Werden lange Noppen mit der Zeit weicher?

Du hast deinen optimalen Schläger gefunden und möchtest dich nun auch spielerisch verbessern. Hier entsteht eine Sammlung von praktischen Tipps, Hinweisen, Übungen und Trainingsanleitungen zum Spiel mit Material.

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Schote
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Juni 2022, 07:10

Werden lange Noppen mit der Zeit weicher?

Beitrag von Schote »

Hallo werte Noppen-Freunde,

ich habe aufgrund einer Spielsystemumstellung mein Holz gewechselt. Hatte vorher das WangXi Dotec und habe nun auf das Defplay Classic von Donic gewechselt.

Gestern damit zum ersten Mal trainiert und es fühlte sich gleich gut an. Hierbei ist mir und meinen Gegnern allerdings aufgefallen, dass meine Noppen, Donic Spike P1, so hart sind, das diese kaum noch umknicken. Sowohl in der Abwehr als auch am Tisch war die Schnittumkehr sehr gering ausgeprägt. Gerade bei der langen Abwehr spürte ich das enorm.

Jetzt meine Frage hierzu. Werden die Noppen mit der Zeit noch weicher oder liegt das an der Holz- Noppen-Kombination?

Hat jemand hier Erfahrung?

Vielen Dank!
Benutzeravatar
Phoenix
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 888
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
TTR-Wert: 1680

Re: Werden lange Noppen mit der Zeit weicher?

Beitrag von Phoenix »

Natürlich werden Noppen mit der Zeit weicher…oder brechen an den Hälsen (meistens bei härteren LN)
Holz: Arbalest Bogen
VH: Xiom Vega X, 2,0mm schwarz
RH: S&T Hellfire X, OX rot
Schote
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Juni 2022, 07:10

Re: Werden lange Noppen mit der Zeit weicher?

Beitrag von Schote »

Hallo Phoenix,

danke dir für deine Antwort. Die Noppen sind bereits zwei Jahre in Gebrauch, daher hoffe ich mal, dass die auch schnell auf dem neuen Holz dann noch weicher werden.
Antworten