neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Infos über Hölzer aus Balsa und anderen leichten Materialien (Kiri, etc.)

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

RealGyros hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 12:35
achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 12:32 ich könnte es außer der Reihe als Testholz bauen, (die vielen Möglichkeiten natürlich nicht) weil so von mir noch nie gebaut wurde. Es gibt offiziell nur das Taipan mit diesem Aufbau Lärche-esche-3H-es-Lä. Das wird von einer französischen Spielerin auf Turnieren bereits gespielt. Das Holz ist langzeiterprobt.
Ich würde es natürlich testen aber ob Du das extra bauen willst dafür überlasse ich Dir. Ich glaube aber das es für die Freunde des tactics interessant wäre.
nehmen wir dafür am besten einen neuen Thread



also Testholz 1, Großblatt gerade, 4. Lä-bb-3H-bb-Lä Da könnte man dann später auf die Eiche (ei) gehen, wenn das Artenschutzholz zuneige geht.

RealGyros 15.9.-29.9.22
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

Real'Gyros
Beiträge: 6156
Registriert: 30.07.2006 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Kontaktdaten: Kontaktdaten von RealGyros
Re: Re-Impact Halling L (Limitierte Auflage 460 Stück) , all-all+, 3 H-Variante, 9,4 mm
Beitrag von RealGyros » 01.09.2022 12:40

Danke, nur zum Verständnis warum später was verändern?
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
@RealGyros
weil das Bubinga nur 50 x gefertigt werden kann; es gibt nur 100 Querfurniere davon; danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 13:16
Real'Gyros
Beiträge: 6156
Registriert: 30.07.2006 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Kontaktdaten: Kontaktdaten von RealGyros
Re: Re-Impact Halling L (Limitierte Auflage 460 Stück) , all-all+, 3 H-Variante, 9,4 mm
Beitrag von RealGyros » 01.09.2022 12:40

Danke, nur zum Verständnis warum später was verändern?
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
@RealGyros
weil das Bubinga nur 50 x gefertigt werden kann; es gibt nur 100 Querfurniere davon; danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
Verstehe!
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

Könntest du den Aufbau mal etwas erklären nur aus reiner Neugier. 3 mm Balsa st klar warum später der Wechsel ist auch klar aber der Rest interessiert mich auch wäre nett wenn Du es kurz erklärst. Muss aber nicht wenn es Geheim bleiben soll.
Zuletzt geändert von RealGyros am Freitag 2. September 2022, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

RealGyros hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 14:00
achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 13:16
Real'Gyros
Beiträge: 6156
Registriert: 30.07.2006 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Kontaktdaten: Kontaktdaten von RealGyros
Re: Re-Impact Halling L (Limitierte Auflage 460 Stück) , all-all+, 3 H-Variante, 9,4 mm
Beitrag von RealGyros » 01.09.2022 12:40

Danke, nur zum Verständnis warum später was verändern?
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
@RealGyros
weil das Bubinga nur 50 x gefertigt werden kann; es gibt nur 100 Querfurniere davon; danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
Verstehe!
Dieser neue Bauversuch wurde bisher von mir beim neuen Taipan verwendet, was so aufgebaut ist: Lä-es-3H-es-Lä. Damit spielt bereits eine französische Spielerin, die behindert ist und im Rollstuhl sitzt. Da RealGyros ein Spieler ist, der sehr feinfühlige langsame Schläger für sein Spiel benötigt, um auch sein körperliches Handikap auffangen zu können, wäre dieses wohl die leichteste Lösung dafür, es auch nur so für ihn bauen zu wollen.

Das Bauexperiment mit Palisander, wird RealGyros schon spielerisch gesehen, überfordern, wenn dieser darauf Maximalbeläge einsetzen will.

Für die Allgemeinheit ist es ein gutes Experiment, denn das mittig eingesetzte Palisander soll nun durch die Abschirmung von Katapultauswirkungen eine absolute Nulllinie in der Feinheit der Schläge erzeugen, so dass technikgute Spieler damit auch Maximumbeläge spielen können, ohne dass das Holz übersteuern wird. Der nächste Tester danach sollte also ein besserer Spieler mit höheren Spielniveau sein, der mindestens 1500 Punkte hat und alle Allroundtechniken einsetzen kann.

Dieses Artenschutzholz kann nur 2 x so verbaut werden. Danach müßten wir eine andere feingliedrige und kompakte Dichte eines Holz verwenden, die dem Palisander ähnlich kommt oder eine Palisanderart verwendet werden, die keinem Artenschutz unterliegt. Es könnte aber auch ein Kastanien oder Roteichefurnier sein, was jedoch äusserst dünn in der Verwendung der Furnierdicke ausfallen sollte, damit das Gewicht insgesamt erträglich bleiben wird.

Bei der Verwendung von Antis muss die Maserung des härteren Holzes eher senkrecht stehen, sodass ein weicheres Furnier als Sperrfunktion eingesetzt werden muss, damit das Holz bei einseitigen Materialspiel unter Anwendung der Re-Impacttechnologie auch weiterhin Arm und Schultergelenke entlasten wird. Mir persönlich geht es bei diesem Versuch darum, einfache Modelle mit weniger Schichten umsetzen zu können, da der Faktor Holz preislich gesehen durch den Klimawandel immer teurer werden wird. Es ist bereits in Deutschland sehr sichtbar geworden, dass die Dürre dem deutschen Bestand an Bäumen schweren Schaden zufügen wird. Da der Grundwasserspiegel immer weiter fällt, können nur Bäume mit tiefliegenden Wurzeln die bereits 10 Wochen anhaltende Dürre in meinem Wohnort am Dümmer See gerade so überstehen. Bei alten Eichen sieht man in großer Höhe absterbende Äste, die auf den großen Wassermangel selbst dieser großen alten, etwa 40 m hohen Eichen hinweisen. Kleinere Bäume in meinem Garten müssen von mir gezielt mit einem Wassersack gewässert werden, damit diese die lange Trockenperiode überstehen können. Nur diese Plastiksäcke lassen es zu, das Wasser nicht zu vergeuden. Die Rasenflächen werden bei mir trotz hohen Grasstand immer trockener. Bodendecker sind so getrocknet, dass sie braun werden.
Zuletzt geändert von achim am Freitag 2. September 2022, 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

Danke für die Erklärung.

Ich werde auf dem Holz meine für mich in der aktuellen Kombi passenden Beläge testen das sind Victas 401 in 1,8 auf der Vorhand und Tactics LP ox auf der Rückhand.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von Cogito »

achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 13:16 ....danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
Weitere Kandidaten Kirsche, Amaranth und Eukalyptus.
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

Cogito hat geschrieben: Freitag 2. September 2022, 11:46
achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 13:16 ....danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
Weitere Kandidaten Kirsche, Amaranth und Eukalyptus.
Ich denke, ich baue das Holz gleich mit Eiche, weil das unsinnig ist, die Vorerwerbsware des Artenschutzholzes dafür zu verwenden, wenn es nur in geringen Mengen zur Verfügung steht.

Neuer Aufbau also: Lärche-eiche-3H-eiche-Lärche
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

Wie wird das Gewicht dann ca sein?
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von Cogito »

achim hat geschrieben: Freitag 2. September 2022, 11:51
Cogito hat geschrieben: Freitag 2. September 2022, 11:46
achim hat geschrieben: Donnerstag 1. September 2022, 13:16 ....danach muss es was hartes sein wie Kastanie oder Eichenfurnier, was ebenfalls fest und nicht nachfedern wird.
Weitere Kandidaten Kirsche, Amaranth und Eukalyptus.
... die Vorerwerbsware des Artenschutzholzes dafür zu verwenden, wenn es nur in geringen Mengen zur Verfügung steht.
..
Weder Kirsche noch Eukalyptus, welches z.B. in Portugal in größeren Mengen angebaut wird, unterliegen irgendwelchem Artenschutz.
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

Welche Eigenschaften haben den Lärche und Eiche?
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

RealGyros hat geschrieben: Freitag 2. September 2022, 15:58 Welche Eigenschaften haben den Lärche und Eiche?
die Lärche ist spinnig und die Eiche sorgt wegen der Härte des Holzes für das Massenverhalten. So kann ein Holz vereinfacht gebaut werden, ohne dass man Angst haben muss, dass sowas krumm werden wird. Aber die Furniere haben natürlich ein hohes Gewicht; Lärche etwa 30-35 g auf 0,9 mm Stärke und Eiche in 0,6 mm kommt auch locker an die 30 g je Schicht dran. Das x 2 sind schon allein 120-130 g. Die Hirnholzschicht wiegt etwa 22-25g; ergibt zusammen ca.
150-154 g Furniergewicht + verbundstoff = 12 g + mittelharte Griffe + 4 g # 170 g. So bleibt gewährleistet, dass ein Großblatt unter 80 g Gesamtgewicht bleiben wird, und es ist auch noch allround einsetzbar.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6344
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von Cogito »

achim hat geschrieben: Freitag 2. September 2022, 20:11 .. + mittelharte Griffe + 4 g ...
Führt zu kopflastigem Verhalten, was für Spin sehr nützlich ist. Pro 8 g Schalengewicht verschiebt sich der Masseschwerpunkt um ca. 1 cm zum Griffende hin. Bei schwereren Schalen bekäme man ein neutrales bis grifflastiges Holz abhängig vom Format und den Belägen. Für mein LN-Gestochere bevorzuge ich Letzteres. Gewichtstuning erhält man durch Einarbeiten von 1 Cent (=2,3 g) Münzen in den Griff.
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6212
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von RealGyros »

Kommen wir in etwa bei meinem NSD 2018 raus das wiegt 77g.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: neues Spezialtestholz Re-Impact Spezial

Beitrag von achim »

RealGyros hat geschrieben: Samstag 3. September 2022, 09:06 Kommen wir in etwa bei meinem NSD 2018 raus das wiegt 77g.
das könnte bei 72 g + Griffschalen von 4 g und Versiegelung klappen
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Antworten