DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Noppennoob
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 331
Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
TTR-Wert: 1510

DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Noppennoob »

Ahoi Zusammen,

ich bin im Tischnahen Störspiel zuhause. Gegen schwächere Gegner schieße ich zumeist die Ablagen von den Noppen, gegen stärkere Gegner verlege ich mich auf platzierte Topspins und das Konterspiel. Katapult mag ich weniger leiden und Technik ist auch eher klassisch mit langen Bewegungen.

Bisher habe ich immer Beläge mit einem Medium Schwamm gespielt, z.B. Hexer Powergrip SFX 1,9 oder Fastarc C1 1,8, aktuell habe ich einen FS Bloom Spin 1,8 drauf, der zwar wunderbar beim Kontern ist aber beim Topspin reiße ich mir fast den Arm aus.

Habt ihr eventuell Allroundvorschläge, mit denen sich einigermaßen gut schießen lässt aber vor allem platziert Kontern und TS ziehen kann. Er sollte nach Möglichkeit auch nicht Dicker als 1,8 sein.

Hab über den PP Epos nachgedacht, glaube aber das bei diesem Belag der Schwamm zu weich sein könnte.

Mit dem Hexer lief es eigentlich schon ganz gut aber da waren mir die Blocks zu unkontrolliert, bzw, der TS zu brachial.
Im Einsatz: VH:Glacier 09 C 1,8 Rot - Holz: Re-Impact Spezialbau - RH: Hai ox
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Sebino »

Vielleicht etwas mit Japan-Schwamm wie der Butterfly Rozena in 1.9/ 1.7?
Mr. Anti Tischtennis
Member
Member
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Mr. Anti Tischtennis »

Der Epos ist wunderbar.....
Mir reicht der schon in 1,4 auf dem Bogen. Kontrolle pur mit ausreichend Power und Spin.für mich
Marder Ii ist auch nicht schlecht.....
Arbalest Bogen/Epos 1,4/Desperado Reloaded ox
Locke69
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 12. März 2021, 09:03
TTR-Wert: 1820

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Locke69 »

Moin!
Ich werfe mal einen der meist unterschätzen Beläge in die Runde : den Gewo Return Pro.
Warum dieser Belag so dermaßen unter dem Radar fliegt erschließt sich mir nicht. Der Return Pro ist mega griffig, hat ordentlich Tempo bleibt aber jederzeit beherrschbar. In dünnen Schwammstärken für die Abwehr, ab 1,8 mm auch auf der Vorhand für den Angriff zu gebrauchen. Dazu kostet er nicht die Welt......

Gruß
Thorsten
Andro Kanter FO, Tibhar MK, Dr. Neubauer Diamant 1.2
Andro Kanter FO, Victas V22, Giant Dragon 8228 A
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6872
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von RealGyros »

Ich spiele was ähnliches mit dem Victas 401 allerdings nicht so häufig Topspin. Allerdings ist er im Block, Konter, unterschnitt und Aufschlägen das Beste was ich jemals hatte deshalb nehme ich das Gewicht in Kauf und er hält super lange.
Lebrun all+ dtecs 43° 1,5 Z2 1,8
vhmlnox
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von vhmlnox »

Die Gewo Neoflexx-Reihe - 40, 45 oder 48 Grad mit seht geringem Katapulteffekt.
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion 1,5
Rückhand: Tibhar Genius 1,8
Noppennoob
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 331
Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
TTR-Wert: 1510

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Noppennoob »

Moin, danke für die Anregungen.

Ich werde wohl erstmal den Gewo Return Pro ausprobieren und dem Goriki Kaisoku, welcher mir noch von anderer Seite wärmstens ans Herz gelegt worden ist, eine Chance geben.
Im Einsatz: VH:Glacier 09 C 1,8 Rot - Holz: Re-Impact Spezialbau - RH: Hai ox
herkloma
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 22. November 2022, 13:13
TTR-Wert: 1562

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von herkloma »

Könntest du dann Feedback geben? Der Return Pro interessiert mich auch.
Smoerrebroed
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 5. August 2022, 08:53

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Smoerrebroed »

Ich nutze für ein ähnliches Spiel den Joola Zack - liegt mir zumindest deutlich mehr als der Neoflexx.
Trovidus
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2022, 21:56

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Trovidus »

Ich spiele auch ein ähnliches Spiel wie du, und habe den Secret Flow Shop von S&T für mich entdeckt. Ich spiele ihn in 2.1 mm, da kann man super platzieren und hat trotzdem den Durchschlag beim Schuss. Es gibt da auch ein Video von geblockTT zu. Und er ist mit unter 30 Euro wirklich preiswert.

Den Victas 401 hab ich auch mal getestet, der war mir aber leider etwas zu hart.
Holz: Victas Balsa 3.5
VH: Dr. Neubauer Explosion 1,5 mm
RH: Victas V>15 Stiff 2,0 mm
Benutzeravatar
grobi58
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 22:11

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von grobi58 »

Yasaka Mark V🙂
Benutzeravatar
Ryker
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Samstag 26. Juni 2021, 13:41
TTR-Wert: 0

Re: DER Allroundbelag mit wenig Katapult?

Beitrag von Ryker »

Wie wäre es Friendship 729 Origin Soft (beim ttdd.eu)? Katapult eher mittelmäßig, spielt linear. Der Belag ist gut zum Blocken und Kontern. Ebenso Topspin. Schnittige Aufschläge und giftigen Unterschnitt. Die Spielweise ist offensiven Allround. Da kannst du mit kurzen oder langen Armbewegung spielen. Schwammhärte ist mittelhart nach EU-Skala 45 Grad.
TTC Westfalia Herne

Offiziell
Holz: Donic Waldner Senso V2
VH: Friendship 729 Origin Soft (2,1 mm)
RH: Spinlord Wyvern (1,8 mm)

Ersatz:
Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Spinlord Nashorn (2,0 mm)
RH: Spinlord Gepard (2,0 mm)
Antworten