GLOBE 999 0.5 mm

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
martinspinnt
Top Master
Top Master
Beiträge: 2602
Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Wohnort: Kesswil (CH)
Kontaktdaten:

GLOBE 999 0.5 mm

Beitrag von martinspinnt »

Ich hab mir das Gummi ohne Schwamm in China besorgt und einen 0.5 mm Schwamm drauf gepappt. Früher spielte ich den Globe 999 mit blauem Schwamm getunt. Damals hat der Belag richtig Spass gemacht, weil der mit meinem weichen Hornet gut harmonierte. Ich stehe heute an einem anderen Punkt, weil ich mich für tischnahes Störspiel entschieden habe. Da braucht es nicht 2.1 mm Schwamm sondern ein sicherer und gefährlicher Belag. Hab den Belag an der Ballmaschine angetestet.

Topspin und Gegentopspin
Trotz dünnem Schwamm ist das die absolut Stärke des Belags. Die Eröffnung gegen US ist Butter, die Kontrolle super hoch und der Schnitt extrem. Das eigentlich erstaunliche ist der Gegentopspin. Ich hab in der letzen Zeit den SD 40 gespielt und war echt zufrieden. Der Globe 999 ist im Vergleich eine ganz andere Liga. Der Gegentopspin gelingt super kontrolliert, hat gutes Tempo und viel Spin.

Flip, Block, Konter und Schuss
Gegen US kann super kontrolliert über Tisch angegriffen werden und das bei einer guten Kontrolle und hohem Tempo. Gegen TS ist der Block sehr solide und hohe Bälle können hart angegriffen werden.

Seitenwischer und Inside-Out-Block
Ich kann diese Schläge nur empfehlen, selbst wenn sie nur als AS-Returns genutzt werden. Das OG ist extrem griffig und der entstehende Sidespin ist abartig. Das Tempo dabei ist sehr hoch.

Druckschupf
Zu empfehlen ist der Druckschupf gegen Topspin, der in etwa ähnlich ist mit dem Abstecher. Im Prinzip macht es kaum Unterschied. Im Gegenteil, der DS erzeugt imho fast mehr Spin.

Schupf und lange Abwehr
Einziger Wermutstropfen ist der Schupf vs US und die lange Abwehr. Die Flugkurve ist schwierig zu kontrollieren, worunter die Kontrolle leidet. Es ist besser auf DS oder schnittarme Abwehr zu wechseln, die selbst immer noch genügend Schnitt erzeugen.

Fazit
Für ein tischnahes Angriffsspiel bietet der Belag alles, was das Herz begehrt. Die Eröffnung ist super spinnig und der Gegentopspin easy. Das hat wohl mit dem sehr kompakten und griffigen OG zu tun. In der passiven Situation kann sicher geblockt oder gegen TS mit DS reagiert werden. Einzig die Hacke mit viel Handgelenkt lässt sich auf meinem weichen Holz schlecht kontrollieren, was kein Problem darstellt. Es verlangt bloss die Umstellung auf DS oder SW.
Cheers, Martin

BOMB Hammer OX | STIGA Tage Flisberg | PALIO WP1013 OX
Doppelnoppe1
Super Master
Super Master
Beiträge: 1661
Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41

Re: GLOBE 999 0.5 mm

Beitrag von Doppelnoppe1 »

Hatte vor ca. 15 Jahren auch den Globe mal gespielt, aber ich hab ihn eigentlich als sehr langsam in Erinnerung (war 1,5er). Dafür war er gerade für Schupf super, machte ordentlich "fett".
Wird er durch den 0,5er Schwamm da flotter? Spielte ihn dazumal auf einem NSD, bzw. Dr. Neubauer Kung Fu. Problem ist leider beim Globe, dass es da so dermaßen viel verschiedene Variationen gibt. Aber für den Preis bekommt man schon was😁
martinspinnt
Top Master
Top Master
Beiträge: 2602
Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Wohnort: Kesswil (CH)
Kontaktdaten:

Re: GLOBE 999 0.5 mm

Beitrag von martinspinnt »

Doppelnoppe1 hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 13:46 Hatte vor ca. 15 Jahren auch den Globe mal gespielt, aber ich hab ihn eigentlich als sehr langsam in Erinnerung (war 1,5er). Dafür war er gerade für Schupf super, machte ordentlich "fett".
Wird er durch den 0,5er Schwamm da flotter? Spielte ihn dazumal auf einem NSD, bzw. Dr. Neubauer Kung Fu. Problem ist leider beim Globe, dass es da so dermaßen viel verschiedene Variationen gibt. Aber für den Preis bekommt man schon was😁
Der Unterschied sind die verschiedenen Schwämme. Beim einfachsten Modell beginnt das bei 1.0 mm reicht bis zu einer Pro Version mit 2.1 mm. Ich hab ja bloss das Gummi ohne Schwamm bestellt und selbst einen 0.5 mm Schwamm drauf geklebt. Da weiss ich, was ich habe. 😄

Der Globe mit dünnem Schwamm passt auf ein elastisches und weicheres Holz. Ich kann mich in Sachen Tempo nicht beklagen. Momenten vergleiche ich SD 40 0.6 mm mit dem 999 0.5 mm. Mal schauen, wer das Rennen macht. Der 999 macht mehr Schnitt und es geht eben auch der Gegentop. Der SD 40 kann im Prinzip alles kontrollierter, ist aber auch etwas langsamer.
Cheers, Martin

BOMB Hammer OX | STIGA Tage Flisberg | PALIO WP1013 OX
eppi
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 17:42

Re: GLOBE 999 0.5 mm

Beitrag von eppi »

Habe aus meinem Fundus einen Globe 999, 1mm, 36-38 Grad ausgegraben und auf einem Nittaku Violin geklebt. RH Lange Noppe Feuerstich OX. Spielt sich sehr kontrolliert und angenehm, es geht vieles damit, werde weiter testen. Frage an die Experten: Das Obergummi hat keine ITTF-Nummer (z.B. 96-015), aber ein ITTF Zeichen. Ist der Belag noch zugelassen? Nächste Frage: Was soll der 0,5mm Schwamm gegenüber der 1 mm Version verbessern?
tarzun
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 371
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1500

Re: GLOBE 999 0.5 mm

Beitrag von tarzun »

eppi hat geschrieben: Sonntag 28. April 2024, 13:12 Habe aus meinem Fundus einen Globe 999, 1mm, 36-38 Grad ausgegraben und auf einem Nittaku Violin geklebt. RH Lange Noppe Feuerstich OX. Spielt sich sehr kontrolliert und angenehm, es geht vieles damit, werde weiter testen. Frage an die Experten: Das Obergummi hat keine ITTF-Nummer (z.B. 96-015), aber ein ITTF Zeichen. Ist der Belag noch zugelassen? Nächste Frage: Was soll der 0,5mm Schwamm gegenüber der 1 mm Version verbessern?
Ein Belag benötigt nur das ITTF-Zeichen um zugelassen zu sein, nicht die Nummer. Bspw. hat der Bomb Talent mW auch nur das ITTF-Logo.

Der Globe 999 läuft allerdings tatsächlich am 30.09.2024 aus - siehe https://equipment.ittf.com/#/equipment/racket_coverings.
Antworten