Feint Long III

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1813
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Feint Long III

Beitrag von pelski »

Die Ähnlichkeit resultiert eher durch die sehr weichen Schwämmen die bei den genannten LN verbaut wurden.
An die Weichheit und den dämpfenden Spieleigenschaften des FLIII kommt jedoch kein Schwamm der anderen hier genannten LN ran.

@Ikarus13
Der Spike P1 hat einen im Vergleich zum FLIII härteren Schwamm verbaut (so ähnlich wie beim Horizontal/Vertical 55), daher kommt der Spike P2 von den Spieleigenschaften dem FLIII wohl am nächsten, liegt jedoch von den Spieleigenschaften näher am Curl P4 dran und liegt beim Tempo irgendwo zwischen dem Curl P4 und FLIII.

Von daher würde ich dir eher zum Spike P2 als zum P1 raten falls du dem FLIII näher kommen willst.
Für das Off/Konterspiel ist der FLIII jedoch einfacher zu spielen, da der Spike P2 nicht so griffig ist und daher schnittunempfindlicher.
Beee
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 16:43

Re: Feint Long III

Beitrag von Beee »

Gibt es beim FL III signifikante Unterschiede zwischen schwarz und rot? Oder gilt das sowieso nur für OX-Noppen und man spürt mit Schwamm keine Unterschiede in der Härte?
Ich spiele seit jeher rot, bin aber geneigt meine Vorhand auf blau zu ändern.... ;-)
Antworten