Extremer Schnitt auf Glanti

Alles über Anti-Topspin-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
littlecranede
Member
Member
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 19:54
Wohnort: TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V.
Kontaktdaten:

Extremer Schnitt auf Glanti

Beitrag von littlecranede »

Hallo in die Runde der Glanti spieler,

ich spiele selber den Glanti Vortex mit langsamen gelben Schwamm auf dem Sauer und Tröger Firestarter.

Mir ist aufgefallen, dass wenn extremer Schnitt im Ball ist, dass sich der Glanti wie ein normaler Belag verhält und wenn man einen Topspin mit extrem viel Schnitt das Schlägerblatt sehr stark schließen muss und bei einem extrem unterschnittenen Ball das Schlägerblatt schon Fast waagerecht halten muss.

Nun meine Frage an euch Glanti spieler, wie sieht das bei euch aus und welche Erfahrung habt ihr gemacht?
Vh: Sword Ares 2.0

Rh: Spinlab Vortex

Holz: Sauer und Tröger Firestarter
atX87
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
TTR-Wert: 1570

Re: Extremer Schnitt auf Glanti

Beitrag von atX87 »

Kann ich nicht wirklich teilen diese Erfahrung. Hab aber den von dir genannten Schwamm und das Holz noch nie gespielt.
Bei allen Glantis die ich bisher gespielt habe hatte der Schnitt eigentlich wenig Einfluss auf den Schlägerwinkel. Eher das Tempo. Den größten Einfluss auf den Schlägerwinkel hat meiner Einschätzung nach das Holz, denn das beeinflusst, wie der Ball abspringt.
Vllt. hat aber dein Vortex auch schon wieder Griffigkeit zurück und deshalb nimmt er wieder spin an? Wie pflegst du?
Holz1: Materialspezialist Scooper Def
Vh: BTY Dignics 09c 1,9mm
Rh: Barna Superglanti, Black edition 0,8mm
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 788
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: Extremer Schnitt auf Glanti

Beitrag von hijo de rudicio »

Ich würde auch eine Reinigung nahelegen...
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
Cosmore
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 833
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48

Re: Extremer Schnitt auf Glanti

Beitrag von Cosmore »

Probiers auch mal mit Seitenwischer auf extremen Unterschnitt, nur nicht zu zaghaft :)
Butterfly - P1V Max - Joola Golden Tango Max
Benutzeravatar
GlantiNewbie
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 376
Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28

Re: Extremer Schnitt auf Glanti

Beitrag von GlantiNewbie »

Ich kann da atX87 nur zustimmen... wenn du bei einem schittigen TS das Schlägerblatt zu machen musst, läuft etwas falsch. Ich verändere auch nur bei der Geschwindigkeit etwas den Winkel, aber auch nicht wirklich extrem.

Reinigen könnte klappen, wenn nicht könnte der Schwamm evtl. durch sein...
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test
Antworten