Moderne Noppe mit weniger Spin/Grip?

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
AndiHL
Member
Member
Beiträge: 137
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34

Moderne Noppe mit weniger Spin/Grip?

Beitrag von AndiHL »

Hallo zusammen,

eigentlich meine ich ja, meine KN gefunden zu haben (Speedy Soft XD d.tecs, 1.8, rot).
Aber im Moment ist ja Pause und damit ja auch irgendwie Test-Zeit :-)

Was mich spieltechnisch interessieren würde wäre eine moderne (also FKE, Tempo, Katapult) Noppe aber mit weniger Spin/Grip.

Was gibt der Markt da so her?
Von Victas gibt es ja den Spectol S2, der das klassische Spectol-Obergummi mit modernem Schwamm kombiniert.
Allerdings gibt es da nahezu nichts an Testberichten im Internet (und mein japanisch ist zu eingerostet) und den gibt es dann wieder nur in 1.6 oder 2.0.

Was könnt ihr da mal zum Testen empfehlen?
Oder ist das insgesamt vielleicht die falsche Richtung weil durch den geringeren Grip die Fehleranfälligkeit steigt wenn das Tempos hoch bleibt?

VG
Andi
vhmlnox
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Moderne Noppe mit weniger Spin/Grip?

Beitrag von vhmlnox »

Schau dir mal die Neubauer Explosion-Reihe an. Am "modernsten" ist wohl der Explosion Extreme, den ich aber (noch) nicht gespielt habe, die anderen beiden kenne ich und finde die Mischung aus Schnittunempfindlichkeit aber dennoch genug Grip, um den Ball auf die Platte zu bekommen, sehr angenehm. Außerdem stören die Beläge auch noch gut.
Momentan im Test:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion Pro 1,2
Rückhand: Victas V>15 Limber, 2,0

Spielschläger letzte Saison:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Der Materialspezialist Flashback, 1,8
Rückhand: Andro Rasanter 37, 1,7
AndiHL
Member
Member
Beiträge: 137
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34

Re: Moderne Noppe mit weniger Spin/Grip?

Beitrag von AndiHL »

Danke für den Tipp mit dem Explosion!

Aber noch mehr interessiert mich deine Einschätzung zum Flashback was das Thema oben angeht. Ich weiß ist ne MLN, aber irgendwie klingt der doch ganz interessant.
Antworten