Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Alles über Hölzer mit Carbon- oder Kevlarschichten

Moderator: Noppen-Test-Team

Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Holg »

Amigos,

Angefixt durch mein chinesisches Billigcarbonholz mit Palisanderfurnieren (von Boer) suche ich nun ein Holz mit folgenden Eigenschaften :

- Tempo All+ bis Off
- kein Balsa (außer man merkt nix davon)
- Gewicht um 80g (Kleinbatt)
- eher harter Anschlag
- flacher Ballabsprung
- gut geeignet für mein eher offensives Doppelnopper Spiel (Beläge siehe Signatur)
- idealerweise gibt es noch etwas "Störeffekt" und passable Kontrolle für die LN
- und möglichst brachiale Durchschlagkraft für die KN und noch Spin für Schupf und Aufschläge
- preislich bis vielleicht max. ca. 150 €. Butterfly Hölzer für > 200 oder 300 Euro kommen nicht in Frage

Bin dankbar für jeden Hinweis und möglichst viele Vorschläge.
Ich hatte schon mal an ein Matador Texa Carbon gedacht, aber die sind wohl kaum unter 90g zu bekommen und leider schon gar nicht um die 80g.

LG und schon mal Danke für Ideen

Holger
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6872
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von RealGyros »

Palio R57
Lebrun all+ dtecs 43° 1,5 Z2 1,8
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Holg »

RealGyros hat geschrieben: Montag 8. April 2024, 21:53Palio R57
Wow, Stefan! Das ging schnell! Vielen Dank!
Hast Du das selbst mal gespielt? Weißt Du den Aufbau?
Ohne Balsa? Gewicht, Preis und Beschreibung klingen schon mal mega.
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6872
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von RealGyros »

Ich hab das mal getestet spielt sich sehr angenehm das Blatt ist mir allerdings zu klein absolut grenzwertig und ich empfehle es unbedingt zu versiegeln weil es recht schnell ausfasert aber es ist ein sehr gefühlvolles nicht steinhartes soft Carbon Holz, vom Tempo her würd ich sagen entweder ein schnelles all plus oder eher ein langsames Off-.

Spielt sich nicht wie ein Balsa Holz finde ich den Aufbau kenne ich leider nicht.
Lebrun all+ dtecs 43° 1,5 Z2 1,8
Petulaclark
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 13. Februar 2022, 22:06

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Petulaclark »

Auf Revspin vermutet jemand, außen Limba, dann evtl. Ayous, dann Carbon und in der Mitte Balsa.
Plauderecke ist Scheiße
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Holg »

Das R57 scheint es auch nicht mehr zu geben, insofern dann auch eher raus
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6872
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von RealGyros »

Lebrun all+ dtecs 43° 1,5 Z2 1,8
Benutzeravatar
ardane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 295
Registriert: Freitag 23. September 2022, 14:15

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von ardane »

Alternativ: Palio Cat, für alle, die einen etwas dünneren Griff mögen.
https://de.aliexpress.com/item/1005006003582325.html
Der Kern ist Kiri, nicht Balsa.
Beläge kleben, schneiden und pressen!
Belagpressen Bp23, Bp24 und Bp24Pro
Rotierender Belagschneidetisch Bs24
Kombigerät Bsp24
Beschreibung und Videos
eBay-Angebote
Benutzeravatar
Noppen Rocken
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 16:05
TTR-Wert: 1880

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Noppen Rocken »

Das Butterfly SK Carbon erfüllt alle deine Anforderungen und liegt auch entspannt im Budget.
Die meisten Modelle bewegen sich zwischen 75 und 80g, harter direkter Anschlag, Tempo Off-, flacher Absprung und verhält sich sehr gut mit LN.
jaja
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2023, 10:46

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von jaja »

Joola Tezzo Guardian
Hauptschläger
Joola Tezzo Guardian
VH Spinlord Keiler 1 1,2 mm
RH Dr. Neubauer Belag Tornado Supreme 1,8mm


Ersatzschläger
andro® KANTER CO OFF
VH Spinlord Gepard 1,8 mm
RH Tuttle Summer 1,5 mm
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Holg »

RealGyros hat geschrieben: Dienstag 9. April 2024, 09:14 https://de.aliexpress.com/item/32932701 ... pt=glo2deu
Danke, ich hatte nur bei deutschen Shops geschaut.
ardane hat geschrieben: Dienstag 9. April 2024, 10:11 Alternativ: Palio Cat, für alle, die einen etwas dünneren Griff mögen.
https://de.aliexpress.com/item/1005006003582325.html
Der Kern ist Kiri, nicht Balsa.
Behalte ich auch mal im Hinterkopf! Dankeschön
Noppen Rocken hat geschrieben: Dienstag 9. April 2024, 10:20 Das Butterfly SK Carbon erfüllt alle deine Anforderungen und liegt auch entspannt im Budget.
Die meisten Modelle bewegen sich zwischen 75 und 80g, harter direkter Anschlag, Tempo Off-, flacher Absprung und verhält sich sehr gut mit LN.
Das SKC klingt richtig vielversprechend. Sehr gute Empfehlung, steht jetzt ganz weit oben auf der Liste!
jaja hat geschrieben: Dienstag 9. April 2024, 17:07 Joola Tezzo Guardian
Das Tezzo scheint ein Vollholz zu sein und wird mit 90g angegeben.
Erstmal nicht so ganz nach meinem Geschmack.

Lieben Dank schon mal an alle Ideengeber, wenn Euch noch etwas einfällt, immer her damit!
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
Unimaginer
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 653
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
TTR-Wert: 1531

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Unimaginer »

Arbalest Bogen, wird mit Doppelnoppe von Bernd Schuler gespielt und der sollte wissen welches Holz für Doppelnoppe gut passt ;)
https://youtu.be/gvcv7al7gJc?si=GkRAWnJh631RBoQV
https://www.ttv-oberwinter.de/

Bluestorm Z3 - Primorac - Piranja Tec
Doppelnoppe1
Super Master
Super Master
Beiträge: 1664
Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Doppelnoppe1 »

Seit wann spielt der denn das Bogen?
Benutzeravatar
Phoenix
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
TTR-Wert: 1708

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von Phoenix »

Schuler spielt schon länger Bogen und DTecs
Holz: Arbalest Bogen
VH: Xiom Vega X, 2,0mm schwarz
RH: S&T Hellfire X, OX rot
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6872
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Leichtes flottes Carbonholz für Doppelnoppe gesucht

Beitrag von RealGyros »

Phoenix hat geschrieben: Dienstag 9. April 2024, 19:44 Schuler spielt schon länger Bogen und DTecs
Stimmt

Hat der jemals was anderes gespielt?
Lebrun all+ dtecs 43° 1,5 Z2 1,8
Antworten