Joola Golden Tango

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

caecula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 219
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von caecula »

bamboole hat geschrieben:Spontane Frage bei mir war, wie sich der klebrige PS hinsichtlich Tempo von ähnlich klebrigen Belägen wie den Friendship 729 Battle / Battle II unterscheidet. Die Battles und auch die Origin / Origin Soft verfolgen ja ein ähnliches Konzept. Nach dem Anschauen des Videos gehe ich davon aus, dass er schneller als Origin ist und tempomäßig eher in Richtung Battle II geht.
Falls ich meinen Senf dazugeben darf:
Origin hatte ich noch nie, habe aber Battle II (2.1) und PS (2.0) mal eine Trainingssession lang parallel auf zwei gleichen Hölzern (Bloodhound) gespielt. Wechsel zwischen beiden war problemlos möglich, nur der PS machte bei gleichem Armzug weniger Bogen, ich musste entweder schneller oder weniger nach vorn ziehen. Das war aber binnen Minuten machbar, arg dramatisch war der Unterschied nicht. Schüsse und Schlagspins mit dem PS waren definitiv schneller. Klebriger war der Battle. ABER: Ich hatte schon Battles, die untereinander unterschiedlicher waren als der vorher beschriebene zum PS ... :( ...
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von bamboole »

Besten Dank :ok: . Für mich sehr aufschlussreich, zumal die Tests auf dem Bloodhound ausgeführt wurden.
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Cosmore
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 834
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Cosmore »

Immer wenn mir ein Belag passt... wird er eingestellt :)

Die erste Generation der Hybriden verschwindet langsam aus den Regalen. D.h. alle harten Hybriden wie der JGT sind bald nicht mehr lieferbar.
Ich habe mir einen Hurricane III geholt, der ist aber nicht ansatzweise so schnell wie der JGT und auch etwas weniger klebrig. Zur not kann ich damit spielen. Habt Ihr einen Tipp in der neuen Generation? Ähnlich hart und klebrig, vielleicht auch noch einen Ticken schneller?
Butterfly - P1V Max - Joola Golden Tango Max
rookie
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 899
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von rookie »

Cosmore hat geschrieben: Mittwoch 21. Juni 2023, 17:38 Immer wenn mir ein Belag passt... wird er eingestellt :)

Die erste Generation der Hybriden verschwindet langsam aus den Regalen. D.h. alle harten Hybriden wie der JGT sind bald nicht mehr lieferbar.
Ich habe mir einen Hurricane III geholt, der ist aber nicht ansatzweise so schnell wie der JGT und auch etwas weniger klebrig. Zur not kann ich damit spielen. Habt Ihr einen Tipp in der neuen Generation? Ähnlich hart und klebrig, vielleicht auch noch einen Ticken schneller?
Hallo Cosmore,
ja, es ist wirklich schade, dass der Belag nicht mehr produziert wird.
Als Alternative käme der Friendship Dragon-F hart in betracht. Dieser Belag ist nur etwas langsamer, hat ein etwas weicheres Spielgefühl und die Ballflugkurve ist höher.
Die Klebrigkeit ist gut aber aufgrund der "natürlichen" Schwankungen bei Friendship kann man da keinen guten Vergleich ziehen. Die Klebrigkeit ist aber immer in Ordnung. Nur halt manchmal mehr, manchmal weniger.
vdrsilver
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 309
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von vdrsilver »

Nittaku Sieger PK 50, soll dem GT PS sehr ähnlich sein, vielleicht nur nicht ganz so klebrig….
khf
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: Montag 26. März 2018, 11:06
TTR-Wert: 1585

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von khf »

Der Battle II Provincial könnte ein passender PS-Ersatz sein.
https://ttdd.eu/friendship-729-battle-ii-province.html
Bin seit 2 Jahren damit unterwegs, Top-Haltbarkeit, sehr klebrig, schnell.
TT-Manufaktur Carara Deep
FS Battle II 2,1
Metal TT Death ox
rookie
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 899
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von rookie »

Er möchte einen Ersatz für den "normalen" Golden Tango (ohne Power Sponge).
Darum vielleicht der Dragon-F hart. Oder vielleicht noch der Battle II TG. Der ist aber wirklich knüppelhart und spielt sich auch anders als der Golden Tange.
Cosmore
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 834
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Cosmore »

Ich probiere jetzt mal den Victas Triple Extra aus, der ist ähnlich Hart und Klebrig. Mal schauen wie lange der auf der Liste steht.
Butterfly - P1V Max - Joola Golden Tango Max
Old Schmetterhand07
Member
Member
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:54

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Old Schmetterhand07 »

vdrsilver hat geschrieben: Montag 26. Juni 2023, 13:53 Nittaku Sieger PK 50, soll dem GT PS sehr ähnlich sein, vielleicht nur nicht ganz so klebrig….
Der fliegt auch aus den Katalogen raus
Karsten
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2018, 10:50

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Karsten »

Friendship Dragon F Hard
Mfg Karsten
Cosmore
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 834
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Cosmore »

Ich hatte das schon sehr oft. Wenn ich mit einem Belag sehr gut zurecht komme, fliegt er raus. Ich brauche mittelhart-hart, hochgriffig oder klebrig, aber auch ein bisschen Tempo und Katapult. Beläge mit krassen Katapult spiele ich nicht mehr gerne. Notfalls muss ich auf den MX-S zurück. Der ist leider nicht klebrig. Ansonten haben mir Xiom, Joola, Adidas (P7) und natürlich der Plastikball immer wieder meine Favouriten aussortiert.
Butterfly - P1V Max - Joola Golden Tango Max
Karsten
Member
Member
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2018, 10:50

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Karsten »

Dann hättest du zur Auswahl FS Dragon F Medium,FS Battle III, Glayzer 09c, usw. Auswahl ist genug eigentlich da
Mfg Karsten
vdrsilver
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 309
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von vdrsilver »

Probier Victas 402 Double Extra!
Benutzeravatar
Ryker
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 182
Registriert: Samstag 26. Juni 2021, 13:41
TTR-Wert: 0

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Ryker »

Wie wäre es Friendship 729 Origin oder Battle II. Mittelhart, klebrig, lineare Tempo
TTC Westfalia Herne

Offiziell
Holz: Donic Waldner Senso V2
VH: Friendship 729 Origin Soft (2,1 mm)
RH: Spinlord Wyvern (1,8 mm)

Ersatz:
Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Spinlord Nashorn (2,0 mm)
RH: Spinlord Gepard (2,0 mm)
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1570
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Joola Golden Tango

Beitrag von Holg »

Cosmore hat geschrieben: Donnerstag 25. Januar 2024, 12:15 Ich hatte das schon sehr oft. Wenn ich mit einem Belag sehr gut zurecht komme, fliegt er raus. Ich brauche mittelhart-hart, hochgriffig oder klebrig, aber auch ein bisschen Tempo und Katapult. Beläge mit krassen Katapult spiele ich nicht mehr gerne. Notfalls muss ich auf den MX-S zurück. Der ist leider nicht klebrig. Ansonten haben mir Xiom, Joola, Adidas (P7) und natürlich der Plastikball immer wieder meine Favouriten aussortiert.
Den P7 hab ich damals auch gespielt und geliebt. Probier mal den Palio The Way Medium. Mittelharter Schwamm, weiches, leicht klebriges OG, moderater Katapult. Gute Kontrolle und passabel Rotation bei ebenfalls guter Haltbarkeit.
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall pro OX
Antworten