Klebefolie - Spieleigenschaften

Alles über Anti-Topspin-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
AntiDaniel
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 12. Januar 2024, 15:06

Klebefolie - Spieleigenschaften

Beitrag von AntiDaniel »

Ich halt diesen Thread mal kurz und knapp; Wirken sich Klebefolien bei Glantis auf die Spieleigenschaften aus? Der Super Glanti Black Edition bspw. wird ohne Folie geliefert, würde er sich anders spielen, wenn man ihn trotzdem mit Folie befestigt?
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1509
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Klebefolie - Spieleigenschaften

Beitrag von Holg »

Wahrscheinlich gibt's jetzt wieder "Experten" die vehement widersprechen und imense Unterschiede spüren, aber ich sag einfach mal: Nö, is komplett egal.
Vorteil von Klebefolien ist hier hauptsächlich, dass sich Glantis,mit ihren oft merkwürdigen Schwämmen, leichter zestörungsfrei umkleben lassen.
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall OX
jakemessi
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 399
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
TTR-Wert: 0
Wohnort: TV Dellbrück

Re: Klebefolie - Spieleigenschaften

Beitrag von jakemessi »

Also. Beim SGBE würde ich auch sagen, dass es keinen Unterschied bei einer normalen Klebefolie macht.

Warum ist das so ? Die Frage ist doch immer, ob Kleber in den Schwamm kommt und dadurch sich die Spieleigeschaften verändern.
Der Schwamm des SGBE ist sehr hart. Daher kommt wenig bis gar kein Kleber in den Schwamm. Er ist zudem sehr dünn. Das bedeutet, dass der Schwamm ohnehin kaum dämpft.. Selbst wenn er Kleber aufnähme, würde sich das daher kaum auswirken.

Man könnte allerdings versuchen, eine besonders dicke Folie oder eine Dämpfungsfolie zu verwenden. Dann könnte man ggf. eine zusätzliche Dämpfung erhalten.
Xiom Icecream : Vh: Hurricane 3 national max. RH: SG Absorber 1,9 rot

Im Test: kokutaku ACR outer Hybrid. Vh : H3 Rh: SG Absorber 1,9

The Wall Carbon Vh: Gewo Nexxus 53 pro max Rh: verschiedene lange, halblange und KN
AntiDaniel
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 12. Januar 2024, 15:06

Re: Klebefolie - Spieleigenschaften

Beitrag von AntiDaniel »

jakemessi hat geschrieben: Montag 29. Januar 2024, 06:47 Man könnte allerdings versuchen, eine besonders dicke Folie oder eine Dämpfungsfolie zu verwenden. Dann könnte man ggf. eine zusätzliche Dämpfung erhalten.
Das würde sich dann insgesamt doch eigentlich wie ein leicht weicherer und dickerer Schwamm verhalten oder? Also jetzt aufs Spielgefühl bezogen.
jakemessi
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 399
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
TTR-Wert: 0
Wohnort: TV Dellbrück

Re: Klebefolie - Spieleigenschaften

Beitrag von jakemessi »

AntiDaniel hat geschrieben: Montag 29. Januar 2024, 09:10
jakemessi hat geschrieben: Montag 29. Januar 2024, 06:47 Man könnte allerdings versuchen, eine besonders dicke Folie oder eine Dämpfungsfolie zu verwenden. Dann könnte man ggf. eine zusätzliche Dämpfung erhalten.
Das würde sich dann insgesamt doch eigentlich wie ein leicht weicherer und dickerer Schwamm verhalten oder? Also jetzt aufs Spielgefühl bezogen.

Naja. Es ist doch so, wenn man einen harten dünnen Schwamm mit wenig Dämpfung spielt, muss man, wenn man ein sicheres Spiel aufziehen möchte, die Dämpfung woanders her bekommen.

Dann bleibt entweder ein langsames Holz, eine Dämpfungsfolie oder ein dämpfendes bzw. weiches Holz.

Die Rückmeldung auf die Hand ist dann aber immernoch stärker .als bei einem dicken Däpfungsschwamm. Die Dämpfungsfolie ist ja auch nicht so dick.

Man muss sich nur immer überlegen, dass durch mehr Dämpfung eine längere Kontaktzeit
entsteht. Das bedeutet, dass sich der Störeffekt und die SU reduziert.
Dieser Effekt dürfte aber nicht so stark sein wie bei einem dicken Dämpfungsschwamm.
Dafür ist die Dämpfung dann auch schwächer.
Xiom Icecream : Vh: Hurricane 3 national max. RH: SG Absorber 1,9 rot

Im Test: kokutaku ACR outer Hybrid. Vh : H3 Rh: SG Absorber 1,9

The Wall Carbon Vh: Gewo Nexxus 53 pro max Rh: verschiedene lange, halblange und KN
Antworten