ABS 3

Alles über Anti-Topspin-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6248
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: ABS 3

Beitrag von RealGyros »

Beste Lösung für GL Anti

Rayher Hobby Klebefolie einseitig klebend, 21 x 29,7 cm, 0,3 mm stark, glasklar, transparent https://amzn.eu/d/10q9L2R
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
pongista92
Member
Member
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 2. September 2015, 09:08

Re: ABS 3

Beitrag von pongista92 »

My first training sessions with the new A-B-S 3 played on a Stiga Cybershape Carbon! :flame:

https://youtu.be/zpDh9q05ExY
Dr. Neubauer sponsored player :flame:

My YouTube channel: https://www.youtube.com/c/AndreaAschi

My current TTR: 1922
Bommel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 193
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:21

Re: ABS 3

Beitrag von Bommel »

pongista92 hat geschrieben: Samstag 17. September 2022, 17:04 My first training sessions with the new A-B-S 3 played on a Stiga Cybershape Carbon! :flame:

https://youtu.be/zpDh9q05ExY
Einfach Klasse - Wenn man das auch noch im Punktspiel schafft.......
Fauler
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 390
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
TTR-Wert: 1671

Re: ABS 3

Beitrag von Fauler »

Nicht "seniorengerecht" ;-) - Irgendwie leider nicht "meine Liga"..... EURE ???
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------

MSP Spectre OX
BUTTERFLY ZJ SZLC
MSP Firestorm Green Edition 2,1mm

im Test:
MSP Spinfire 2,1mm


Bezirksliga, wir kommen!
Def-attack
Greenhorn
Beiträge: 17
Registriert: Montag 12. März 2018, 13:35

Re: ABS 3

Beitrag von Def-attack »

Here is a short test and review of ABS 3 (more information in the description of the youtube clip): https://youtu.be/kbvbnFC96IU
FH: Tibhar K1 Euro
BH: SuperGlanti
Wood: Neubauer Matador Texa
Youtube: https://youtube.com/c/JoachimKarlgren
Fossy
Greenhorn
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 14. Februar 2020, 12:09
Wohnort: Sv Eichsel
Kontaktdaten:

Re: ABS 3

Beitrag von Fossy »

Seit letzter Woche konnte ich nun auch mal den ABS3 testen.
Also was sehr gut klappt ist das man fast jeden Ball zurück spielen kann ....allerdings finde Ich die SU sehr sehr schlecht. Der Belag passt so gar nicht zu meinem Spiel, viel zu harmlos :-(
Sobald ein Gegner par Bälle gespielt hat merkt er das er voll drauf kann und dann ist auch vorbei mit den Bringerqualitäten. Schade!
Bleiben wir halt doch beim Italiener ;-)
Holz: Nostalgic Offensive
VH: Tenergy 80FX
RH: Vortex

Auch als Bär hat Man(n) 's schwer !
saveferris
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15

Re: ABS 3

Beitrag von saveferris »

Hallo zusammen

Ich hab den abs3 auch mal antesten können.. Erst einmal das positive: der Belag ist sehr kontrolliert und für einen neubauer anti erstaunlich langsam.. So gelingen kurze Ablagen und man kann schön nach vorne gehen..
Der Anschlag kam mir sehr weich vor.,

Der ballabsprung war beim Block nur recht hoch... Da muss man wohl das Blatt sehr weit schließen.. Die Schnittumkehr war nicht sonderlich gut.. Da ist der superglanti soft sehr weit vorne... Dieser hat einen knackigen Anschlag und ist auch recht langsam... Nur er ist winkelanfälliger.. Aber für mich zur Zeit der beste Kompromiss..

Vg
Material z.Zt.

Holz: Xiom Icream
VH: dignics 05
RH: superglanti soft 1,6mm

TTR min.: 1483; max.: 1767; aktuell: 1679
Tarik1969
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10

Re: ABS 3

Beitrag von Tarik1969 »

Ich teste gerade den in 1,5 , und kann jetzt schon sagen das er sehr Holz abhängig ist. Auf den einen steigt er, bei den anderen bleibt er flach.
Ich habe auch den superglanti soft 1,2mm, doch bei mir wird die Oberfläche im sehr schnell griffig. Da hoffe ich das es beim ABS3 nicht so ist, auch sehr knackigen Anschlag in 1,5 und gute Offensiv Optionen.
Getestete Hölzer : BTY SK Tamaca 5000, Gionis (beide flach)Innershield Layer ZLF (steigt), Timo Boll ZLF (SG1,2 für mich am besten) hier muss ich den ABS 3 noch testen und Halling 3H (flach, sicher) muss ich aber noch gegen LN testen w
re-impact Chevanti|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Gorilla 0,6 2,0
re-impact ChevantiS|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Super Glanti 1,6 2,0
ibo_pip
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 244
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1563

Re: ABS 3

Beitrag von ibo_pip »

Tarik1969 hat geschrieben: Donnerstag 20. Oktober 2022, 13:50 Ich teste gerade den in 1,5 , und kann jetzt schon sagen das er sehr Holz abhängig ist. Auf den einen steigt er, bei den anderen bleibt er flach.
Ich habe auch den superglanti soft 1,2mm, doch bei mir wird die Oberfläche im sehr schnell griffig. Da hoffe ich das es beim ABS3 nicht so ist, auch sehr knackigen Anschlag in 1,5 und gute Offensiv Optionen.
Getestete Hölzer : BTY SK Tamaca 5000, Gionis (beide flach)Innershield Layer ZLF (steigt), Timo Boll ZLF (SG1,2 für mich am besten) hier muss ich den ABS 3 noch testen und Halling 3H (flach, sicher) muss ich aber noch gegen LN testen w
Ich habe auch ein Halling 3 H. Würdest du den ABS 3 eher in 1.5 oder 2.0 empfehlen? Hast du auch mal den ABS 2 PRO auf dem Halling gespielt?

Blockst du die Topspins eher mit einem "lockeren" Handgelenk oder achtest du darauf, dass du den Schläger so im Winkel von 18/19 Uhr sehr fest hälst?
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (L-es-3.5H-Pi-kk-2I-k-Bb)
VH: Gipfelsturm 1.8mm rot
RH: Blitzschlag OX schwarz

Ersatzschläger 1:

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H --bb-2\-Pi)
VH: Gipfelsturm 1.8mm rot
RH: Dornenglanz 3 schwarz OX


Ersatzschläger 2:

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H/-es-kk-2\-k-Bb)
VH: Gipfelsturm 1.8mm schwarz
RH: Hellfire X OX rot



Ersatzschläger 3:

Holz: NSD (sehr alt)
VH: SpinLord Keiler 2.0mm Schwarz
RH: Dawei 388D OX rot
Tarik1969
Member
Member
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10

Re: ABS 3

Beitrag von Tarik1969 »

Nach meiner Erfahrung eher den 1.5, direkter vom Gefühl her.
Ich halte den Schläger unterschiedlich, mein Parade Schlag ist der Druckschupf kurz vor dem zweiten Aufkommen des Balles, spätestens beim zweiten Zurücklegen vom Gegener steigt dem der Ball und ich schiesse. Beim Block halte ich locker über 6 bis 11 Uhr
re-impact Chevanti|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Gorilla 0,6 2,0
re-impact ChevantiS|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Super Glanti 1,6 2,0
Benutzeravatar
ferring
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 998
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
TTR-Wert: 1425
Wohnort: Wyker TB

Re: ABS 3

Beitrag von ferring »

Ich spiele den ABS 3 jetzt ebenfalls.
Holz: Re-Impact Tacchi 2019 (GlAnti optimiert), RH: ABS 3 1,5 mm, VH: Sword RG Pro 1,5 mm
Vorher hatte ich immer die dicken GlAntis ab 2,0 mm auf dem Tacchi und einen weichen Marder I
Die dicken GlAntis sind mir einfach zu gefühllos. Die Returns kommen oder nicht und ich kann mir nur keinen Reim darauf machen,
warum der Ball mal kommt und gefühlt der gleiche Ball dann wieder nicht.
Der 1,5er bremst gut ein, was durch das Tacchi noch verstärkt wird. Meiner kam glatt aus der Verpackung und hat auf Anhieb funktioniert.
Allein die Einbildung mit einem GlAnti Returns wiederholbar und kontrolliert spielen zu können :ugly: gibt mir ein gutes Gefühl.
Stops gerieten mir alle zu hoch und oft auch zu kurz (Baustelle), waren aber so kurz, dass es die Gegner Probleme damit hatten.
SU gut bis sehr gut, Kontrolle sehr gut, wenn der Return nicht kam hatte ich das Gefühl zu wissen woran es lag.
Lange Abwehr mit dem ABS 3 erstaunlich sicher und für die Gegner vom Schnitt her schwer einzuschätzen
Angriffsbälle auf US waren einfach und nicht ungefährlich, aber da meine Trainingpartner das kennen, muss ich sehr genau plazieren, sonst schlägt es bei mir ein.
Der Sword harmoniert für mich hervorragend mit dem Tacchi 2019. Durch die Härte (42er Schwamm lt. TTDD) muss ich beim Schupfen aufpassen,
ansonsten werden die Bälle schnell zu lang (Training, Trainiung, Training), dafür "Säge satt", auch in den Aufschlägen und den wenigen TS die ich gespielt habe.
Lange Abwehr konnte ich mit dem Sword nicht testen, dafür ist der RH Schuss damit ein Hammer.
Die Kombi bleibt und ich bin froh für das Tacchi 2019 und mein Spiel eine "Wohlfühlkombination" gefunden zu haben :D .
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: Dr. Neubauer ABS 3 - 1,5 mm
VH: Sword RG Pro, 1,5 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm
karnop
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 868
Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11

Re: ABS 3

Beitrag von karnop »

Ich habe den Belag in rot und 1,5mm auf Adidas Fibertec Classic getestet. Vielen Dank an Carsten für die Bereitstellung.

Normalerweise spiele ich den Vortex auf Gigant 1,5mm Schwamm.

ABS 3 ist noch ein Stück langsamer als Vortex.

Das OG ist ähnlich glatt bei beiden, Super Glanti ist nochmal ein Stück glatter bzw. der Ball dreht länger durch.

Vom Gewicht her ist der ABS 3 ein Leichtgewicht.

Spielgefühl im Gegensatz zu Vortex direkt und knackiger.

Ähnlich gute SU wie Vortex und Super Glanti.

Druckschupf sind schnell genug und gefährlich.

Das knackige Spielgefühl gefällt mir, der ABS 3 hat keinesfalls ein weiches Spielgefühl.

Einzig Nachteil ist, dass die Blocks etwas höher abspringen als Vortex/SG, aber das kann man bestimmt noch justieren.

Im Gegensatz zu 2,0mm spielt es sich direkter, etwas schneller, SU ist gleich.

Da ich den Belag mitten in der Runde bekommen habe, werde ich es in der Winterpause mehr testen können.

Aber einen Testbericht hatte ich Carsten versprochen

Grüße
MB ;)
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2
herkloma
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 22. November 2022, 13:13
TTR-Wert: 1550

Re: ABS 3

Beitrag von herkloma »

Hallo zusammen.

Kann mir jemand den Vortex2 mit dem ABS3 2.0 von der Geschwindigkeit vergleichen?
Welchen Schwamm von Spinlab müsste ich nehmen, um ein ähnliches Spielgefühl und eine ähnliche Geschwindigkeit zu erhalten?
pongista92
Member
Member
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 2. September 2015, 09:08

Re: ABS 3

Beitrag von pongista92 »

herkloma hat geschrieben: Dienstag 22. November 2022, 13:25 Hallo zusammen.

Kann mir jemand den Vortex2 mit dem ABS3 2.0 von der Geschwindigkeit vergleichen?
Welchen Schwamm von Spinlab müsste ich nehmen, um ein ähnliches Spielgefühl und eine ähnliche Geschwindigkeit zu erhalten?
The Spinlab sponge that comes closer (both in hardness and in speed) is the yellow slow sponge 2.0mm :wink:
Dr. Neubauer sponsored player :flame:

My YouTube channel: https://www.youtube.com/c/AndreaAschi

My current TTR: 1922
tioz91
Member
Member
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 16:37
TTR-Wert: 1666

Re: ABS 3

Beitrag von tioz91 »

Habe den ABS 3 auf einem Dr. Neubauer Matardor Texa Carbon getetestet. Der Glanti gefällt mir wirklich gut. Er ist wirklich sehr sehr langsam und erinnert mich ein bisschen an den Super Stop von S+T. Der Belag ist dementsprechend super kontrolliert. Man muss natürlich auch ordentlich gegen die Bälle gehen, dann gelingt allerdings ein super Seitenwischer und Druckschupf. SU ist sehr gut wie ich finde. Einziges Problem: Bei spinnigen TS fällt mir der Ball einfach komplett runter. Er kommt dann oftmals nicht mal bis ans Netz. Hat jemand diesbezüglich einen Lösungsvorschlag?
1.)
Holz: Butterfly JSH
VH: Butterfly Tenergy 05 1,9mm
RH: Butterfly Feint Long III 1,1mm
2.)
Holz: Victas Koji Matsushita Special
VH: Victas V15 Extra 2.0 mm
RH: TSP Curl P1R 1,0 mm
Antworten