Nittaku Barwell Fleet

Alles über Hölzer mit Carbon- oder Kevlarschichten

Moderator: Noppen-Test-Team

rico77
Greenhorn
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 15:40

Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von rico77 »

hallo,

ich suche evtl. ein Holz, derzeit spiele ich ein BTY TB ZLC und such ein Holz was ähnlich ist, nur etwas langsamer und kontrollierter. Heute bin ich über das Nittaku Barwell Fleet gestolpert. Kann jemand etwas über das Holz sagen, besonders im Vergleich zum ZLC?

LG
Rico
Magic_M
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 1. September 2010, 17:16

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Magic_M »

Benutzeravatar
Cohan
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 751
Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
TTR-Wert: 1500
Wohnort: TV Kirrlach
Kontaktdaten:

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Cohan »

Wer spielt es den jetzt?
Habe schon mal gegen jemand gespielt der das Barwell Fleet mit Joola Rhyzm-P und LSD in OX einsetzt.

Mit dieser Kombi machte er kaum Fehler und die Bälle mit dem LSD waren eklig.
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Joola Dynaryz ACC 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5
ben.pkg
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 20. März 2015, 17:47

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von ben.pkg »

Danke für die Blumen Cohan. :D

Ich spiel aber den rhyzm tech. Natürlich versuche ich gerne Fragen zum BF zu beantworten.
L.S.D. OX | Barwell Fleet ST | Rhyzm Tech max.
Benutzeravatar
Cohan
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 751
Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
TTR-Wert: 1500
Wohnort: TV Kirrlach
Kontaktdaten:

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Cohan »

Don_Padre hat geschrieben:Habe das Goriki nicht getestet, da der Balldotztest mit geklebtem VH-Belag nicht sooo vielversprechend war, mein geliebtes Barwell Fleet abzulösen!

Verkaufe daher mein Goriki FL! Bei Interesse PN!
Don_Padre hat geschrieben:Nittaku Barwell Fleet FL, liegt bei rund 200 Euro.

Ist (mir) aber jeden Cent wert, das Holz ist polyvalent in jeder Beziehung.

Hier spielt es noch einer.
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Joola Dynaryz ACC 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5
Don_Padre
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Montag 22. August 2005, 07:48

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Don_Padre »

Verkaufe übrigens mein Barwell Fleet FL aus der ersten Serie (siehe Verkaufsthread)!
Nittaku Barwell Fleet FL (1. Serie), VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: z.Zt. Victas V>01 Stiff 2,0 rot
Nittaku Barwell Fleet FL, VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: Giant Dragon 612 1,5 rot (gegen Material-Spieler)
Don_Padre
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Montag 22. August 2005, 07:48

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Don_Padre »

Spiele übrigens wieder mein altes Barwell Fleet aus der ersten Serie!

Bisher (für mich) unerreichtes Ballgefühl damit!
Nittaku Barwell Fleet FL (1. Serie), VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: z.Zt. Victas V>01 Stiff 2,0 rot
Nittaku Barwell Fleet FL, VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: Giant Dragon 612 1,5 rot (gegen Material-Spieler)
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Sebino »

Habe mir aus Spaß ein Barwell Fleet besorgt und heute auch schon ein paar Bälle gemacht mit VH; Vega Pro 1.8 RH: Waran 1.5, Irgendwie hat mir der Vega Pro nicht sonderlich gut auf der Vorhand gefallen. Vielleicht bräuchte ich einfach nur ein paar mehr Eingewöhnungsbälle, ich habe aber das Gefühl, dass mir der Ball noch höher rausspringt wie zum Beispiel auf einem klassischen Inner Carbon Aufbau (Limba, Ayous)
Habe ich heute nur einen komischen Tag erwischt oder kann mir das jemand bestätigen.
Was habt ihr für Empfehlungen welche Art von Belägen gut harmonieren?
Don_Padre
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Montag 22. August 2005, 07:48

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Don_Padre »

Das Barwell Fleet ist gewöhnungsbedürftig, weil es verschiedene "Gänge" hat. Im Aufschlag/Rückschlag, kurz-kurz und weichen Bällen sehr gefühlvoll, bei schnellen Schlägen wie Topspin und Schuss schält das Holz das Tempo hoch. Generell, auch beim Block ist zu beachten, dass der Ball eine leicht gebogene Kurve bekommt, bei passivem Block muss man das justieren, beim aktiven Block hilft das sogar, die Hürde Netz zu nehmen.
Empfehlungen zu passenden Belägen sind immer Geschmacksache, ich persönlich finde, das Barwell Fleet verträgt sich nicht besonders gut mit katapultigen weichen Belägen. Spiele seit knapp 5 Jahren den DHS Skyline 3-60 (2,1 mm schwarz, mid-hard Version 37°-> umgerechnet ca. 47° Shore europäische Härte. Was, je nach Technik auch gut harmoniert, sind dynamische China-Beläge wie Nittaku Hurricane Pro 3 Turbo Orange, Yasaka Rising Dragon, etc.

Hoffe, das hilft dir weiter?
Nittaku Barwell Fleet FL (1. Serie), VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: z.Zt. Victas V>01 Stiff 2,0 rot
Nittaku Barwell Fleet FL, VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: Giant Dragon 612 1,5 rot (gegen Material-Spieler)
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Sebino »

Erstmal danke für deine Antwort. Nachdem ich mein Verteidigerexperiment aufgeben musste und meine ganze Jugendzeit davor hab ich nur Carbon/Komposit- Hölzer gespielt. Wird wahrscheinlich daher kommen, dass gerade das Gefühl beim Block ungewohnt war.
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Sebino »

Kleines Update: Heute im Training kam die große Erleuchtung. Blockbälle auf der Vorhand, Gegenziehen, Ballonabwehr Topspins und diese aus der Halbdistanz gegenkontern, alles ging wie von selbst. Habe mich gefühlt wie ein junger Gott. Der Gipfelsturm den ich spaßeshalber auf die Rückhand gepackt hatte, ging hingegen gar nicht. Deshalb wird wieder ein Waran oder Firestorm draufgepackt. Könnte gut sein das ich auch zum Barwell Fleet konvertiere.
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Sebino »

Vorhand immernoch ein Traum, mit der Rückhand werde ich irgendwie momentan nicht mehr war. Waran ist mir etwas zu weich. Spinfire war mir zu schnell, vom Spielgefühl (Härte) aber deutlich angenehmer. Gibt es moderne Kurznoppen, die von der Härte in Richtung des Spinfire gehen, aber nicht so extremst schnell sind? Muss nichtmal FKE sein, solang man die Möglichkeit hat etwas Spin zu erzeugen.
Don_Padre
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Montag 22. August 2005, 07:48

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Don_Padre »

@sebino

Die Problematik mit der Material-RH auf dem Barwell Fleet ist mir bekannt, suche da immer mal wieder auch den besten "Kompromiss".

Den Gipfelsturm hatte ich in 1,5 mm auch mal versucht, der Belag ist interessant, passt aber nicht auf das Barwell Fleet, aus zwei Gründen:
Das Barwell Fleet gibt auch beim Block immer (etwas) Bogen mit, das kann sogar helfen, z.b. beim Notblock den Ball doch noch über die Hürde Netz zu bringen, birgt aber auch die Gefahr bei Konter, dass der Ball hinten raus geht.
Der Gipfelsturm ist zu weich bzw. elastisch für das Holz.

Eine KN-Alternative, welche im Bereich der Härte an den Spinfire hin kommt und dennoch passen könnte, auch mit Effet-Möglichkeiten, wäre der Tornado Extreme oder auch gar der normale Tornado Ultra von Dr. Neubauer. Was auch gehen könnte, den Belag habe ich aber noch nicht selbst gespielt, wäre ein Friendship 802-1.
Den Firestorm hatte ich in 1,5 mm auch mal drauf getestet, das hat ganz gut gepasst, war halt nicht "mein Belag".
Nittaku Barwell Fleet FL (1. Serie), VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: z.Zt. Victas V>01 Stiff 2,0 rot
Nittaku Barwell Fleet FL, VH: DHS Skyline 3-60 2,1 schwarz, RH: Giant Dragon 612 1,5 rot (gegen Material-Spieler)
Grimes
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 23:28
TTR-Wert: 1613

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Grimes »

Jetzt habe ich zahlreiche Test gelesen und angeschaut, gedacht das könnte jetzt mein Holz werden....um festzustellen das es nicht mehr hergestellt wird...gibt es vergleichbare Hölzer die sehr nahe an das Fleet herankommen?
Grimes
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 23:28
TTR-Wert: 1613

Re: Nittaku Barwell Fleet

Beitrag von Grimes »

🤔
Antworten