Dr. Neubauer Troublemaker

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 0

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Manuel :) »

Gegner meinte am Wochenende während des Matches meine Noppen wären glatt und/oder uralt. Als ich ihm dann freiwillig nach dem Match meinen Schläger zum Streichtest gegeben habe und ihm sagte, der Troublemaker ist erst seit 2019 auf dem Markt..da ist ihm alles aus dem Gesicht gefallen. Unseren anderen ox Spieler bezwang er vorher übrigens relativ klar.

Troublemaker ist eine feine Noppe
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Störnoppenfan »

@Manuel :),kannst du den TM mit dem BT vergleichen?Falls ja ,wie ist dein Urteil?
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
rapo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von rapo »

Bin zwar nicht Manuel, erlaube mir aber trotzdem mal, meinen Senf dazu zugeben, da ich beide permanent im Wechsel auf relativ ähnlichen, aber nicht identischen (Balsa) Hölzern spiele.
Im Punktspiel und überhaupt gegen neue Gegner spiele ich den TM, der Störeffekt ist gegenüber dem BT geringer aber noch hoch genug, um auch höherklassige (nach meinen Erfahrungen bis ca. BZL) Gegner zu verwirren. Er muss aktiver gespielt werden als der BT, aber auch hier muss man auf die Dosierung achten und nicht wie wild draufkloppen-das Trefferfenster ist halt bei OX immer recht gering.
Vorgestern im Punktspiel alles mit dem TM gewonnen, gestern beim Training gegen Gegner, die mein Spiel kennen, eher bissel alt ausgesehen. Dann auf das andere Holz mit BT gewechselt und siehe da, plötzlich etliche Fehler der gleichen Gegner. Besonders auffällig war es beim Doppel, wenn ich das Siel nicht selbst gestalten kann sondern, je nach Spielsituation, nur irgendwie noch rankomme. Dann kommt mit dem BT immer noch ein relativ ekliger Ball drüben an der nicht so einfach zu verwerten ist wie der des TM.
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Störnoppenfan »

[quote="rapo"]Bin zwar nicht Manuel, erlaube mir aber trotzdem mal, meinen Senf dazu zugeben, da ich beide permanent im Wechsel auf relativ ähnlichen, aber nicht identischen (Balsa) Hölzern spiele.

Danke dir dafür,dass du "deinen Senf dazu gegeben"hast.Beantwortet im Wesentlichen was ich gerne wissen wollte :D
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3417
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1645
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Kogser »

Ich kann dazu "nur" sagen für mein Spiel wäre der BT nicht geeignet, der TM schon.

Erfolgreich habe ich Friendship 755, Super Block, Grass Dtecs und DG gespielt. Wobei ich den SB am besten fand und am höchsten mit dem Grass Dtecs kam.

Mit dem TM kann man alles anstellen... BT z.B. könnte ich schlechter beherrschen als den Dtecs

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Dignics 05 1.9

Trainingsschläger: TT-Manufatur LKS GB Dignics 05 1.9 Pimplepark Tennax 1.0 / TT-Manufaktur LKSE Dignics05 1.9 Super Glanti Absorber 1.6

kirbyballon
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
TTR-Wert: 0
Wohnort: Broitzem

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von kirbyballon »

Ich hab mittlerweile den dritten Schlappen drauf, vorher immer mit spinny top geklebt, nun mit voc free..

Gefühlt waren die Noppen mit spinny top besser, kann jemand das in die Richtung bestätigen?
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X
TopSpinOX
Member
Member
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 30. März 2010, 15:03
TTR-Wert: 1558

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von TopSpinOX »

hi,

werde den Troublemaker, als meine erste Noppe überhaupt, auf einem Cogito Holz testen. @Kogser: Danke nochmal für den fairen Preis.

Das Ganze habe ich sehr ausgiebig recherchiert und auf meine Spielweise runter gebrochen.

Ich werde berichten.
Hurricane Long V
VH: Joola ZACK 1.9mm
RH: Joola ZACK 1.9mm
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von pelski »

Falls jemand Bedarf hat kann er den Troublemaker in Normalblattgröße von mir bekommen.

http://www.noppen-test.de/forum/viewtop ... 14&t=38456
kirbyballon
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
TTR-Wert: 0
Wohnort: Broitzem

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von kirbyballon »

Nochmal ein kleiner Nachtrag:

Ich wollte nach der Corona Pause meinen Schläger/Beläge totspielen und da war noch der tm drauf..

Die Haltbarkeit ist echt mies muss ich sagen, mir gehen die Beläge meistens nach 1,5-2 Monaten kaputt. Von einem Kollegen ebenso..

Gestern beim Training sind zwei Noppen rausgebrochen, die nicht nebeneinander waren. Heute den Belag abgezogen und es waren über 50 Noppen angebrochen! -.-


Nun Leviathan / LSD / death nochmal ausgiebig testen
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X
Mastermind
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 823
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Mastermind »

kirbyballon hat geschrieben:Die Haltbarkeit ist echt mies muss ich sagen, mir gehen die Beläge meistens nach 1,5-2 Monaten kaputt. Von einem Kollegen ebenso..
Das ist allerdings echt schwach! :(
rapo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von rapo »

Hab grad meinen noch mal gecheckt, 1 Noppe fehlt, allerdings recht weit unten und nicht im Zentrum.
Spiele das Teil seit 14 Monaten, teilweise wegen Drehen auch recht aktiv auf der VH.
Kann nichts schlechtes berichten, habe damit meine beste (Herbst) Saison ever bestritten (13:1), das Teil bleibt drauf. Teste den TM immer wieder derzeit gegen den Leviathan, dieser hat zwar ein etwas höheres Störpotential-mir ist er aber zu schnell und zu unkontrolliert-im Gesamtpaket hat der TM die Nase vor.
kirbyballon
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
TTR-Wert: 0
Wohnort: Broitzem

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von kirbyballon »

https://ibb.co/g6m5WcV


So sah mein tm aus..

Das doofe ist auch die Klebefolie, man sieht sofort das Holz durch bei einer fehlenden Noppe..
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X
Schnuffi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 195
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:38
TTR-Wert: 1490

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Schnuffi »

Hilfe, was hast Du denn mit dem armen Belag gemacht? ;-)
Da sind ja neben den fehlenden Noppen auch schon ganz viele angebrochen!
Also ich bin mit meinem TM super glücklich. Spielerisch sowieso und mein erster hat ein halbes Jahr gehalten, bis 2 Noppen rausgebrochen sind. Aber nicht so wie bei Dir dass der Boden mit weg ist.
Dr. Neubauer Colossus
RH: Dawei 388D-2 ox
VH: VICTAS VS>401 1,5
kirbyballon
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
TTR-Wert: 0
Wohnort: Broitzem

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von kirbyballon »

Habe ich doch gesagt, dass da mindestens 50 angebrochen sind..

Ich greife nicht Mal an damit, nur hackblock/block und Druckschupf..
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X
Benutzeravatar
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 0

Re: Dr. Neubauer Troublemaker

Beitrag von Manuel :) »

Spiele meinen auch seit 10 Monaten auf meinem Matador und noch nichts ist an oder ausgebrochen. Teilweise auch aggressiv damit.

Vielleicht mag der Troublemaker kein Holz von der Konkurrenz :D
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox
Antworten