Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Alles über Anti-Topspin-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Thorben
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 5. November 2016, 07:41
TTR-Wert: 1600
Wohnort: TSV Süderbrarup

Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von Thorben »

Hallo ab 11.6.2021 kommt er in den stärken 1.2 1.5 1.9 und Max

Hab mir schon einen Vorbestellt


Der Devil-Anti von Hallmark ist nicht unbedingt ein klassischer Anti-Belag. Er ermöglicht neben den herausragenden Störelementen auch noch ein überaus kontrolliertes Angriffsspiel. Insbesondere beim Blocken zeigt der Devil Anti seine ganze Stärke und lässt selbst bei härtesten Topspin-Bällen kaum Fehler zu. Das Abwehren hinter dem Tisch ist mit großer Sicherheit möglich und zudem können auch immer wieder gefährliche Angriffsbälle aus der Halbdistanz eingebaut werden. Selbst Spieler mit wenig Trainingsaufwand können mit dem Hallmark Devil-Anti gefährlich glänzen. Die Ballkontrolle des Devil Anti ist außergewöhnlich und trägt so zum exzellenten Spielgefühl des Belages bei.
Der Hallmark Devil-Anti ist DER Belag für alle Störspieler am Tisch, die trotzdem auch variable Angriffsbälle einsetzen wollen.
Spielholz: stiga cybershape
VH: Nexy Etika max
RH: Juic Neo Anti 1.5

Ersatzholz: stiga cybershape
VH: Stiga DNA max
RH: im Test Yasaka und 804
Glantiathan
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. März 2021, 22:32
TTR-Wert: 1062
Wohnort: TSG Ziegelhausen

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von Glantiathan »

Hallo,

kann jemand sagen, welche Auswirkungen die jeweiligen Schwammstärken haben?
Sind die dünnen Schwämme langsam und die dicken schnell, oder umgekehrt?

Danke für die Aufklärung.

Glantiathan
___
nur eine Auswahl:

Holz: MSP Protector gerade
VH: Andro Hexer Powergrip SFX 1,7
RH: MSP Superwall ox

Holz: HALLMARK Aurora gerade
VH: Andro Hexer Powergrip SFX 1,7
RH: Barna Original Virus-2 ox
Benutzeravatar
ferring
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 998
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
TTR-Wert: 1425
Wohnort: Wyker TB

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von ferring »

Erscheint 11.06.2021 - Wenn hier nicht zufällig ein "Beta"-Tester des Belages anwesend ist, wird Dir noch keiner etwas zum SuperAnti für Talentfreie und Trainingsfaule :lol: sagen/schreiben können.
An Alle: für die Mannschaft(en) suche ich noch Hölzer, VH-Belag, Shirts, Shorts, Socken und Schuhe die zumindest ähnliche Eigenschaften aufweisen
- wir glänzen nur mit Lipgloss und Glitzerhaargel gefährlich :ugly: und verzichten aus ästhetischen Gründen darauf :shock: :mrgreen:
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: Dr. Neubauer ABS 3 - 1,5 mm
VH: Sword RG Pro, 1,5 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm
Tetris
Greenhorn
Beiträge: 18
Registriert: Montag 29. Oktober 2018, 12:47

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von Tetris »

Ich weiss, der Belag ist erst seit drei Wochen erhältlich. Trotzdem die Frage: Hat sich schon jemand rangetraut?
Thorben
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 5. November 2016, 07:41
TTR-Wert: 1600
Wohnort: TSV Süderbrarup

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von Thorben »

Glantiathan hat geschrieben:Hallo,

kann jemand sagen, welche Auswirkungen die jeweiligen Schwammstärken haben?
Sind die dünnen Schwämme langsam und die dicken schnell, oder umgekehrt?

Danke für die Aufklärung.

Glantiathan

Die dünnen sind schneller
Spielholz: stiga cybershape
VH: Nexy Etika max
RH: Juic Neo Anti 1.5

Ersatzholz: stiga cybershape
VH: Stiga DNA max
RH: im Test Yasaka und 804
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 200
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von Banda2005 »

Ich durfte diese Woche auf einem Turnier gegen einen Devil spielen. Der Spieler meinte, es sei ein Glanti, wobei auf meine TS kaum US zurückkam. Ich glaub, der irrte sich da ein wenig. :)
War sehr einfach dagegen zu spielen und das mit Abstand leichteste Match an diesem Tag, an dem ich eigentlich schlecht drauf war.
Gegenangriffe sahen recht einfach aus, hat mein Gegner aber kaum eingesetzt und die wenigen waren sehr ungefährlich, geblockt hatte er gar nicht.

TTR-Werte zur Orientierung: ich ca. 1350, er ca. 1250
olliausroth
Member
Member
Beiträge: 65
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 14:28
TTR-Wert: 1592

Re: Hallmark Belag Devil-Anti Klassischer Anti

Beitrag von olliausroth »

Ich spiele seit knapp nem halben Jahr den Devil Anti in 1,9, ich komme vom SuperStop 1,9, beide Beläge sind sich recht ähnlich, sehr sicher, sehr kontrolliert, beide haben einen Dämpfungsschwamm.
Kurze Ablagen super möglich, sehr sicheres Blocken auch von harten schnellen Top Spins, mit der richtigen Distanz zum Tisch kann man sehr gut verteilen und den Gegner mit unangenehmen Winkeln beschäftigen.
Der DevilAnti hat für mein Spiel jedoch nen kleinen Vorteil, der Dämpfungsschwamm ist, wenn auch nur etwas, härter als beim SuperStop. Dadurch kann ich besser in die "offensive gehen" und sehr unangenehm
die Bälle wegdrücken und zum teil "schießen" die beim Gegner flach wegspringen, meist paralell auf die Vorhand, da zieht selten einer schnell nach und ich kann mich mit dem Firestorm auf der Vorhand in Position bringen.
(aktueller ttr wert 1599)
Nimatsu Ardency 3.5
Vh Materialspezialist Greenstorm Firestorm 1,5
RH Hallmark DevilAnti 1,9
Antworten