Aktuelle Schuhempfehlung

Bälle, Klebefolien, Kleber und alles was man sonst noch so braucht

Moderator: Noppen-Test-Team

Igel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 18:32

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von Igel »

Wie fallen die Joe Nimble Toes von der Größe her aus? Hast du darin die gleiche Größe wie bei deinen normalen Straßenschuhen, oder eine Nummer größer, wie das bei Sportschuhen öfters der Fall ist?
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von hijo de rudicio »

Ich trage ebenfalls seit Jahren nur noch Barfußschuhe, auf Arbeit, privat und beim Tischtennis.
Fürs TT habe ich aber immer noch nicht "meinen" Schuh" gefunden, brauche maximalen Grip und bin diesbezüglich noch nicht fündig geworden.
Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Zuletzt geändert von hijo de rudicio am Mittwoch 6. September 2023, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 912
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von 2xkurzenoppe »

Igel hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 14:00 Wie fallen die Joe Nimble Toes von der Größe her aus? Hast du darin die gleiche Größe wie bei deinen normalen Straßenschuhen, oder eine Nummer größer, wie das bei Sportschuhen öfters der Fall ist?
Also grobe Orientierung: Bei Asics früher und bei Leguano heute habe ich jeweils Größe 44. Bei den NimbleToes allerdings passt 42 gut.
23/24: Landesliga TTBW

Material :
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V" (ähnlich Stiga Rosewood NCT V)
VH: Victas VO 103 max
RH: Barna Original Legend Fire max

http://www.ttc-rottweil.de
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 912
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von 2xkurzenoppe »

hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 15:02 Ich trage ebenfalls seit Jahren nur noch Barfußschuhe, auf Arbeit, privat und beim Tischtennis.
Fürs TT habe ich aber immer noch "meinen" Schuh" gefunden, brauche maximalen Grip und bin diesbezüglich noch nicht fündig geworden.
Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Kennst du die Joe Nimble NimbleToes bereits? Vom Grip her wie “normale” Sportschuhe. Finde ich.
23/24: Landesliga TTBW

Material :
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V" (ähnlich Stiga Rosewood NCT V)
VH: Victas VO 103 max
RH: Barna Original Legend Fire max

http://www.ttc-rottweil.de
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von hijo de rudicio »

2xkurzenoppe hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 21:17
hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 15:02 Ich trage ebenfalls seit Jahren nur noch Barfußschuhe, auf Arbeit, privat und beim Tischtennis.
Fürs TT habe ich aber immer noch "meinen" Schuh" gefunden, brauche maximalen Grip und bin diesbezüglich noch nicht fündig geworden.
Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Kennst du die Joe Nimble NimbleToes bereits? Vom Grip her wie “normale” Sportschuhe. Finde ich.
Da gibt es verschiedene Modelle.
Meinst du diese hier?
https://www.joe-nimble.com/de/nimbleToe ... gJou_D_BwE
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 912
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von 2xkurzenoppe »

hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 22:05
2xkurzenoppe hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 21:17
hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 15:02 Ich trage ebenfalls seit Jahren nur noch Barfußschuhe, auf Arbeit, privat und beim Tischtennis.
Fürs TT habe ich aber immer noch "meinen" Schuh" gefunden, brauche maximalen Grip und bin diesbezüglich noch nicht fündig geworden.
Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Kennst du die Joe Nimble NimbleToes bereits? Vom Grip her wie “normale” Sportschuhe. Finde ich.
Da gibt es verschiedene Modelle.
Meinst du diese hier?
https://www.joe-nimble.com/de/nimbleToe ... gJou_D_BwE
Genau, das Modell meine ich. Habe die in dunkelblau mit weißer Sohle.
23/24: Landesliga TTBW

Material :
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V" (ähnlich Stiga Rosewood NCT V)
VH: Victas VO 103 max
RH: Barna Original Legend Fire max

http://www.ttc-rottweil.de
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2695
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von pelski »

hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 15:02 Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Ich denke eigentlich das man so charakterstark und selbstbewusst sein sollte, dass das "Anquatschen" oder dümmliche Kommentare von anderen einem komplett am Arsch vorbeigehen sollte.
Da ich mit Mitte 50 mit Blau/Lila Strähnen im Haar und Bart rumlaufe und mich als Freigeist betrachte bin ich in Richtung von Spießern und bornierten Menschen ohnehin schon sehr lange schmerzbefreit...

Die angesprochene angebliche Winterproblematik kann ich bisher nicht erkennen, da ich in der Halle sonst in Badelatschen rumlaufe und Barfuß immer nur direkt beim Spielen bin.

Sollte der Boden evtl. etwas kälter sein wäre es zudem ein sehr guter Grund mich noch mehr am Tisch zu bewegen was einer meiner Schwächen ist. :wink:

Barfußschuhe für knapp 200€,- ja nee,- is klar... :lol:
So lange Louis Vuitton noch keine Barfußschuhe für 700€ auf den Markt gebracht hat kommen die nicht an meine Luxusfüße.

Jetzt den guten Ernst mal bei Seite.
Einen guten Barfußschuh mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis werde ich sicherlich für den normalen Alltagsgebrauch
auch mal ausprobieren.

Beim TT sehe ich in meinem Fall absolut keine Notwendigkeit dafür, da die pure 0€ Barfuß Lösung das Optimum für mich ist.
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 912
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von 2xkurzenoppe »

pelski hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 17:30
hijo de rudicio hat geschrieben: Mittwoch 6. September 2023, 15:02 Hab es auch schon Barfuß gespielt und das klappt wie bei @pelski wirklich super, aber da hat mich wirklich jede/r angequascht und das ging mir echt auf den Zeiger. Könnte ausserdem im Winter mitunter etwas "frisch" werden......
Ich denke eigentlich das man so charakterstark und selbstbewusst sein sollte, dass das "Anquatschen" oder dümmliche Kommentare von anderen einem komplett am Arsch vorbeigehen sollte.
Da ich mit Mitte 50 mit Blau/Lila Strähnen im Haar und Bart rumlaufe und mich als Freigeist betrachte bin ich in Richtung von Spießern und bornierten Menschen ohnehin schon sehr lange schmerzbefreit...

Die angesprochene angebliche Winterproblematik kann ich bisher nicht erkennen, da ich in der Halle sonst in Badelatschen rumlaufe und Barfuß immer nur direkt beim Spielen bin.

Sollte der Boden evtl. etwas kälter sein wäre es zudem ein sehr guter Grund mich noch mehr am Tisch zu bewegen was einer meiner Schwächen ist. :wink:

Barfußschuhe für knapp 200€,- ja nee,- is klar... :lol:
So lange Louis Vuitton noch keine Barfußschuhe für 700€ auf den Markt gebracht hat kommen die nicht an meine Luxusfüße.

Jetzt den guten Ernst mal bei Seite.
Einen guten Barfußschuh mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis werde ich sicherlich für den normalen Alltagsgebrauch
auch mal ausprobieren.

Beim TT sehe ich in meinem Fall absolut keine Notwendigkeit dafür, da die pure 0€ Barfuß Lösung das Optimum für mich ist.
Frage aus Interesse:
Hast du ein Attest, das dir barfuß zu spielen erlaubt? Die Kommentare wären mir auch sehr egal. Jedoch ist es laut Regelung (kein Witz!) verboten ohne Schuhe zu spielen. Ich weiß davon, dass es bei uns im Bezirk deshalb wirklich mal Streit gab. Ein Gegner des Barfuß-Akteurs hatte gar die ausgedruckte Regel dabei. Traurig, doch wahr.
23/24: Landesliga TTBW

Material :
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V" (ähnlich Stiga Rosewood NCT V)
VH: Victas VO 103 max
RH: Barna Original Legend Fire max

http://www.ttc-rottweil.de
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von hijo de rudicio »

2xkurzenoppe hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 21:24
Frage aus Interesse:
Hast du ein Attest, das dir barfuß zu spielen erlaubt? Die Kommentare wären mir auch sehr egal. Jedoch ist es laut Regelung (kein Witz!) verboten ohne Schuhe zu spielen. Ich weiß davon, dass es bei uns im Bezirk deshalb wirklich mal Streit gab. Ein Gegner des Barfuß-Akteurs hatte gar die ausgedruckte Regel dabei. Traurig, doch wahr.
Ja, die Regelung ist mir bekannt.
Grund ist soviel ich weiß eine angebliche Verletzungsgefahr?!?

@pelski:
bei mir ist es wohl atypisch. Mir war es als Teenager schei$$egal was die leute gesagt haben, war zu der Zeit optisch äusserst auffällig.
Komischerweise ist es mir(ebenfalls Ü50) mittlerweile nicht mehr komplett egal, obwohl es das eigentlich sollte.
Habe dennoch gestern ein TT-Race und heute im Training barfuß gespielt, die Kommentare werden weniger.
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
Allroundspieler
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 09:28
TTR-Wert: 50

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von Allroundspieler »

2xkurzenoppe hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 21:24 [...]
Hast du ein Attest, das dir barfuß zu spielen erlaubt? [...] Jedoch ist es laut Regelung (kein Witz!) verboten ohne Schuhe zu spielen. Ich weiß davon, dass es bei uns im Bezirk deshalb wirklich mal Streit gab. Ein Gegner des Barfuß-Akteurs hatte gar die ausgedruckte Regel dabei. Traurig, doch wahr.
In den Regelauslegungen für den Bereich des DTTB findet sich dazu folgendes:
tischtennis.de hat geschrieben: Spielen ohne Schuhe
Grundsätzlich wird von Spielern erwartet, dass sie während des Spiels geeignete Schuhe tragen (vgl. Internationale TT-Regeln B 2.2.1). Begehrt jedoch ein Spieler ohne Schuhe zu spielen, da ihm das Spielen mit Schuhen Schmerzen bereitet, kann der OSR gemäß den Internationalen Tischtennisregeln B 3.1.2.10 das Spielen ohne Schuhe zulassen.
(Anpassung an die ITTF-Regelauslegung 9/2019)
Muss dieses "Begehren" mit einem Nachweis/Attest untermauert werden? Ich interpretiere diese Zeilen so, dass jeder unter Verweis auf tatsächliche oder erfundene Schmerzen barfuß spielen darf.
TSP Spectol 1,5 - andro Rasant Chaos ox - Joola allround
Ersatzschläger: Victas Spectol S1 1,6 - Donic Piranja tec ox - Tibhar defense
Testschläger: Stiga Symmetry 1,7 - S&T Schmerz 0,5 - Donic allround
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2695
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von pelski »

2xkurzenoppe hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 21:24 Frage aus Interesse:
Hast du ein Attest, das dir barfuß zu spielen erlaubt? Die Kommentare wären mir auch sehr egal. Jedoch ist es laut Regelung (kein Witz!) verboten ohne Schuhe zu spielen. Ich weiß davon, dass es bei uns im Bezirk deshalb wirklich mal Streit gab. Ein Gegner des Barfuß-Akteurs hatte gar die ausgedruckte Regel dabei. Traurig, doch wahr.
Nee, warum sollte ich?
Ein Attest zu bekommen wäre in meinem Fall jedoch eine Sache von einem kurzen Anruf bei meinem Hausarzt falls das wirklich nötig wäre.

Das stimmt zudem nicht das es verboten ist Barfuß zu spielen,- das war einmal.
Das gilt soviel ich weiß sogar schon seit 2015, da dies von zwei recht hochklassig spielenden Barfußspielern bei der DTTB Jahrestagung beantragt und auch genehmigt wurde.
Es ist also so wie Allroundspieler schon geschrieben hat.

Ehrlich gesagt bestreiten hier wohl zudem auch die wenigsten Meisterschaftsspiele bei denen zwingend Oberschiedsrichter anwesend sein müssen, ich jedenfalls nicht und die könnten bei der aktuellen Regelung zudem auch nichts dagegen machen.

Es wäre zudem auch totaler Schwachsinn nicht Barfuß spielen zu dürfen , da ich damit ja niemanden schade oder einem Gegner dadurch im Spiel einen Nachteil beschere.
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2695
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von pelski »

hijo de rudicio hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 22:25 Komischerweise ist es mir(ebenfalls Ü50) mittlerweile nicht mehr komplett egal, obwohl es das eigentlich sollte.
Habe dennoch gestern ein TT-Race und heute im Training barfuß gespielt, die Kommentare werden weniger.
Darf ich fragen warum dir das mittlerweile nicht mehr komplett egal ist?
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 912
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von 2xkurzenoppe »

pelski hat geschrieben: Sonntag 10. September 2023, 18:00
2xkurzenoppe hat geschrieben: Donnerstag 7. September 2023, 21:24 Frage aus Interesse:
Hast du ein Attest, das dir barfuß zu spielen erlaubt? Die Kommentare wären mir auch sehr egal. Jedoch ist es laut Regelung (kein Witz!) verboten ohne Schuhe zu spielen. Ich weiß davon, dass es bei uns im Bezirk deshalb wirklich mal Streit gab. Ein Gegner des Barfuß-Akteurs hatte gar die ausgedruckte Regel dabei. Traurig, doch wahr.
Nee, warum sollte ich?
Ein Attest zu bekommen wäre in meinem Fall jedoch eine Sache von einem kurzen Anruf bei meinem Hausarzt falls das wirklich nötig wäre.

Das stimmt zudem nicht das es verboten ist Barfuß zu spielen,- das war einmal.
Das gilt soviel ich weiß sogar schon seit 2015, da dies von zwei recht hochklassig spielenden Barfußspielern bei der DTTB Jahrestagung beantragt und auch genehmigt wurde.
Es ist also so wie Allroundspieler schon geschrieben hat.

Ehrlich gesagt bestreiten hier wohl zudem auch die wenigsten Meisterschaftsspiele bei denen zwingend Oberschiedsrichter anwesend sein müssen, ich jedenfalls nicht und die könnten bei der aktuellen Regelung zudem auch nichts dagegen machen.

Es wäre zudem auch totaler Schwachsinn nicht Barfuß spielen zu dürfen , da ich damit ja niemanden schade oder einem Gegner dadurch im Spiel einen Nachteil beschere.
Natürlich wäre das Schwachsinn. Ich habe wieder was gelernt. Die Geschichte bzgl. der Regel und dem Streit liegt auch bereits ein paar Jahre zurück.
23/24: Landesliga TTBW

Material :
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V" (ähnlich Stiga Rosewood NCT V)
VH: Victas VO 103 max
RH: Barna Original Legend Fire max

http://www.ttc-rottweil.de
Benutzeravatar
Phoenix
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 967
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
TTR-Wert: 1708

Re: Aktuelle Schuhempfehlung

Beitrag von Phoenix »

Anderes Thema: Hat schonmal jemand Currex Einlegesohlen getestet? Meine Wave Drive 8 sind eigentlich nach 5 Jahren noch sehr gut in Schuss, nur die Einlegesohle ist durch. Jetzt überlege ich, ob ich nur die austausche oder mir neue Schuhe kaufe. Preislich ist der Unterschied gar nicht mal so groß, weil die Sohlen fast 50€ kosten 🫣
Aber vielleicht sind die ja so gut, dass es sich lohnt
Holz: Arbalest Bogen
VH: Xiom Vega X, 2,0mm schwarz
RH: S&T Hellfire X, OX rot
Antworten