Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Infos über Hölzer aus Balsa und anderen leichten Materialien (Kiri, etc.)

Moderator: Noppen-Test-Team

PHF
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von PHF »

Ich spiele das Holz „L-es-4H-es-kk-2\-k-Pi“.
Aufgrund Achims Bitte: Hier meine Angabe zum aktuellen TTR-Wert = 1425.
Auch ich werde in der Vorrunde mit diesem Holz starten. Zwischenzeitlich habe ich mich auf den Spectre ox festgelegt. Auf der Vorhand habe ich kürzlich einen schon etwas abgespielten Evolution EL-S in 1,8mm getestet. Er harmoniert ebenfalls sehr gut mit dem Holz und spielt sich etwas kontrollierter als der Andro R48 in 1,7mm.
Benutzeravatar
kiwi
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 23. Januar 2011, 17:27
TTR-Wert: 1479
Wohnort: TV Trennfurt

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von kiwi »

Hallo,
welche Farbe hat das Pinie Furnier?
Holz: Pfannschmidt 835
VH: DHS Hurricane 3-50 2,1 schwarz
RH: Dornenglanz ox rot

Reserve:
Holz: Pfannschmidt 835
VH: DHS Hurricane 8 2,1 schwarz
RH: Lion Claw 0,5 rot
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

kiwi hat geschrieben: Sonntag 21. August 2022, 05:43 Hallo,
welche Farbe hat das Pinie Furnier?
viewtopic.php?p=298582#p298582
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
kiwi
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 23. Januar 2011, 17:27
TTR-Wert: 1479
Wohnort: TV Trennfurt

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von kiwi »

PHF hat geschrieben: Samstag 20. August 2022, 20:12 Ich spiele das Holz „L-es-4H-es-kk-2\-k-Pi“.
Aufgrund Achims Bitte: Hier meine Angabe zum aktuellen TTR-Wert = 1425.
Auch ich werde in der Vorrunde mit diesem Holz starten. Zwischenzeitlich habe ich mich auf den Spectre ox festgelegt. Auf der Vorhand habe ich kürzlich einen schon etwas abgespielten Evolution EL-S in 1,8mm getestet. Er harmoniert ebenfalls sehr gut mit dem Holz und spielt sich etwas kontrollierter als der Andro R48 in 1,7mm.
Hallo PHF, welche Blattgröße spielst Du?
Holz: Pfannschmidt 835
VH: DHS Hurricane 3-50 2,1 schwarz
RH: Dornenglanz ox rot

Reserve:
Holz: Pfannschmidt 835
VH: DHS Hurricane 8 2,1 schwarz
RH: Lion Claw 0,5 rot
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

alles zurück, ich bin doch noch nicht fertig. Bei 50 % der Versuchshölzer hat sich jetzt die Vorhand Limba-esche nur mit den 5 mm Horizontalfurnieren rundgezogen, während die Rückhand mit dem Bubinga kerzengerade blieb.
Sowas hatte ich bisher in den 20 Jahren Entwicklungserfahrungen in der Form noch nicht beobachtet gehabt. Das harte Palisander hat dem Verzugsbild der Vorhand vollständig standgehalten. Das geht so also nicht. Da der Langzeittest auch noch nicht bei den 4 Hirnholz-Kernen beendet ist, könnte es dort ja auch noch zu bösen Überraschungen kommen. Es wäre daher sinnvoll, beide Deckblätter in Bubinga zu setzen. Das wird bei der verwendung von 4mm / oder 5 mm / Horizontalfurnieren wahrscheinlich sehr notwendig sein.

Ich sollte daher das Risiko minimieren und die Positionen 2-3 erstmal zurückstellen, bis der Langzeittest beendet ist.

Das sind diese Fertigungen:
2. L-es-4H-es-kk-2\-k-Bb Vorhand sehr spinnig und schnell, Rückhand langsamer, für Ox-Noppen geeignet (Rückhand legale Artenschutzholzbestände aus Vorerwerbsbeständen = Limited-Version)
3. Es-Li-4H-eu-kk-2\-k-Bb Block-Konterversion, Vorhand schnell und Rückhand langsamer, für Ox-Noppen geeignet (Rückhand legale Artenschutzholzbestände aus Vorerwerbsbeständen = Limited-Version)

alle 5 mm Varianten

Wer bereits so ein Holz oder eins mit einem 5 mm / Kern erhalten hat, der ist immer auf der sicheren Seite. Sollten sich Hölzer nachträglich verziehen, gibt es umgehend ein Neues. Die Baureihe Pinienversion 4. mit Eukalyptus oder die Baureihe Sipomahagoni Position 1 oder das Offensivholz des Erwarten P.5 funktioniert einwandfrei und sind bisher ohne Verzug geblieben.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

Das Risiko ist mir zu groß, wenn sich 50 % der gefertigten Ware bei der Verwendung von diagonal / ausgelegten Balsa-Schichten ab 4 mm aufwärts in irgendeiner Form im Trocknungsprozess verziehen können. Es geht also nur mit Hirnholzfurnieren, um den Druck eines hochelastischen Furniers wie der Esche, auch nur oberflächig bis zu einer bestimmten Tiefe der verwendeten Schichten gesehen, standhalten zu können, wenn in der Rückhand eine extrem harte Palisander Schicht verwendet werden soll.

Die Stückzahlen, die nach der Fertigung gerade geblieben sind, werden sich sicherlich nicht mehr verziehen, wenn der Kleber ausgehärtet ist. Aber ausschließen kann ich das natürlich nicht, weil mir bei dieser Holzart Palisander noch Langzeiterfahrungswerte fehlen.

Ich hatte erst angenommen, dass die Bezeichnung Pi = Pinie ist. Es ist aber ganz eindeutig eine Platane Holzart, ein Riegelholz mit punktartig unterbrochener Holzmaserung, die große Ähnlichkeiten mit dem Perlholz Louro Faia hat, die ich am Jahresanfang eingekauft hatte. Die Härte dieser Platane-Art ist ähnlich wie bei Buchenholz anzusehen. Auch diese Plataneart ist selten, weil ich davon bisher auch nur wenige gesehen hatte. Davon habe ich eine größere Stückzahl Furniere liegen, die bauverwendbar sind.

Damit gibt es zurzeit nur noch etwa 140 Stück 4 mm Hirnholz Furniere, die für die Produktion der 5 angegebenen Dispostionen verwendet werden kann. Die 5 mm Diagonal verbauten Balsa Furniere können bei einer einseitigen Konstruktion mit Bubinga also nicht mitverwertet werden.

Da ich eine Produktion mit ultraleichten Balsahirnholz bisher nur in Deutschland kaufen konnte, weiß ich nicht, wann ich hier weiteren Nachschub der 4 mm Hirnholzware bekommen werde. Aber die 4 und 5 mm Diagonalfurniere können ganz sicher mit dem einseitig gesetzten Platane-Riegelholz verwendet werden.

Diese Plataneart kann aber nur als Rückhand-Deckfurnier oder als Mittelsperrfurnier bei spinneutralen Hölzern eingesetzt werden. Da ich bereits festgestellt habe, dass diese Art Holz wie ein Sperrfurnier funktionieren wird, kann es die Spinfreudigkeit eines Limba-Esche-Furniers deutlich einschränken oder unterbrechen, wenn es in der Nähe dieser Furnierkombi verbaut wird.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

viewtopic.php?p=298653#p298653

am besten ist es, ihr lasst euch von mir beraten. Dann kann ich es euch empfehlen und ihr habt dann nach meiner Beratung eine Kauf nach Probe Option dabei, wo ein Tauschrecht innerhalb einer bestimmten Testzeit auch bei Sonderanfertigungen, die im Rahmen des Üblichen liegen, immer eingeschlossen sind. Dann seid Ihr immer auf der sicheren kundenfreundlichen Seite.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
PHF
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von PHF »

Hallo Kiwi, ich spiele Mittelblatt
ibo_pip
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1536

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von ibo_pip »

Hallo zusammen,

also ich habe nun nach mehreren Tests entschieden mit dem Dornenglanz 3 OX in die neue Runde zu gehen, da dieser gegenüber dem Tactics etwas schwächer beim Druckschupf oder generell im Angriff ist, dafür jedoch deutlich sicherer in der Verteidigung. Das wurde mir in mehreren Trainingsspielen bewusst und auch zum Verhängnis. Meine Spielweise baut nämlich darauf auf, dass ich meistens den Gegner zuerst angreifen lassen, diesen Angriff dann mit einem Hackblock am Tisch erwidere und darauf schupft der Gegner meist, worauf ich dann einen gut platzierten Druckschupf spiele, sollte dann nochmal der Ball im Spiel gehalten werden, versuche ich mit der kurzen Noppe zum Abschluss zu kommen.

Der Hauptunterschied zwischen Dornenglanz 3 und Tactics lag nun, die Gegner haben beim Druckschupf vom Tactics so große Probleme, dass es in der Regel ein Punktgewinn ist. Allerdings muss diesem erstmal ein sicherer Hackblock vorausgehen. Welcher bei mir eine Quote von maximal 50% hatte. Das heißt, mein Spiel war zwar gefährlich, aber zu unsicher. Mit dem Dornenglanz 3 klappt das viel besser. Zumal es auch öfters vorkommt, dass die Gegner schon nach dem Hackblock einen Fehler machen, auf Grund der Schnittwechsel.

Mal schauen wie alles seinen Lauf nimmt......
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (L-es-3.5H-Pi-kk-2I-k-Bb)
VH: Gipfelsturm 1.8mm rot
RH: Blitzschlag OX schwarz

Ersatzschläger 1:

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H --bb-2\-Pi)
VH: Gipfelsturm 1.8mm rot
RH: Dornenglanz 3 schwarz OX


Ersatzschläger 2:

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H/-es-kk-2\-k-Bb)
VH: Gipfelsturm 1.8mm schwarz
RH: Hellfire X OX rot



Ersatzschläger 3:

Holz: NSD (sehr alt)
VH: SpinLord Keiler 2.0mm Schwarz
RH: Dawei 388D OX rot
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

und die erste Testversion mit doppelseitigen Bubinga

1. Spezial Mittelblatt gerade Linkshänder Bb-2\-eu-kk-4H-li-Bb, mittelhartes mcp-system, Einfärbung acrylrot

kiwi 14.9.-28.9.22
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
emmi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von emmi »

@ Achim, kannst du mal bitte eine kurze Erklärung zum Bubinga Deckfurnier abgeben.
Wie ist die Härte gegenüber dem Rosenholz bzw. Esche?
Welche Vorteile bietet es auf der Vorhand?
Danke
Holz: Re-Impact Chevanti
VH: Gewo Neoflex eFT40
RH: DTecs OX
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

emmi hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 20:37 @ Achim, kannst du mal bitte eine kurze Erklärung zum Bubinga Deckfurnier abgeben.
Wie ist die Härte gegenüber dem Rosenholz bzw. Esche?
Welche Vorteile bietet es auf der Vorhand?
Danke
ich
Ich möchte den Test nicht vorgreifen, weil das nicht gut ist. Bislang wurde das nur von einem Spieler aus Hongkong so gespielt, der davon schwärmt.

Ich möchte den Testschläger aber nochmal abändern, weil ich der Meinung bin, dass das noch besser sein muss. Ich habe etwa 100 Querfurniere von dem Bubinga.

Von Bb-2\-eu-kk-4H-li-Bb auf Bb-2\-a-kk-4H-bb-Lä
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4214
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von 4olaf »

achim hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 21:31
emmi hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 20:37 @ Achim, kannst du mal bitte eine kurze Erklärung zum Bubinga Deckfurnier abgeben.
Wie ist die Härte gegenüber dem Rosenholz bzw. Esche?
Welche Vorteile bietet es auf der Vorhand?
Danke
ich
Ich möchte den Test nicht vorgreifen, weil das nicht gut ist. Bislang wurde das nur von einem Spieler aus Hongkong so gespielt, der davon schwärmt.

Ich möchte den Testschläger aber nochmal abändern, weil ich der Meinung bin, dass das noch besser sein muss. Ich habe etwa 100 Querfurniere von dem Bubinga.

Von Bb-2\-eu-kk-4H-li-Bb auf Bb-2\-a-kk-4H-bb-Lä
wie dick ist denn das Bubinga Furnier?
Re-Impact Erwarten VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2019 VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von achim »

4olaf hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 21:47
achim hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 21:31
emmi hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 20:37 @ Achim, kannst du mal bitte eine kurze Erklärung zum Bubinga Deckfurnier abgeben.
Wie ist die Härte gegenüber dem Rosenholz bzw. Esche?
Welche Vorteile bietet es auf der Vorhand?
Danke
ich
Ich möchte den Test nicht vorgreifen, weil das nicht gut ist. Bislang wurde das nur von einem Spieler aus Hongkong so gespielt, der davon schwärmt.

Ich möchte den Testschläger aber nochmal abändern, weil ich der Meinung bin, dass das noch besser sein muss. Ich habe etwa 100 Querfurniere von dem Bubinga.

Von Bb-2\-eu-kk-4H-li-Bb auf Bb-2\-a-kk-4H-bb-Lä
wie dick ist denn das Bubinga Furnier?
0,6 mm; Palisander wiegt aber viel. Im Vergleich zu anderen Furnieren kommt an das gewicht Lärche in 0,8 mm ran. die neue Komposition wiegt etwa 70-75 g auf Kleinblatt
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
moming
Greenhorn
Beiträge: 13
Registriert: Montag 23. August 2021, 11:40

Re: Re-Impact Halling Off, 4 H Version 10,4 mm

Beitrag von moming »

achim hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 21:31
emmi hat geschrieben: Donnerstag 25. August 2022, 20:37 @ Achim, kannst du mal bitte eine kurze Erklärung zum Bubinga Deckfurnier abgeben.
Wie ist die Härte gegenüber dem Rosenholz bzw. Esche?
Welche Vorteile bietet es auf der Vorhand?
Danke
ich
Ich möchte den Test nicht vorgreifen, weil das nicht gut ist. Bislang wurde das nur von einem Spieler aus Hongkong so gespielt, der davon schwärmt.

Ich möchte den Testschläger aber nochmal abändern, weil ich der Meinung bin, dass das noch besser sein muss. Ich habe etwa 100 Querfurniere von dem Bubinga.

Von Bb-2\-eu-kk-4H-li-Bb auf Bb-2\-a-kk-4H-bb-Lä
That would be me. But the version I have is likely closer to a Le Geant than Halling

viewtopic.php?t=41946
Antworten