Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

freshman
Greenhorn
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 19. Dezember 2021, 14:06

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von freshman »

Prima, danke für die Erläuterungen, Bono.

Sehr viel kann ich dazu nicht sagen, ich bin kein Materialexperte oder Tester und spiele mit dem Feint auch nur hier und da mal ein paar Bälle Abwehr, sonst mehr Allround am Tisch. Mit dem Plastikball wieder VH- orientierter nd offensiver, da mit dieser Spielweise schlicht die Ergebnisse besser ausfallen.
Mannigfalter
Greenhorn
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 9. November 2013, 19:03
TTR-Wert: 1500

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von Mannigfalter »

pelski hat geschrieben: Sonntag 10. April 2022, 21:39 Bei Bedarf hätte ich den Spike P1 in Schwarz nur zugeschnitten in der dicksten erhältlichen Schwammstärke für dich.
Einfach bei mir melden.
@pelski: Hast Du meine PN bekommen? Hängt evtl. bei mir im Postausgang fest (jedenfalls nicht unter "gesendet").
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1594
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von pelski »

@Mannigfalter
Ja, habe deine Mail gerade erst gelesen und dir auch jetzt schon geantwortet.
Hoffe und denke das sie bei dir angekommen sein sollte.
Mannigfalter
Greenhorn
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 9. November 2013, 19:03
TTR-Wert: 1500

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von Mannigfalter »

EvilScientist hat geschrieben: Sonntag 10. April 2022, 20:34 Für mich ist die beste Alternative zum Curl P1r der Donic Spike P1. Die Namensähnlichkiet kommt sicher nicht von ungefähr :wink:
Der maximale Schnitt ist vielleicht etwas geringer als beim P1r, wenn man den mit der richtigen Technik spielt, aber immer noch auf sehr gutem Niveau. Dafür mache ich aber am Tisch viel weniger Fehler. Für mich spielt sich der Spike P1 wie ein Update des P1r für den Plastikball.
Ich möchte mich bei allen für die Tips, insbesondere natürlich zum Donic Spike P1 herzlich bedanken (v.a. @pelski für den Deal ;-) )!

So wie es aussieht, werden meine Anforderungen durch den Spike P1 sehr gut erfüllt und ich kann mir vorstellen, den zukünftig als soliden Belag dauerhaft zu spielen.

Ich habe auch gleich noch ein neues Holz (TSP Balsa 3.5) probiert, mit dem ich auch recht gut klarkomme, vor allem meine Schulter jammert weniger als beim schweren heißgeliebten JSH. Ein K. Matsushita ist mir leider zum Testen zu teuer, könnte aber auch eine tolle Alternative sein. Weiß jemand, ob das so hart wie ein Tibhar Stratus Powerdefense ist oder "ausgewogener"?

Jetzt gilt es noch einen passenden glatten Belag zu finden.
Die Kandidaten wären: Victas 402 Double Extra 1,8 o. 2,0 | Butterfly Rozena 1,7 o. 1,9 | Butterfly Tenergy 05 1,7 | Tenergy 19 1,7 | Tenergy 64 1,7. :oops: :lol:
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1594
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von pelski »

@Mannigfalter

Ja, kein Ding, da hast du ein echtes Schnäppchen von mir bekommen. :-)
Viel wichtiger ist jedoch das es mit dem Spike P1 dann passend für dich zu sein scheint.

Das TSP 3.5 spielt doch auch Daniel Kleinert glaube ich. (TTR über 2200...)
vdrsilver
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 187
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von vdrsilver »

Der Victas 402 geht nur, wenn du es wirklich hart magst. Würde ich für ein Balsa Holz nicht empfehlen.
momrad
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 46
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 22:20

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von momrad »

pelski hat geschrieben: Mittwoch 18. Mai 2022, 21:20 @Mannigfalter

Das TSP 3.5 spielt doch auch Daniel Kleinert glaube ich. (TTR über 2200...)
Wenn ich das richig mitbekommen habe, spielt er mittlerweile das Koji Matsushita Spezial mit den gleichen Belägen wie bisher. Curl und V15
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1594
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu TSP Curl P1R für Plastikball

Beitrag von pelski »

Durchaus möglich, jedoch hat er das TSP 3.5 dann schon ziemlich lange gespielt und wollte Mannigfalter damit verdeutlichen,
dass er mit dem Holz nicht unbedingt falsch liegt und vor unnötigen Investitionen bewahren, falls er denn mit dem Holz zufrieden ist.
Antworten