magiccarbon

Lustiges, interessantes über andere Sportarten und alles was sonst nirgenwo reinpasst.

Moderator: Noppen-Test-Team

magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Kreuzung zwischen Sprengstoffgürtel und Babytragetasche: Annalena Baerbock kann mit ihrer Kiew-Visite zufrieden sein. Nur ihre Style-Berater versagten

Das Ding hing am Körper wie eine Kreuzung aus Babytragetasche und Sprengstoffgürtel. Wo sind die Style-Berater der Bild-Zeitung, wenn ihre neue Göttin sie mal braucht?
Sie war schon sehr unkleidsam, die Splitterschutz-Weste, die Annalena Baerbock beim Kiew-Besuch über dem schicken ockerfarbenen Mantel trug.

Die Ministerin fiel umso mehr auf, als kaum jemand sonst im Pulk diesen Schutz zu brauchen schien.
Nun wollen wir nicht unterstellen, dass Baerbock bockig auf einer Weste bestanden hätte. Die Entscheidung fällen ihre Leibwächter.

Doch einer Politikerin wie ihr, die mit Worten hadert, aber mit Bildern glänzt, ist der Propaganda-Wert bewusst: Seht her, vermeintlich schwache Frau wagt sich an die Front.

Solche Bilder sind das einzige Ziel solchen Kriegs-Tourismus. Sie machen sich gut. Daheim. Im Fernsehen und später mal im Familienalbum.

Das Wohlfühl-Erlebnis lässt sich steigern, je nach Kriegsverlauf. Wie wär’s, wenn der nächste Polit-Tourist auch mal eine Haubitze abfeuern darf?

Bumsti!
https://weltwoche.ch/daily/kreuzung-zwi ... versagten/

Kein Kommentar !!
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Freitag 13.05.2022
Die WHO plant auf Drängen der USA die Ausrufung der Welt-Gesundheitsregierung. Es ist eine Art globaler Staatsstreich. Stoppt die Machtergreifung der Gesundheits-Bürokraten

Eigentlich hätten erst in zwei Jahren mithilfe des WHO-Pandemiepaktes nationale Verfassungen ausgehebelt werden sollen. Planänderung!

Die WHO beschleunigt ihre Machtergreifung massiv. Bis am 28. Mai 2022 befindet das Gesetzgebungsorgan der WHO, die Weltgesundheitsversammlung, bestehend aus den Gesundheitsministern ihrer 194 Mitgliedstaaten, über neue Internationale Gesundheitsrichtlinien.

Widerspricht eine einfache Mehrheit der Mitgliedstaaten diesen Änderungen nicht aktiv, treten sie im November 2022 als verbindliches Völkerrecht in Kraft.

Hochgefährlich: Mithilfe dieser neuen Richtlinien übernimmt die WHO faktisch Regierungsgewalt über ihre Mitgliedstaaten, sofern ihr Generaldirektor in Eigenregie einen Gesundheitsnotstand ausruft.

Wie sich ein Gesundheitsnotstand definiert und wie dieser bekämpft wird, entscheidet zukünftig die WHO und nicht der Nationalstaat. Dereinst könnte gar die Grippe ein Gesundheitsnotstand sein.

Wenn der WHO-Direktor in Europa oder gar nur in der Schweiz einen Gesundheitsnotstand verorten und ausrufen würde, hätten die jeweiligen Regierungen neu keine Möglichkeit mehr, menschenverachtende Zwangsmassnahmen, beispielsweise einen befohlenen Impfzwang, abzuwenden.

Neu regieren fremde Henker die Schweiz.

Dieser Globalstreich der WHO wäre das Ende der Schweizer Volkssouveränität. Das Schweizer Volk darf nicht mehr mitbestimmen, welche Politik es möchte. Wollen wir das?

Aus einer Mitteilung der US-Regierung an die WHO geht hervor, dass die Schweiz die neuen Gesundheitsrichtlinien unterstütze. Weder Bundesrat noch Parlament haben die Öffentlichkeit über das Abtreten nationalstaatlicher Handlungsautonomie informiert oder einen öffentlichen Diskurs darüber geführt.

Warum nicht? Hat er denn nicht das Volkswohl im Sinne? Es herrscht Stille im Blätterwald. Der staatlich-mediale Komplex fürchtet sich augenscheinlich vor dem Widerstand der Bürgerrechtsbewegung.

Die WHO ist alles andere als eine demokratische Institution. Sie wird kontrolliert von Grosskonzernen und Oligarchen. Drei Viertel ihrer Gelder stammen von privaten Akteuren, darunter solche, die dank Corona Multimilliarden-Gewinne eingefahren haben. Ihr grösster privater Financier, Bill Gates, hielt kürzlich fest, dass Corona wie eine Grippe sei.

Wer dies bis vor Kurzem äusserte, wurde geächtet.

Während Corona bewies die WHO, dass sie von seriöser Wissenschaft nichts hält. So erhob sie den völlig nutzlosen PCR-Test zum Goldstandard zur Erfassung von nicht aussagekräftigen Fallzahlen, mit denen bekanntlich eine verfassungswidrige Politik legitimiert wurde. Wir erinnern uns an Bundesrat Cassis' Geständnis in der SRF-«Arena» vom 7. Januar 2022: «Einer, der mit einem Autounfall stirbt und Corona-positiv ist, ist ein Corona-Toter.»

Der Bundesrat führt hier nur die Befehle der WHO aus.

Wir Bürger wären der Willkür eines undemokratischen Gremiums unterworfen. Gestützt auf den neuen Gesundheitsrichtlinien können mit dem WHO-Pandemiepakt im Jahr 2024 Sanktionen eingeführt werden, denen die Mitgliedstaaten nicht mehr widersprechen können.

Der Bundesrat hat die Pflicht, die Schweizer Volkssouveränität mit allen Mitteln zu verteidigen. Würde er den neuen Richtlinien der WHO endgültig zustimmen, die nationale Souveränität an die WHO abtreten, muss sich das Volk erheben und das Heft in die Hand nehmen.
https://weltwoche.ch/daily/die-who-plan ... erokraten/

Das hört sich meiner Meinung schon etwas besorgniserregend an, oder könnte es sein, das alles nur zum Wohle der Menschen gemacht wird ??? :shock:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Terrorismus-Vorwurf Erdogan verurteilt in wirrer Rede skandinavische Nato-Ambitione
13.05.22
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat in einer verblüffenden Rede wirre Bezüge zwischen terroristischen Organisationen und dem möglichen Nato-Beitritt Finnland und Schwedens gezogen. „Skandinavien ist zu einem sicheren Hafen für den Terrorismus geworden“, sagte Erdogan in einem Statement beim türkischen Nachrichtensender „Canli 24“.

Vor allem Schweden sei „ein Zuhause für Mitglieder der kurdischen Arbeiterpartei PKK geworden. Wir sehen ihre Nato-Ambitionen alles andere als positiv“, teilte Erdogan weiter mit. Die PKK wird von der Europäischen Union als Terrororganisation eingestuft, sie gilt als einer der härtesten Widersacher Erdogans und fordert eine Unabhängigkeit des kurdischen Teils der Türkei.
Nato: Erdogan kritisiert skandinavische Haltung zur PKK

Die Türkei trat 1952 gemeinsam mit Griechenland noch vor der Bundesrepublik Deutschland dem Verteidigungsbündnis bei. Erdogan betonte, er werde sich nicht von der Nato erpressen lassen. Mit was das Verteidigungsbündnis drohen könnte, verriet Erdogan nicht. Der türkische Staatspräsident behauptete zudem, in den skandinavischen Parlamenten würden „Terroristen“ sitzen.
https://www.ksta.de/politik/terrorismus ... n-39692408

Ist das der gleiche Recep Tayyip Erdogan, der im Nordirak mit Zustimmung der Nato und der EU, auch Zivilisten und Kinder bombardiert ???
Aber das scheint keiner mitzukommen, denn dieses Thema scheint in den Mainstream-Medien kaum Berücksichtigung zu finden, denn es scheint wichtigere Themen als Menschenleben zu geben.

Wie unsere grüne Außenministerin Bäerbock, sich dazu äußert würde mich mal interessieren, wie sie das mit dem Völkerrecht in Vereinbarung bringt ???
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Sonntag 15.05.2022


Ungesundes Gesundbeten: Robert Habeck hält die Situation nach einem Ausfall russischer Gaslieferungen für «beherrschbar». Hat er recht?

Der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck befindet sich derzeit im Status des Gesundbetens.

Ein Stopp der russischen Gaslieferungen wäre «beherrschbar», lautet seine Analyse, die er einer täglich wahrscheinlicheren Situation des Totalausfalls der Lieferungen entgegenhält.

Woher der Grüne diese Zuversicht nimmt, weiss allerdings nur er selbst.

Ökonomen rechnen völlig anders: Sie gehen davon aus, dass der Wirtschaftseinbruch gewaltig wird. Ihre Modelle taugen alle nicht viel, weil keiner weiss welche Kaskadeneffekte passieren, wenn ganze Branchen dichtmachen und andere Branchen nicht mehr beliefern können.

Die groben Schätzungen etwa der nicht als übermässig industriefreundlich beleumundeten Hans-Böckler-Stiftung liegen bei einem Einbruch des Wachstums um drei bis zwölf Prozent.

Was bedeutet dann «beherrschbar»? Bricht Bürgerkrieg aus? Unwahrscheinlich.

Überfordern rapide steigende Arbeitslosen- und Kurzarbeiterzahlen, eine Insolvenzwelle und auf Jahre international ins Hintertreffen geratene Unternehmen den Staat? Wahrscheinlich.

Kann eine Regierung das überstehen, ohne selbst ins Wanken zu geraten? Unwahrscheinlich.

Habecks Einschätzung ist also sehr relativ.

Vielleicht ist sie fürsorglich gemeint, was ja vielfach die Aufgabe eines Gesundbeters ist. Denn alles, was nach unbeherrschbar klingt, schürt Panik. Und die macht Situationen dann tatsächlich schlimmer, als sie sind.

Effektiver allerdings als die Gesundbeter sind Ärzte, die Diagnosen stellen und Therapien entwickeln. Soweit hat es Habeck noch nicht gebracht.
https://weltwoche.ch/daily/ungesundes-g ... -er-recht/


Wenn die Menschen in unserem Land begreifen sollten, das die" Gesundbeterei " der "Grünen und Grüninnen" viel heiße Luf enthält, könnte sich das Wahlverhalten in Deutschland auch wieder ändern.
Aber auf der andern Seite zeigt sich aber auch was der "Medialer Mainstream", im Wahlkampf mit der richtigen Unterstützung bei einigen Bürgern erreichen kann.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Selenskyj verlangte douze points: Beim ESC triumphierte Moral über Musik. Der Sieg der Ukraine zementiert die Politisierung des Wettbewerbs.

Das C im ESC steht für contest – ein Wettbewerb, bei dem Europäer den besten Song des Jahres wählen.

Seit gestern steht das C für coronation – die Krönung eines Songs unabhängig von künstlerischer Qualität. Moral obsiegte über die Musik. Die Ukraine triumphierte beim European Song Contest.

Auch früher war versucht worden, die Show politisch zu instrumentalisieren. Aber so unverschämt wie jetzt wurde sie noch nie vereinnahmt.

Auf offener Bühne forderte der Leadsänger Hilfe für im Stahlwerk Asowstal eingeschlossene Neonazis. Präsident Selenskyj verlangte douze points für die Ukraine – mit derselben nassforschen Selbstverständlichkeit, mit der er Geld, Waffen und Solidarität einklagt.

Die Rechnung ging auf, und Selenskyj lud den ESC fürs nächste Jahr in die Trümmerwüste von Mariupol ein. Damit wäre die Politisierung des Wettbewerbs zementiert.

Gedacht war er eigentlich als Unterhaltungsshow, die Entspannung und Ablenkung bieten soll in sorgenvollen Zeiten.

Doch nach zwei Jahren Krieg, Krise und Corona gönnt man uns noch nicht einmal mehr diese kleinen Fluchten.
https://weltwoche.ch/daily/beim-esc-tri ... ttbewerbs/


Ohne Kommentar !!
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Montag 16.05.2022
Campino, Sänger der Toten Hosen, wandelte sich vom Staatsfeind zum Impfbotschafter. Mittlerweile will er nicht einmal mehr Pazifist sein


Während Corona hat sich Campino, Frontfigur der Punkband Die Toten Hosen und damit lauter Kritiker jeder Staatsgewalt, plötzlich eifrig hinter diese gestellt. Er wurde zum Botschafter der deutschen Impfkampagne und forderte alle auf, die Spritze zu nehmen.

Aufgrund des Ukraine-Kriegs hinterfragt er nun auch seine einstige Wehrdienst-Verweigerung. Heute würde er das wahrscheinlich nicht mehr tun, sagt er im Stern.

So klingt der Punkmusiker inzwischen: «Gerade lernen wir doch eindrücklich, warum eine Identität als Europäer so wichtig ist und warum wir eine Wertegemeinschaft sein müssen. Das hat dann leider auch etwas mit Aufrüstung zu tun.»

Andreas Frege, wie Campino bürgerlich heisst, galt lange als schwarzes Schaf der Familie. Er entstammt der Dynastie rund um den legendären Bankier Christian Gottlob Frege. Dieser eröffnete 1782 in Leipzig eine Privatbank, war Grossgrundbesitzer und betrieb Bergbau-Unternehmen.

Campinos Bruder Michael Frege ist als Anwalt auf Insolvenz-Verfahren spezialisiert. Für die Abwicklung der Pleite der Lehman-Brothers-Bank soll seine Firma mehrere hundert Millionen Euro kassiert haben. Ebenfalls auf der Mandatsliste: die Maple Bank (Cum-Ex-Geschäfte) und die Insolvenz-Abwicklung des Versandhändlers Neckermann.

Auch mit diesem höchst kapitalistischen Engagement hat Campino keinerlei Probleme. In der TV-Sendung «Beckmann» verteidigte er seinen Bruder eifrig: Der rette mit seiner segensreichen Arbeit als Insolvenz-Berater viele Arbeitsplätze.

Campino ist ein Luxus-Punk. Reiche Familie, selbst ein Schwerverdiener – da kann man auf der Bühne ruhig den Anarchisten spielen.

Offenbar wurde ihm die Rolle inzwischen zu anstrengend. Jetzt ist er wieder Andreas Frege.
https://weltwoche.ch/daily/campino-saen ... fist-sein/

Wenn Zivilisten und Kinder im Nordirak, Afghanistan, Somalia u.s.w. getötet werden, hat man da auch seine Wehrdienst Verweigerung nicht in Frage gestellt ?

https://de.statista.com/statistik/daten ... seit-2007/

https://de.statista.com/statistik/daten ... seit-2003/

Mit Waffenlieferungen wird man keinen Frieden schaffen, wird auch das Sterben von unschuldigen Menschen nicht beenden, denn man will einen Sieger egal wie viel Menschen noch sterben, geht es wirklich noch
um die betroffenen Menschen, oder Bilder für den Mainstream die Täglich neu erstellt werden müssen ???
Denn Friedensverhandlungen zum Wohl der Menschen um das Sterben zu beenden, nein das geht gar nicht, denn Frieden schafft man nur mit noch mehr Waffen und Zuwendungen, oder ...........

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Deutsche Delegation lacht Trump bei UN-Vollversammlung aus | „Abhängigkeit von Russland“ 2018
Die Delegation um Außenminister Heiko Maas amüsiert sich bei der UN-Vollversammlung über den US-Präsidenten Donald Trump der vor der deutschen Abhängigkeit von Russland warnt !!
https://www.youtube.com/watch?v=D5oqNHINTOU

Ohne Kommentar !
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

P.S. Auch heute werden wieder Tausende Menschen in unserem Land um den Block gehen, für ein gesundes Immunsystem und für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung !!!
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
Olli-Nr.1
Super Master
Super Master
Beiträge: 1605
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50

Re: magiccarbon

Beitrag von Olli-Nr.1 »

👍
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4009
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: magiccarbon

Beitrag von Rana-Hunter »

Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm
hijo de rudicio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 373
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1529

Re: magiccarbon

Beitrag von hijo de rudicio »

Rana-Hunter hat geschrieben: Freitag 20. Mai 2022, 07:50 https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 16435.html
Gibt es einen besonderen Grund für diesen link?
In der AFD rumort es seit deren Gründung, es ist immer noch eine junge Partei die von Macht- und Richtungskämpfen beherrscht wird.
War bei den Grünen in den frühen 80ern nicht anders....
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
Olli-Nr.1
Super Master
Super Master
Beiträge: 1605
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50

Re: magiccarbon

Beitrag von Olli-Nr.1 »

Ist die AFD nicht eine Scheinpartei, die zu dem Zwecke, die heutige Politik in Deutschland "durchzudrücken", kreiert wurde?

... Jeder wie er will, aber bei dem Thema AFD bin ich echt ein Verschwörunsgtheoretiker 😎
Love, peace and harmony! :-)
"Wahre Mitteilung findet nur unter Gleichgesinnten, Gleichdenkenden statt" (Novalis) "The media's the most powerful entity on earth. They have the power to make the innocent guilty and to make the guilty innocent, and that's power. Because they control the minds of the masses." (Malcom X)
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Diagnose Long Covid: Warum Deutschland sich nicht von der Pandemie lösen kann ?

Erinnern Sie sich an die japanischen Soldaten, die noch bis in die 1970er Jahre im Dschungel auf den Philippinen auf Kriegsposten blieben, weil sie nicht mitbekommen hatten und nicht glauben wollten, dass der Zweite Weltkrieg vorbei war?

Sieht man sich die Vorkämpfer der deutschen Corona-Front an, insbesondere Gesundheitsminister Karl Lauterbach, so kann man hier durchaus gewisse Parallelen sehen. Der Sozialdemokrat, Drosten und Co. kämpfen weiter gegen das Virus, so, als hätten die meisten Länder ihre Massnahmen nicht längst eingestellt.

Die deutsche Gesundheitsministerkonferenz fordert bereits das Vorbereiten neuer Massnahmen im Herbst. Lauterbach schwadroniert von Hunden, die das Virus erschnüffeln könnten, ja sogar unterschiedliche Varianten, und die man etwa am Flughafen zum Schnüffeleinsatz senden könnte.

Zuvor weigerte sich der Minister, EU-Empfehlungen zum Ende der Maskenpflicht in Flugzeugen umzusetzen, und warnte, durch das Virus drohten «sehr deutliche Einschränkungen der Denkfähigkeit».

Es wirkt so, als ob der Sozialdemokrat verzweifelt dagegen kämpft, aus der Rolle des «nationalen Retters» wieder in die Rolle zurückzufallen, die er vor Corona hatte: eines kaum beachteten Hinterbänklers im Bundestag.
Doch allein könnte der Minister nicht derart den Ton angeben.

Seine Dauer-Panikmache gedeiht auf einem fruchtbaren Boden: dem der «German Angst». Eines Landes, das seine Traumata offenbar bis heute psychisch noch nicht ausreichend aufgearbeitet hat.

Und das in der Krise auf erschreckende Weise wieder in alte Verhaltensweisen zurückfällt. So kommen längst überwunden geglaubte autoritäre Züge wieder zum Vorschein. Verbunden mit Sehnsucht nach einer Führungsfigur – und dem Hinterherrennen hinter einem psychisch auffälligen Politiker wie Lauterbach.

Dass ausgerechnet in Berlin die Virusbekämpfung zu einer regelrechten Schlacht wird, in der man bis zum Letzten kämpfen will, ist tragikomisch. Und man kann nur hoffen, dass dieses Phänomen bald überwunden und Gegenstand einer neuen Vergangenheits-Bewältigung sein wird.

https://weltwoche.de/daily/diagnose-lon ... esen-kann/

Es ist vorbei Karl du Kamikaze-Piloten der der deutschen Corona Front, schau dich einfach in Europa und der Welt um, du bist allein mit deiner Panik und merkst nicht mal das viele Menschen über dich lachen.
Seine Dauer-Panikmache gedeiht auf einem fruchtbaren Boden: dem der «German Angst». Eines Landes, das seine Traumata offenbar bis heute psychisch noch nicht ausreichend aufgearbeitet hat.

Und das in der Krise auf erschreckende Weise wieder in alte Verhaltensweisen zurückfällt. So kommen längst überwunden geglaubte autoritäre Züge wieder zum Vorschein. Verbunden mit Sehnsucht nach einer Führungsfigur – und dem Hinterherrennen hinter einem psychisch auffälligen Politiker wie Lauterbach.

Dass ausgerechnet in Berlin die Virusbekämpfung zu einer regelrechten Schlacht wird, in der man bis zum Letzten kämpfen will, ist tragikomisch. Und man kann nur hoffen, dass dieses Phänomen bald überwunden und Gegenstand einer neuen Vergangenheits-Bewältigung sein wird.
Es wird auch nicht bemerkt das immer mehr Impfzentren einfach dicht machen, weil die Menschen aufwachen und immer mehr Wissenschaftler über viele schwere Nebenwirkungen berichten, die Menschen denken
einfach selber, es ist vorbei in Europa und der Welt hat man es gemerkt, nur in Deutschland kämpft Kalle seinen Kampf um sein Ministeramt !!

++++++++++++++++++++++++++++++

Joe Biden, der reiche Onkel? Die USA unterstützen die Ukraine mit Milliarden. Derweil leben 40 Millionen Amerikaner in Armut.

Amerikas Abgeordnete taten sich schwer, bevor sie Geld für die Sanierung der maroden Infrastruktur bewilligten. Am Ende waren es 550 Milliarden Dollar, verteilt auf mehrere Jahre und Projekte. So erhält der öffentliche Nahverkehr 39 Milliarden Dollar.

Genauso viel genehmigte man der Ukraine – ganz flott und ohne Bauchschmerzen und Gefeilsche.

Es war das zweite Hilfspaket: Im März waren bereits 13,6 Milliarden geflossen.
Man muss eben Prioritäten setzen – ob man was fürs eigene Volk tut oder für die eigene Rüstungsindustrie. Sie ist Nutzniesser des Geldsegens. Die Ukraine darf damit nur shoppen – beim reichen Onkel.

Amerika ist kein reiches Land. Das sieht jeder, der sich ein wenig von den Touristenrouten entfernt. Fast 40 Millionen Bürger gelten als arm: Drogen, Gewalt, Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit sind Alltag von Washington, D. C., bis Washington State.

Mit ein paar Milliarden Dollar könnte man einiges bewirken. Aber damit verteidigt man nicht hehre Werte. Sondern nur die Würde der eigenen Bürger.

First things first.
https://weltwoche.ch/daily/joe-biden-de ... -in-armut/

Was interessiert die USA ihre 40 Millionen Bürger die als arm gelten, wenn es Kriege oder Konflikte gibt, wo auch Bodenschätze zu holen sind, da muss der größte Kriegs.... der Welt doch dabei sein, denn First things first !!!
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Samstag 21.05.2022
Streit um Ursprung des Coronavirus
Gerichtsurteil: Nanowissenschaftler darf Drosten keine gezielte Täuschung vorwerfen

Der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger glaubt nicht an einen natürlichen Ursprung des Coronavirus. In einem Interview hat er den Berliner Virologen Christian Drosten heftig kritisiert. Er sei dabei zu weit gegangen, stellt das Hamburger Landgericht fest.

20.05.2022, 18:00 Uhr

Hamburg.Im Streit um den Ursprung des Coronavirus darf der Nanowissenschaftlers Roland Wiesendanger dem Virologen Christian Drosten keine gezielte Täuschung der Öffentlichkeit vorwerfen. Nach einer mündlichen Verhandlung bestätigte das Landgericht Hamburg am Freitag eine entsprechende einstweilige Verfügung vom 14. März. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wiesendanger hat angekündigt, er werde im Fall einer Niederlage Berufung beim Hanseatischen Oberlandesgericht einlegen.
https://www.haz.de/gesundheit/gerichtsu ... Z46U4.html

Das wird auch bei der Berufung sehr schwierig bis unmöglich sein, das Nanowissenschaftlers Roland Wiesendanger dem Herrn Drosten eine gezielte Täuschung nachweisen kann !

Denn schauen wir mal zurück zur Schweinegrippe, wo Drosten die Bevölkerung zur Impfung aufgerufen hat, obwohl diese Aktion nur ein Schuss in den Ofen war, da wollte Herr Drosten so wie ich vermute, bestimmt
auch keinen gezielt täuschen, er hat es bestimmt nicht besser gewusste, sein Handeln war so wie ich vermute als Hilfe für die Menschen gedacht !

Aber auch hier war sein ganzes Bestreben nur dem Wohl der Menschen gedacht, als er das verkündete, :

https://www.youtube.com/watch?v=hdPjDmFkP6A

Oder auch hier," Drosten "Corona nur eine Erkältung!"

https://www.youtube.com/watch?v=jJwLJcHyH5o

Jetzt könnte man sagen Drosten konnte das nicht vorhersehen, das ist für ein normalen Bürger in Ordnung man hat sich halt geirrt, aber Drosten war offizieller Berater der Regierung, wenn man da nichts weiß, hält
man einfach den Mund und verunsichert nicht die Bevölkerung, mit komischen Gerede von Maske hält es nicht auf, oder leichte Erkältung.

Wenn man liest das wir nur von dem Virus geschützt sind, wenn alle geimpft sind, das sogar Kinder geimpft werden, sollte man vielleicht mal ein bisschen in die Welt schauen.
Corona-Zahlen für Deutschland
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/deutschland/
Corona-Zahlen für Kongo, Demokratische Republik
https://www.corona-in-zahlen.de/weltwei ... 0republik/

Aber ich bin mir fast sicher, unsere Corona Experten in Deutschland haben nur das Wohl der Menschen im Kopf. :wink:
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
hijo de rudicio
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 373
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1529

Re: magiccarbon

Beitrag von hijo de rudicio »

Ich bin mir sicher dass das Wohl der Pharma-Lobby auch relativ weit oben auf der Prioritätenliste der Protagonisten steht :-)
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Montag 23.05.2022
Hillary gab den Befehl – die verleumderische Medien-Kampagne über Trumps angebliche Absprache mit Russland wurde von Hillary Clinton persönlich in Auftrag gegeben. Dies hat jetzt ihr Wahlkampfmanager vor Gericht bestätigt
21.05.2022
Es war der schmutzigste Trick des US-Wahlkampfs 2016. Um ihren Rivalen zu schlagen, erfand das Team von Hillary Clinton die Lügengeschichte, Donald Trump habe geheime Absprachen mit Russland getroffen.
Längst ist belegt, dass es sich dabei um eine Dreckskampagne handelte. Nun weiss die Öffentlichkeit auch, wer sie in Auftrag gegeben hat:

Hillary Rodham Clinton höchstpersönlich.

Dies bezeugte Clintons damaliger Wahlkampfmanager Robby Mook am Freitag vor dem Bundesgericht in Washington, D. C.

So spielte sich das Schmierenstück ab: Die Clinton-Kampagne erfand Berichte über angebliche Verbindungen zwischen Trump und der russischen Alfa-Bank. Um Trump anzuschwärzen, leitete man diese an das FBI weiter. Und beschloss, die Fake News im Volk zu streuen. Sie wurde einem Reporter von Slate gefüttert, einer linksgerichteten Online-Publikation.

Man habe diesen Plan zuerst Clinton vorgelegt, erklärte Mook vor Gericht. Und Hillary habe ihn genehmigt.

Ein Drahtzieher hinter der Diffamierungskampagne war Clintons Politikberater Jake Sullivan.

Tage vor der entscheidenden Wahl gab Sullivan eine Erklärung ab, in der er «seine» Slate-Geschichte als Beweis postulierte: «Dies könnte die bisher direkteste Verbindung zwischen Trump und Moskau sein.»

Prompt kommentierte Clinton Sullivans Erklärung auf Twitter: «Computerwissenschaftler haben offenbar einen verdeckten Server aufgedeckt, der die Trump-Organisation mit einer in Russland ansässigen Bank verbindet.»

Jake Sullivan pokerte richtig: Die linksorientierte Presse konnte die erfundenen Behauptungen zwar nicht bestätigen, verbreitete sie aber trotzdem, und zwar so, als ob es sich um seriöse Nachrichten handeln würde.

Jake Sullivan ist heute Nationaler Sicherheitsberater im Weissen Haus und einer der Strippenzieher hinter Präsident Biden.
https://weltwoche.ch/daily/hillary-gab- ... pfmanager/

Wenn man sich die Frage stellt, wie verlogen dürfen eigentlich Politiker sein um ihre Ziele zu erreichen, könnte man dann vermuten nach oben sind keine Grenzen gesetzt ????

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bemerkenswerte Wende der New York Times: Das Blatt fordert ein Ende des Ukraine-Krieges. Die Solidarität des Westens habe Grenzen
22.05.2022

Eine Preisfrage: Wer gefährdet langfristig Frieden und Sicherheit auf dem europäischen Kontinent?

Falsch geraten. Nicht Russland. Das Weisse Haus.

Wer das sagt? Russland?

Wieder falsch. Das schreibt die New York Times, sicher kein Kreml-Sprachrohr.

In einem Leitartikel hat Amerikas wichtigste Zeitung eine bemerkenswerte Wende vollzogen.

Offen stellt sie Joe Bidens Politik infrage, den Ukraine-Krieg in die Länge zu ziehen. Dies liege nicht im Interesse der USA und gefährde den Weltfrieden.

Bemängelt wird, dass Washingtons Ziele unklar sind: Putin destabilisieren? Putin stürzen? Mit Putin zu einer Lösung kommen?

Jede Lösung werde der Ukraine zudem «harte Entscheidungen abverlangen». Verfrühter Siegestaumel sei gefährlich, ein militärischer Sieg Kiews «illusorisch».

Vor allem müsse Biden seinem ukrainischen Kollegen Selenskyj die Grenzen westlicher Unterstützung aufzeigen. Die Solidarität der US-Bürger werde nicht ewig dauern.

Vernünftige Worte. Leider wird Biden nicht auf sie hören. Er und seine Demokratische Partei brauchen den Krieg für einen Erfolg bei den Zwischenwahlen im November.

Deshalb werden weiter Ukrainer und Russen sterben müssen. Nicht für westliche Werte.
https://weltwoche.ch/daily/bemerkenswer ... e-grenzen/

Müsste nicht das Ziel aller Kontrahenten in diesen Krieg sein, das nicht noch mehr Menschen sterben ??
Nur bin ich mir da nicht mehr sicher, die eigenen Interessen und vor allen die Aussicht auf viel Geld und Macht, scheinen bei allen ein vernünftiges Denken an die leidenden Menschen unmöglich zu machen.

+++++++++++++++++++

Heute am Montag werden wieder tausende von Menschen um den Block gehen, für ein gesundes Immunsystem und für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung !!!
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2561
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: magiccarbon

Beitrag von magiccarbon »

Ursula von der Leyen posiert in einer ukrainischen Trachtenbluse. Moment mal, ist das nicht kulturelle Aneignung?
21.05.2022

Wo sind sie, wenn man sie braucht – die woken Sturmabteilungen, die uns einbläuen, was richtig und was falsch ist?

Ohne sie würden wir nie den Rassisten in uns erkennen. Nie wissen, dass Indianerkostüm, Rastalocke, Batikbluse Zeichen imperialistischer, kolonialistischer kultureller Aneignung sind.

Und jetzt dies: Ausgerechnet Ursula von der Leyen, Patronin penibler politischer Korrektheit, hat sich kulturell vergangen. Und das noch ausgerechnet am heiligen Heldenvolk der Ukrainer.

Stolz posierte sie in einer Wyschywanka, der traditionellen bestickten Trachtenbluse. Vor ihr – Ältere werden sich erinnern – war Sowjet-Parteichef Nikita Chruschtschow der letzte Polit-Promi, der sie gerne anzog.

Darf von der Leyen das? Was kommt als Nächstes? Lässt sie die Stahlhelm-Frisur umbauen zum Haarkranz à la Julija Tymoschenko?

Wo bleibt der Protest des feinfühligen Ukraine-Botschafters Melnyk?

Wie? Der ist belastet? Stimmt, er eignet sich ja selbst fremde Kulturen an. Zuletzt einen bayerischen Trachtenjanker.
https://weltwoche.de/daily/ursula-von-d ... ang-koydl/

Bei den" Freitagsschulschwänzern " wird man schon wegen der falschen Frisur als Sängerin wegen kolonialistischer kultureller Aneignung ausgeladen ?

Wie konnte das unserem Vorbild" EU Uschi" nur passieren, wo waren ihre Berater, oder merkt sie....... ???

++++++++++++++++++++++++

Wikileaks :
Stella Assange über Julian Assange: Eine Auslieferung würde ihn umbringen

Wie lebt es sich an der Seite des USA-Staatsfeindes Nr. 1? Ein Gespräch über Hoffnungen, Freunde und über die Gefahr für die Demokratie.
19.5.2022

Ende Juni entscheidet die britische Regierung, ob der in London inhaftierte Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA ausgeliefert werden darf. Jetzt wurde er mit dem Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik und Zivilcourage ausgezeichnet. Da er im Gefängnis sitzt, nahm seine Frau, Stella Assange, den Preis entgegen. Die beiden haben erst im März geheiratet.
https://www.berliner-zeitung.de/politik ... -li.228798


Wenn Julian Assange an die USA ausgeliefert werden sollte, erwarten ihn wohl 175 Jahre Gefängnis !
Nur was für ein Verbrechen wird ihm eigentlich vorgeworfen ????

https://www.youtube.com/watch?v=KiPjNPwFgEg

Er hatte über Kriegsverbrechen berichtet, wie es ja in den Medien gerade üblich ist.
Nur Assange großes Problem war und ist das es Kriegsverbrechen von den USA im Irak waren, deshalb bleibt auch der Aufschrei unserer Politiker aus, das er in die USA ausgeliefert werden soll.
Könnte man jetzt vermuten, das Kriegsverbrechen davon abhängen wer sie begeht und ob darüber gesprochen werden darf ???
Karl Lauterbach wach endlich auf, es ist vorbei !!

Immer schön locker Und innerlich ruhig bleiben, so beherrscht man fast jede Situation im Leben, besonders beim Tischtennis !!
Antworten