Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

Moin zusammen.. ich habe trotz das ich seit fast 1,5 Jahren kurze Noppen spiele, hat es mich gereizt eine lange Noppe wieder zu bestellen meine Auswahl hatte ich schnell auf 3 oder 4 Noppen eingegrenzt und bin beim Desporados gelandet. Einen Satz damit gespielt im Training. Druckschupf, Aufschlag Annahme und Schuss haben erstaunlich gut geklappt, aber die Technik müsste ich wieder komplett umstellen. Ich mag daran aggressiv und offensive damit spielen zu können.

Ich kannte lange Noppen immer als störspiel oder lange Abwehr diese Woche ist das letzte Sasionspiel kann dann genügend testen. Grundsätzlich gefallen mir die kurzen Noppen, dennoch bin ich Wettkampf wenig damit und mir zufrieden und teste nun diese LN.

Damit ich nicht alles durcheinander bringe. Wie spielt es sich bei euch? Spiele ihn auf ein Unicorn von Sauer und Tröger
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2556
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von pelski »

Old Schmetterhand07 hat geschrieben: Mittwoch 15. März 2023, 11:26 Ich mag daran aggressiv und offensive damit spielen zu können.
Genau, das ist mit dem Desperado Reloaded wirklich sehr gut möglich und es gibt kaum eine andere LN die da soviel Druck und Tempo entwickeln kann. Jedoch muss man sich nichts vormachen das man dafür schon das notwendige Können braucht.
Von den KN kommend könnte das dann sogar ein Vorteil beim Umstieg für dich sein als evtl. für Spieler die von anderen LN kommen
und auf den Reloaded umsteigen wollen.
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

Moin ja, ich bin hin und her gerissen. Einerseits macht es riesig Spaß mit den langen Noppen zu spielen andererseits mit den kurzen Noppen auch. Ich werde es sehen und trainiere beides
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 724
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 1647

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Manuel :) »

Spiel doch beides 😃
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: DMS Greenstorm 2.1
Rückhand: DMS Spectre ox


Wer Balsa spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren :ugly:
Spahni95
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 173
Registriert: Montag 9. April 2018, 12:09

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Spahni95 »

Hab den Desperado Reloaded mal ausprobiert auf einem anderen Holz und es war für mich die Erste Noppe die meinen Dornenglanz ablösen könnte, da vorallem schüsse und unorthoxe "von unten nach oben" Bälle damit ganz gut gingen, scheint für mich eine erste echte Alternative zum DG zu sein. Zumindestens bei meiner Schlägerhaltung schien die Noppe sehr angenehm zu sein.

Bin gespannt ob der DRL den DG verdrängen kann, gerade wenn ich drehe brauche ich einen ähnlichen Effekt wie beim Dornenglanz,drehen und reinheben ist mein bester Ball :D
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

Moin ich bin wirklich vom Desporado begeistert. Konnte gestern damit meinen Titel im Verein bei den Vereinsmeisterschaften verteidigen. Topspin oder Nopspin sind damit zwar ungefährlich geht aber. Schießen geht damit deutlich besser. Ansonsten halt alles was eine Noppe können sollte. Ich werde tatsächlich beides weites nehmen kurz wie lange Noppe
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2556
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von pelski »

Mein Glückwunsch zur Vereinsmeisterschaft!
Was kann man dann noch mehr von einem LN Belag erwarten wenn man damit so erfolgreich spielen kann und zufrieden damit ist?
Mr. Anti Tischtennis
Member
Member
Beiträge: 117
Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Mr. Anti Tischtennis »

Hat der OX standardmäßig eine Klebefolie drunter?
Arbalest Bogen/Epos 1,4/Tactics LP ox
TTR 1600 +/- derzeit + :D
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2556
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von pelski »

Nein, ist keine werksmäßig drunter was ich eigentlich etwas schade finde.
(Ist also anders als beim Troublemaker)
kk.kurt
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 296
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 09:37

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von kk.kurt »

Der Desp. Reloaded verliert auch nach längerem Gebrauch seine gefährlichen Eigenschaften nicht. Zwar sind dann auch einige Noppen angebrochen, aber es tritt nicht das oft typische "Abbauen" auf. Mir persönlich ist es lieber, dass keine Klebefolie vormontiert ist, weil m. E. jede Art von Klebefolie die Gefährlichkeit vermindert.
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

kk.kurt hat geschrieben: Freitag 5. Mai 2023, 05:29 Der Desp. Reloaded verliert auch nach längerem Gebrauch seine gefährlichen Eigenschaften nicht. Zwar sind dann auch einige Noppen angebrochen, aber es tritt nicht das oft typische "Abbauen" auf. Mir persönlich ist es lieber, dass keine Klebefolie vormontiert ist, weil m. E. jede Art von Klebefolie die Gefährlichkeit vermindert.
Dann musst du aber darauf achten das wenn zu viele Noppen abbrechen du damit im Punktspiel nicht antreten darfst.
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

pelski hat geschrieben: Mittwoch 3. Mai 2023, 19:13 Mein Glückwunsch zur Vereinsmeisterschaft!
Was kann man dann noch mehr von einem LN Belag erwarten wenn man damit so erfolgreich spielen kann und zufrieden damit ist?
Danke schön, das hat sich aus den letzten Trainingseinheiten so ergeben,das ich mit den langen Noppen einfach besser gegen unsere noch Nummer 1 spiele. Blocken geht damit erstaunlicherweise auch relativ gut, am Tisch aber segeln mir manchmal die Bälle zu lange in aus ist halt ungewohnt so eine schnelle lange Noppe zu spielen. Anet der Rest. Aufschläge sind gefährlicher als mit einem Curl p-h z.b. dazu wie sicher der Desporado beim schießen ist, ist schon erstaunlich.

Ich werde beides also die langen und kurzen Noppen spielen. Einziger großer Unterschied wie ich finde ist die lange Abwehr auf Topspin und selbst Topspin zu spielen da ist der Desporado zwar auch gut aber zu harmlos und wird jedes mal abgeschossen. Am meisten hat mich dazu die blsue Farbe gereizt.

Auf meinen Ersatz Schläger habe ich schon den Spinfire in Violett. Due beste kurze Noppe die ich bisher gespielt hatte. Nur ist sie Noppe zu hart auf meinem Unicorn Holz von Sauer und Tröger. Wenn ich jetzt bis zum Sommer hin trainiere werde ich halt alle drei Schläger abwechseln nehmen. Ach ja der Spinfire ist auf einem Samsonov Pure Wood Holz. Mega Kombi. Perfekt abgestimmt. Da werde ich noch den Rozena drauf ziehen lassen. Das alle Schläger auf der Rückhand gleich ausgestattet sind. Vorhand bleibt die Noppe wobei ich auch im Ballwechsel drehe
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2556
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von pelski »

kk.kurt hat geschrieben: Freitag 5. Mai 2023, 05:29 Der Desp. Reloaded verliert auch nach längerem Gebrauch seine gefährlichen Eigenschaften nicht. Zwar sind dann auch einige Noppen angebrochen, aber es tritt nicht das oft typische "Abbauen" auf. Mir persönlich ist es lieber, dass keine Klebefolie vormontiert ist, weil m. E. jede Art von Klebefolie die Gefährlichkeit vermindert.
Also ich habe meinen grünen DR in Ox seit Ende November 22 kontinuierlich in Gebrauch und bisher ist alles noch top.
Keine angebrochene Noppen oder dergleichen, obwohl ich den Belag durch das Drehen und offensivere Spiel eigentlich schon ziemlich malträtiere und beanspruche. :-)
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

Moin ich habe gestern beim Training auf Topspin am Tisch angefangen mit der Vorhand, also bei mir sind die Noppen in der Vorhand, zu blocken. Spätestens beim dritten Block war der Ball beim Kollegen im Netz.
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1515
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Beitrag von Holg »

Old Schmetterhand07 hat geschrieben: Freitag 12. Mai 2023, 13:35 Moin ich habe gestern beim Training auf Topspin am Tisch angefangen mit der Vorhand, also bei mir sind die Noppen in der Vorhand, zu blocken. Spätestens beim dritten Block war der Ball beim Kollegen im Netz.
Mit welcher Technik denn? Nur hinhalten, Pressen oder Hackblock?
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall OX
Antworten