Materialspezialist Spectre

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

Unimaginer hat geschrieben: Montag 20. Juni 2022, 10:34 ...
-… puh ohne Schwamm hätte ich doch gewonnen oder? ;)

Du merkst wo das hinläuft… es ist ein Teufelskreis. Mir sind die besseren aktiven Möglickeiten eines Schwammes nicht den Trade-Off mit Störeffekt und Schnittanfälligkeit wert. Dann such ich lieber eine Noppe mit der ich auch schwammlos aktiv spielen kann, was mit dem Spectre auch wunderbar geht :D
Tja, das kenne ich allzugut. ABER: sicher hättest du DIESE ERSTEN Spiele mit gewohntem OX gewonnen. Die Crux ist: obwohl sehr ähnlich bedingt es doch eine Technik- und Spielumstellung. Das dauert halt - je nach Talent also bei mir durchaus ein paar Monate. Das halte ich wahrscheinlich wieder nicht durch. Wenn ich den Spectre/0,5 habe, werde ich den OX mal auf ein Off- umsetzen. Denn je mehr Möglichkeiten man durchprobiert, desto gründlicher bringt man sich durcheinander :mrgreen: .

p.s zum Thema Umsetzen/Aufkleben: da ist Schwamm deutlich unkomfortabler. OX einmal auf Folie und dann geht das zackzack von einem Holz aufs nächste. Das zweite Holz habe ich daheim mit VOC-Frischkleber auf der RH bepinselt, getrocknet und mit Folie abgeckt in der Hülle gelegt. Beim Training einfach die OX-LN vom ersten Holz abziehen und mit der Ballrolle auf das zweite Holz aufrollen. Da kommst du mit Schwamm nicht hinterher.
Croudy
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 382
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
TTR-Wert: 1700
Wohnort: VfL Oker

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Croudy »

Hier nun das GeblockTT-Review zum Spectre: https://youtu.be/UMW9ifB0xSI
Xiom Michelangelo - andro Rasanter R48 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.
Unimaginer
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
TTR-Wert: 1530

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Unimaginer »

Top Video wie immer :D . Bestätigt meine ersten Eindrücke damals.. Mir war er dann aber auf Dazuer zu langsam auf einem Bogen. Ich teste ihn nochmal auf einem Lin Gaouyan…
Evolution MX-S - Lin Gaoyuan ALC - Spectre

V20 Double Extra - Bogen - Dtecs
bummelmann1
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: Montag 25. Mai 2015, 07:50
TTR-Wert: 1720
Wohnort: TV Okarben

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von bummelmann1 »

gutes Video :-)

zu ergänzen bleibt noch, Notblocks gegen harte Schlagspins sind brutal sicher und unangenehm ...

für mich ist der Belag die Abkehr vom Anti auf die LN (zumindest für die HR )

Gerade das langsame Tempo auf einem schnelleren Holz ( Punkte macht die VH ) ist perfekt .....

Ist durchaus trainingintensiv, aber dafür sind endlich mal alle Optionen da . Lustig sind durchaus spielbare Konterduelle mit der Noppe .... das Fluchen in der Halle ist so eine Art Genugtuung

Mit ANti war das Problem der Kickaufschläger eigentlich nur mit drehen wirklich zu lösen, jetzt geht es einfach dagegen ....

Also nach der Testphase jetzt mit Allerlei Material ( viel zuviel) ist mein Überraschungssieger gefunden.

Wenn man es drauf anlegt kann man das Ding auch wie eine KN spielen ....
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

Die Beschreibung im Video deckt sich voll mit meinem Eindruck nach 3 Wochen. Noch nie war eine LN für mich derart dicht an der berühmten eierlegenden Wollmilchsau.
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1121
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Störnoppenfan »

Im Video von GeblocktTT wird der Spectre auf einem Balsaholz gespielt.Ich mag aber keine Balsahölzer und möchte gerne wissen,welche Hölzer ohne Balsa für den Spectre ox gut geeignet sind ?
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Stiga Clipper Wood/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Palio CK531A;ox
Tetris
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Montag 29. Oktober 2018, 12:47

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Tetris »

Kann jemand den Spectre mit dem Virus 2 vergleichen? Gerne auch in der 0,5er Schwammversion.....

Bin zwar momentan seit ca. 4 Wochen sehr angetan vom Tactics, davor war ich aber vom Virus2 überzeugt (ihr kennt das..... ;-) )!
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

Tetris hat geschrieben: Freitag 24. Juni 2022, 18:00 Kann jemand den Spectre mit dem Virus 2 vergleichen? ...
OX vs. OX
Spectre stört mehr und hat besser Off-Optionen.
Unimaginer
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 386
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
TTR-Wert: 1530

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Unimaginer »

Spectre auf dem Lin Gaouyuan ALC ist top… andere Noppen wären wohl zu schnell, aber der Spectre gleicht das super aus. Flache Blocks, sehr eklig. Offensiv Top, Schüsse alle tot bei top Kontrolle. Spectre also sehr gut auch auf schnellen Hölzern spielbar was mir ganz andere Möglichkeiten auf der VH bietet.
Evolution MX-S - Lin Gaoyuan ALC - Spectre

V20 Double Extra - Bogen - Dtecs
Tetris
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Montag 29. Oktober 2018, 12:47

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Tetris »

Cogito hat geschrieben: Freitag 24. Juni 2022, 18:35
Tetris hat geschrieben: Freitag 24. Juni 2022, 18:00 Kann jemand den Spectre mit dem Virus 2 vergleichen? ...
OX vs. OX
Spectre stört mehr und hat besser Off-Optionen.
Danke für den Vergleich..... Da lockt jetzt schon wieder der nächste Test.... :flame:
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

Tetris hat geschrieben: Freitag 24. Juni 2022, 22:36 ...
Danke für den Vergleich..... Da lockt jetzt schon wieder der nächste Test.... :flame:
Tja, dem wahren aficionado bleibt halt nichts erspart :mrgreen:
Fauler
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 375
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
TTR-Wert: 1638

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Fauler »

Naaaaa ........... wer hat "aficionado" gegoogelt ??
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------


bisher: HALLMARK Tactics LP OX
BUTTERFLY ZJ SZLC
MSP Firestorm Green Edition 2,1mm

im Test:
MSP Spinfire 2,1mm
MSP Spectre OX

Bezirksliga, wir kommen!
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1121
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Störnoppenfan »

Ich könnte in Versuchung kommen den Spectre zu testen,wenn eines meiner Hölzer ( Signatur ) dafür gut geeignet wäre.
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Stiga Clipper Wood/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Palio CK531A;ox
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1643
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Noppenlux »

Hab mir den Spectre ox bestellt,weil mir Pink so gut gefällt,muß halt nur noch beim spielen passen
Cogito kannste den mit dem D'Tecs ox vergleichen
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz All All+ Off- Soulspin Controll + Spinlord MIG 2
VH:Gewo neonflexx eft 45 1,7+1,9 mm schwarz
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Sanwei ABS
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

Vergleich zum DTecS:
+ deutlich besseres Einbremsen und dadurch leichter kürzere Ablagen möglich
+ kein Flummi, was erheblich einfachere Angriffsschläge gerade auch auf leere Bälle ermöglicht
0 Störeffekt auf gleichem Niveau
- Druckschupf auf US nicht so giftig und schwieriger, was aber auch an meinem Unvermögen liegen kann
? US-Entwicklung in der langen Abwehr unklar, kann ich nicht beurteilen
Antworten