off-Holz) testen.
Mein erster Eindruck deckt sich 1:1 mit dem von Bummelmann. Die Stärke des TM ist, dass er keine Schwäche hat. Zumindest ist mir keine aufgefallen.
Der TM passt sehr gut zu meinem Spielsystem (Mischung aus verschiedenen LN/MLN-Techniken). Aktive Schläge wie DS, Seitwischer, Konter gehen sehr einfach von der Hand und sind für den Gegner sehr unangehm.
Auch beim Blocken macht der TM eine sehr gute Figur. Vor allem das aktive Blocken (Press-/Konterblock) scheint die Paradedisziplin des TM zu sein. Selbst Schnittabwehr, welche ich nur im Notfall spiele und hierführ sicherlich kein Mass-Stab bin, hat ausreichend gut funktioniert. Aufschlagsannahme empfand ich ebenfalls als sehr einfach. Der TM ist kaum schnittanfällig und man kann fast jeden Aufschlag aktiv beantworten.

Meine MLN-Testphase mit GD612 und KillerPro ist erst einmal beendet. Werde weiterhin den TM spielen, da er wesentlich mehr Spass macht.
NSD 2018, Vega X, DG
Schieber
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 8. April 2018, 10:24

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Schieber »

Kannst du den TM mit dem Killer Pro in den Punkten Schnittanfälligkeit und Tempo vergleichen?
bübchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
TTR-Wert: 1758

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von bübchen »

Kurz aus der Halle. Da hat der Dr was schönes produziert. Jetzt 1,5 Std auf nem Barricade getestet.
Ball Donic Plastikball roter Stempel.

Macht richtig Spaß.

Weiter geht's
Das Leben macht wieder Spaß
bübchen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 12:04
TTR-Wert: 1758

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von bübchen »

Toller Belag. So einen langsamen Belag hab ich mir seit
Jahren wieder gewünscht. Durch meine Behinderung bin
ich gezwungen ganz nah am Tisch das Spiel
der Gegner zu zerstören. Das ging auf Schnitt
und leere Bälle sehr gut.

Selbst ein Noppengegner war viel am fluchen weil die
Bälle sehr flach nach aussen weg gingen. Man konnte
Sehr gut in die Ecken drücken. Kurz ablegen einfach sehr gut.

Auf Topspin war es super einfach zu blocken. Toll dabei
auch flach.

Ich hab in den letzten Jahren so viel probiert und teilweise nach nicht mal 30 min wieder runter gerissen und in die Tonne gekloppt. Den Death finde ich gut. Aber
das heute fand ich um Klassen besser und das auch noch mit Plastik. Da hab ich mich bis jetzt so gegen gewährt. Freue mich schon auf Donnerstag
Das Leben macht wieder Spaß
Pinky
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 477
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Pinky »

Wie sind denn die Unterscheid von OX zu den Schwammversionen? Wird er schneller oder langsamer?
Antworten