DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Tigernoppe
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2022, 12:33
TTR-Wert: 1337
Wohnort: Im schönen Schwabenland

DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Tigernoppe »

Hallo Tischtennis Freunde,

Sehe in der ein oder anderen Signatur von Euch immer mal wieder "spezielle" Beläge welche es so auf dem Markt ja nicht gibt, also Obergummi mit anderem Schwamm. :wink:
Mich würde interressieren welche Kombis Ihr so spielt, gespielt habt und Eure Erfahrungen damit im Vergleich zum "Original" sind bzw waren. Gerne auch was nicht funktioniert hat oder ungünstige Kombis sind.
KN / MLN / LN, haut ruhig alles raus...

Vielen Dank vorab für Eure zahlreichen Erfahrungen.

Grüße
Ohne Noppe geh ich nicht an die Platte!
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6366
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Cogito »

Geil war das OG von einem Tuple (1,8) mit dem Tension Sonderschwamm 1,6 von ttdd. Mordsmäßig Efeu. Leider ist das OG nicht mehr auf der Liste.
nordnoppe
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
TTR-Wert: 0

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von nordnoppe »

also, ich bin ein notorischer DIY-Schwamm auf NA-Kleber , allerdings nur KN oder MLN...

du stellst flg.Frage : "nicht funktioniert hat oder ungünstige Kombis sind", was man so pauschal nicht beantworten kann, daher solltest du dein Anlegen konkretisieren und uns sagen was du spielst und was dir an den bisher gespielten Kaufbelägen nicht gefällt.

Um ein Beispiel zu nennen, gibt es den WARAN nicht in 1,0mm, was ich überhaupt nicht verstehe, denn der WARAN in 1,0mm ist ein extrem sicherer Belag mit einer sehr präzisen Rückmeldung mit dem man sehr flache und schnelle Unterschnittangaben produzieren kann und der beim Schuss nur wenig langsamer als ein 1.5er WARAN...

Habe den Waran mit diversen Schwämmen ausprobiert u.a mit Avalox C-Type-Schwamm und FS Reactor verwendet, Kombis die gut funktioren, bin dann aber für mich schlussendlich beim blauen FS 729FX gelandet, was dann allerdings zur Folge hat, dass ich nur schwarze WARANE benutzen kann ( das OG ist zu dünn, so dass beim Roten der Schwamm zu stark wahrzunehmen ist.)

Der blaue 729FXin 1,0mm funktioniert eigentlich mit allen KN und MLN. Neben den WARAN spiele ich den 729fx auch noch mit dem Bomb KingRoc.

Hier noch ein Beispiel , welches bei MIR nicht ging: Nashorn mit dem blauen 1.5mm 729FX....
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH 388C1 1,3mm
Var 2 : RH DF 820A mit RS 1.0
Var 3 : RH KingRoc mit HRS 1.0
Schläger 2
BTY Keyshot Light
VH Waran 1.0 FS ReactorSponge // RH DF 820A m. HRS 1.0

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc
Tigernoppe
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2022, 12:33
TTR-Wert: 1337
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Tigernoppe »

Danke für Eure Antworten.

Speziell habe ich kein besonderes Anliegen, meine Fragen richten sich daher nur an Eure Erfahrungen und Meinungen. Ich selber spiele KN offensiv auf der VH und habe auch schonmal einen Waran gehäutet und auf einen FS Reactor in 1,8mm glaube ich, geklebt. Das war aber nix hinsichtlich fehlender Kontrolle. Aber jetzt bin ich ehrlich gesagt schon wieder heiß mir auch den FS 729FX in 1,0 drunter zu kleben und zu testen :lol:
Ohne Noppe geh ich nicht an die Platte!
chinese
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 09:39

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von chinese »

Ich spiele den Giant Dragon 612, eine mittellange Noppe, mit der man sehr gut angreifen kann.
Mit dem 1,0mm Schwamm (eigentlich der Meteorite Schwamm) lässt sich der Belag auch super wie eine lange Noppe spielen (Druckschupf, Hackblock). Den Belag gab es so eine Zeit lang bei einem Noppen Spezialisten. Da er dort aber nicht mehr vertrieben wird, habe ich jetzt eine größere Anzahl dieses Belags direkt bei Giant Dragon anfertigen lassen. Für mich ist diese Kombi einfach perfekt…
Tigernoppe
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2022, 12:33
TTR-Wert: 1337
Wohnort: Im schönen Schwabenland

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Tigernoppe »

Wie genau heißt denn der Schwamm? Spielst Du den GD 612 auf der VH od RH?
Ohne Noppe geh ich nicht an die Platte!
nordnoppe
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
TTR-Wert: 0

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von nordnoppe »

Nur zur Befriedung meiner Neugierde...

Ab wieviel Beläge fertigen die indivudeull an und was kostet der Spass dann?
Schläger1
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH 388C1 1,3mm
Var 2 : RH DF 820A mit RS 1.0
Var 3 : RH KingRoc mit HRS 1.0
Schläger 2
BTY Keyshot Light
VH Waran 1.0 FS ReactorSponge // RH DF 820A m. HRS 1.0

Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 197
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Banda2005 »

Ich habe testweise den Tulpe China Schwamm 30-35° in 1,5mm unter ein 802 OG geklebt. Die Idee war, damit ein eher defensives Allroundspiel auf der RH aufzuziehen. Das würde damit auch sehr gut funktionieren, hab nur festgestellt, dass es derzeit nicht so gut zu mir passt.

Mit diesem Schwamm spielt sich der 802 NI-ähnlicher als mein 802-1, funktioniert aber auch in der gelegentlichen Abwehr ganz ordentlich.

Ich glaube, ich muss ihn wieder mal ausprobieren.
chinese
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 09:39

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von chinese »

Tigernoppe hat geschrieben: Montag 14. November 2022, 16:55 Wie genau heißt denn der Schwamm? Spielst Du den GD 612 auf der VH od RH?
Der Schwamm ist, wie gesagt, der orange-rote 1,0mm Schwamm des Giant Dragon Langnoppen Belags „Meteorite“.

Ich spiele den Belag auf der Rückhand auf einem Donic Extension OC. Auf der Vorhand kurze Noppen. Ich drehe zwar nur selten, aber der Belag spielt sich auch auf der Vorhand ganz gut.
chinese
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 09:39

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von chinese »

nordnoppe hat geschrieben: Montag 14. November 2022, 17:34 Nur zur Befriedung meiner Neugierde...

Ab wieviel Beläge fertigen die indivudeull an und was kostet der Spass dann?
Ich habe 20 Stück für jeweils 7,-€ bestellt. Bei größeren Mengen wäre das vielleicht noch etwas günstiger.
Allerdings habe ich die Banking (China und Deutschland) und Shipping Kosten unterschätzt. Habe dafür dann mehr bezahlt, als für die 20 Beläge. Aber verglichen mit Butterfly Belägen, kann ich damit immer noch ganz gut leben😀
luetti
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 22:29
TTR-Wert: 1530

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von luetti »

Ich spiele ebenfalls den Giant Dragon 612, allerdings mit 1,5 mm HRS-Schwamm. Diese Kombi ist etwas leichter und dynamischer als der Originalbelag.
Hab den Belag auch mal mit dem blauen FS 729 FX Schwamm getestet. Hatte mir aber nicht so gefallen. Dieser Schwamm ist weicher und der Belag hatte
weniger Störeffekt.
Alles gespielt auf einem Arbalest Bogen auf der RH.
Holz: Arbalest Bogen
VH: XIOM Vega Pro 1,8 mm
RH: Giant Dragon 612 1,5 mm HRS-Schwamm
Tarik1969
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10

Re: DIY - Belag Schwamm Kombinationen

Beitrag von Tarik1969 »

Hab heute mal einen Versuch gestartet und eventuell baut den mal jemand nach, mir wurde von allen Spielpartnern die unnatürlichste Flugbahn bestätigt, gespielt auf einem Texa Carbon, aber VH Seite als Rückhand, leider den Schwamm nur in 2,0 gehabt und mir ein bisschen zu schwammig werde das noch mit einem 1,5 versuchen.
Oberteil SG in Grün und ABS 3 Schwamm.
re-impact Chevanti|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Gorilla 0,6 2,0
re-impact ChevantiS|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Super Glanti 1,6 2,0
Antworten