Victas V102 fest Yasaka PO

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Victas V102 fest Yasaka PO

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

Moin spielt jemand diese Beläge? So wie ich 😉 :dance: :dance: :jump:
PopeOnDope
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 10:05
TTR-Wert: 1460

Re: Victas V102 fest Yasaka PO

Beitrag von PopeOnDope »

Ich spiele zumindest den V102 - auf der RH.

Bin begeistert von der Kontrolle und den variablen Einsatzmöglichkeiten. Komme vom Moristo SP und fühle mich mit dem 102 wesentlich sicherer und besser.
Wie setzt Du den 102 ein?
Innerforce ZLC
Victas V-15 extra 2.0
Victas V>102 1.8
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Victas V102 fest Yasaka PO

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

PopeOnDope hat geschrieben: Freitag 29. April 2022, 11:14 Ich spiele zumindest den V102 - auf der RH.

Bin begeistert von der Kontrolle und den variablen Einsatzmöglichkeiten. Komme vom Moristo SP und fühle mich mit dem 102 wesentlich sicherer und besser.
Wie setzt Du den 102 ein?
Hi. In erster Linie um.den Ball besser ins Spiel zu bringen. Ich kann damit fast jeden Aufschlag vom Gegner anziehen oder kurz legen. Im Training, ich bin in 2 Vereine, wird Freitags unter Anleitung von Trainern trainiert. Da wird zum größten Teil Vorhand Block auf Topspin und umgekehrt. Blocken im Spiel klappt aber noch nicht so wie im Training. Insgesamt bin ich aber um einiges besser geworden in meinem Spiel. Da ich seit der Jugend immer lange Noppen auf der Vorhand gespielt hatte, falle ich noch gerne in alten Reaktionen zurück und versuche alles mit der Rückhand zu machen. Was im Spiel dann gegen stärkere Gegner nicht ausreicht. Letztes Jahr im August bin dann auf kurze Noppen umgestiegen, durch einen Freund. Zuerst dann mir Razka PO. Dann den Zargus, der war mir aber zu langsam. Dann den V102, bin auch sehr angetan davon, dennoch merke ich das mir die Bälle wenn ich offensiv spiele zwar gelingen, aber wenn ich mehr Tempo rein bringen will, also schießen will er mir doch zu weich vor kommt. Daher werde ich den Armstrong Attack 8 53 testen. Dann werde ich sehen was ich mache. Vielleicht spiele ich dann doch noch einen Medium Belag. Auf der Rückhand spiele ich seit Anfang des Jahres den Nittaku pk50 Sieger, ein harter Schwamm besser für mich. So soll es auch auf der Vorhand sein.
Antworten