Materialspezialist Spectre

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Holg
Master
Master
Beiträge: 1168
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Holg »

BALLBEISSER hat geschrieben: Donnerstag 4. August 2022, 22:51 Vielleicht liegt es am Holz.. Ich spiele ein Vollholz...
Das mag sein. Meines hat zwar Carbon, aber relativ dünne und eher tief liegende Schichten, sowie auch weiche Aussenfurniere aus Fichte.

Natürlich sind stehenbleibende und wegsackende Bälle ebenfalls Teil der Störwirkung, unterdurchschnittlich ist der Unterschnitt aber wirklich nicht.
Und meine Trainingspartner kennen mich und liegen tw. im TTR Bereich 1600-1700.
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
Bommel
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:21

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Bommel »

Spiele den Spectre auf einem alten Tachi. Erst 2x getestet. Dafür ist die Sicherheit ganz okay. Komme vom DG und der Unterschied ist im Spiel noch nicht so gravierend. Angriff mit TS, Wischer und schnelles reindrücken sind für diese kurze Gewöhnungsphase akzeptabel. Hackblock und Sense sind nicht so mein Spiel. Ich bleibe eigentlich immer am Tisch und versuche die Bälle früh zu nehmen und Druck aufzubauen. Schlagspins auf die Noppe sind immer noch schwer zu nehmen, aber es scheint einfacher zu funktionieren als beim DG. Eigentlich wollte ich nicht mehr wechsel, aber Cogito hat mit seiner Bewertung mein Vorhaben zerschlagen. Wenns nicht klappt, kriegt er die Schuld. Mal abwarten wie es weitergeht.
Antworten