Alternative zu Dtecs Grass

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Patman
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 13:26
TTR-Wert: 1144

Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Patman »

Hallo
gibt es eine Alternative zu dem Dtecs. Mit dem bin ich immer supergut zurecht gekommen.
Dann hab ich andere Beläge ausprobiert.

U.a.spiele ich grade den Hai, wenn der Gegner was macht komme ich gut zurecht. Aber sowie einer sich hinstellt und nur löffelt/schupft, kann ich nix mehr machen, da bin ich sogar beim Schupfen unsicherer.
Deshalb überlege ich wieder zum Dtecs zurückzukehren. Aber das ist ja auch egal, da hat jeder eine anderen Meinung.

Also nochmal, was kommt dem Dtecs nahe?

Gruss und Dank
Spinlord Ultra Carbon
RH Spinlord Hai
VH China Powerbelag - hautpsache billig, für einen Topspin geeignet
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2544
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von pelski »

Du solltest auf jeden Fall den Tactics ausprobieren.
Früher mit Zellu war auch der Talon immer eine Option.
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3524
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1698
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Kogser »

Nunja Tactics und Hellfire X finde ich am NÄCHSTEN zum Dtecs

Wobei der Tactics einen flacheren Ballabsprung hat und für meinen Geschmack etwas langsamer und gutmütiger ist

Und der Hellfire X wiederum ist etwas schneller

Jeweils im Vergleich zum Dtecs

Alle 3 finde ich schon noch unter den ekeligsten LN

TT-Manufaktur LarCS GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0 GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0
TT-Manufaktur LKS GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0 Spinlab Vortex 2
Patman
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 13:26
TTR-Wert: 1144

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Patman »

Tactics und Hellfire X

Danke, das war mal kurz und knapp - von erfahrenen Veteranen.
Ich hatte tatsächlich befürchtet, dass da jetzt zunächst so ein paar bevormundende Antwort kommen. War aber nicht der Fall. Danke dafür.
Spinlord Ultra Carbon
RH Spinlord Hai
VH China Powerbelag - hautpsache billig, für einen Topspin geeignet
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2544
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von pelski »

Nun ja , dann will ich mal mit dem Bevormunden ein wenig anfangen. :mrgreen:

Das Ultra Carbon ist schon ein ziemlich flottes Holz und im Zusammenspiel mit Dtecs und den anderen genannten Belägen
ist diese Kombi dann nicht ganz so leicht zu kontrollieren.
Aber wenn es für dich passt, funktioniert und du zufrieden bist dann ist ja alles Tutti.

Gerade wenn dein Gegner sehr sicher ist und dich zullullert, musst du ja auch in der Lage sein dich dann aktiv auch mit der
Materialseite wehren zu können bzw. das mit der VH offensiv zu kompensieren.

Ob dann so eine wie ich finde recht anspruchsvoll zu spielende Holz/ Belagkombi dann immer so das Richtige ist will ich dann
mal so im Raum stehen lassen.
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1799
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Noppenlux »

Ich bin auf Hellfire X umgestiegen,sicherer, bessererAngiff,Druckschupf nicht so gut wie beim D'Tecs Probleme auf unterschnitt,anliften geht besser,man muß sich nur drauen
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Barna Winner
VH: Tenergy
RH Hellfire x rot ox
Kritiker
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 16:05

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Kritiker »

Verstehe die Frage nicht!
Du schreibst mit dem D Tecs bist Du super gut zurecht gekommen!
Warum spielst Du dann nicht wieder den D Tecs???
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6556
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Cogito »

Patman hat geschrieben: Sonntag 7. Januar 2024, 00:31 ...
U.a.spiele ich grade den Hai, wenn der Gegner was macht komme ich gut zurecht. Aber sowie einer sich hinstellt und nur löffelt/schupft, kann ich nix mehr machen, da bin ich sogar beim Schupfen unsicherer....
..
Das Problem hatte ich auch. Daher den Piranja OX => deutlich reduzierte Fehlerquote, bessere Ergebnisse.
Dann sah ich nochmal Batra mit dem DTecS zaubern und habe mir den beim letzten Training mal gegönnt - lagen ja noch etliche Exemplare in der Waffenkammer.
Obwohl sich mein Verdacht bestätigte, dass ich dennoch nicht wie Batra spiele :lol2: , konnte ich jedoch zum Piranja einen deutlich höheren Störfaktor (=> mehr gegnerische Fehler) beobachten. Natürlich hatte ich auch schon mal Tactics (hat mir garnicht gefallen) und Hellfire X (gefiel mir sehr gut, brachte mich aber auch nicht weiter) gespielt.

Die Rückrunde werde mit DTecS bestreiten außer gegen andere LN-Spieler. Da wird der Schläger mit Piranja zum Einsatz kommen.
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6690
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von RealGyros »

Also ich habe den dtecs (meist gs grün) mehrfach gegen den tactics getestet beides ox und bin konstant seit fast 2 Jahren beim tactics geblieben. Für mich ist der tactics die bessere Wahl allerdings muss man die Bälle wirklich extrem früh nehmen.
Stiga Def Pro: RH: Rasant Chaos 0,5 VH: Hammond Z2 1,8
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2544
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von pelski »

@Cogito
Warum hat dir denn der Tactics so gar nicht gefallen?
Soweit weg vom Dtecs ist der bei seinen Eigenschaften nun auch nicht.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6556
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Cogito »

pelski hat geschrieben: Sonntag 7. Januar 2024, 21:47 @Cogito
Warum hat dir denn der Tactics so gar nicht gefallen?
Soweit weg vom Dtecs ist der bei seinen Eigenschaften nun auch nicht.
Damit hat mich an den beiden Testabenden jeder Hansfranz eingetütet. Bei anderen mag der sehr effizient sein bei mir halt nicht.
hyperglide
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 326
Registriert: Sonntag 22. April 2007, 07:57
TTR-Wert: 1596
Wohnort: SV Blau-Weiß Beedenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von hyperglide »

In meinen Augen gibt es keine Alternative für den Dtecs. Zumindest für mich. Spiele den schon mehr als 10 Jahre. Und jedes Jahr wird getestet. Immer wieder kommt der Dtecs drauf. Als GS. Wechsel auf neuen Dtecs alle 5 Monate. Spiele am Tisch
Holz: Re-Impact Tachi Großblatt
VH: Andro Hexer Powersponge 1,9 schwarz
RH: Grass Dtecs GS rot
Patman
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 13:26
TTR-Wert: 1144

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von Patman »

pelski hat geschrieben: Sonntag 7. Januar 2024, 14:19 Nun ja , dann will ich mal mit dem Bevormunden ein wenig anfangen. :mrgreen:

Das Ultra Carbon ist schon ein ziemlich flottes Holz und im Zusammenspiel mit Dtecs und den anderen genannten Belägen
ist diese Kombi dann nicht ganz so leicht zu kontrollieren.
Aber wenn es für dich passt, funktioniert und du zufrieden bist dann ist ja alles Tutti.

Gerade wenn dein Gegner sehr sicher ist und dich zullullert, musst du ja auch in der Lage sein dich dann aktiv auch mit der
Materialseite wehren zu können bzw. das mit der VH offensiv zu kompensieren.

Ob dann so eine wie ich finde recht anspruchsvoll zu spielende Holz/ Belagkombi dann immer so das Richtige ist will ich dann
mal so im Raum stehen lassen.
Ja, das ist ggfs das Problem.
Ich hatte vorher ein altes Spinlord RD1 gespielt, das ging irgendwie besser. Hab auch noch ein Donic Powerallround am Start.
Das UltraCarbon war halt günstig :-)

Ansonsten sind meine Fragen beantwortet - wie schrieb unten jemand "... ist doch alles tuti". Genau.
Spinlord Ultra Carbon
RH Spinlord Hai
VH China Powerbelag - hautpsache billig, für einen Topspin geeignet
nop
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 312
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23

Re: Alternative zu Dtecs Grass

Beitrag von nop »

hallo

Ich spiele schon lange tseid den spinlord ultracarbon def
vh kz noppe waran 1.5 mm rh dornenglz ox
fur mein spiel gutes combie.
Antworten