Der Materialspezialist Fakir

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

ibo_pip
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1578

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ibo_pip »

ChristophAulf hat geschrieben: Dienstag 14. Mai 2024, 22:38 So konnte heute mal zwei Trainingsspiele aufnehmen. Bin immer noch sehr begeistert von der Kombi und vom Fakir. konnte auch gegen Trainingsende noch gegen unser Brett 2 aus der ersten MAnnschaft mit 1800 TTR Punkte 3:1 gewinnen. In den Videos hatten meine Trainingspartner 1500 und 1550 TTR gespielt mit dem Joola Prime.

https://youtu.be/-OcKTgnyqCI

https://youtu.be/7bZ1a4-7IK4
Die Videos sind auf „privat“ eingeschränkt
Hauptschläger:

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK max Schwarz
RH: Victas Curl P5v OX

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK 2.0 Schwarz
RH: Victas Curl P5v OX

Holz: BTY Boll ZLC
VH: Dignics 09c 2.1mm schwarz
RH: Dawei Saviga V OX

Testhölzer:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (L-es-3.5H-Pi-kk-2I-k-Bb)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H --bb-2\-Pi)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H/-es-kk-2\-k-Bb)
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

ibo_pip hat geschrieben: Dienstag 14. Mai 2024, 22:53
ChristophAulf hat geschrieben: Dienstag 14. Mai 2024, 22:38 So konnte heute mal zwei Trainingsspiele aufnehmen. Bin immer noch sehr begeistert von der Kombi und vom Fakir. konnte auch gegen Trainingsende noch gegen unser Brett 2 aus der ersten MAnnschaft mit 1800 TTR Punkte 3:1 gewinnen. In den Videos hatten meine Trainingspartner 1500 und 1550 TTR gespielt mit dem Joola Prime.

https://youtu.be/-OcKTgnyqCI

https://youtu.be/7bZ1a4-7IK4
Die Videos sind auf „privat“ eingeschränkt
Ist geändert :)
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2678
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von pelski »

ChristophAulf hat geschrieben: Dienstag 14. Mai 2024, 22:38 So konnte heute mal zwei Trainingsspiele aufnehmen. Bin immer noch sehr begeistert von der Kombi und vom Fakir. konnte auch gegen Trainingsende noch gegen unser Brett 2 aus der ersten MAnnschaft mit 1800 TTR Punkte 3:1 gewinnen. In den Videos hatten meine Trainingspartner 1500 und 1550 TTR gespielt mit dem Joola Prime.

https://youtu.be/-OcKTgnyqCI

https://youtu.be/7bZ1a4-7IK4
Danke für die schönen Videos. :ok:

Ist schon eine recht unorthodoxe und sehr unangenehme Spielanlage die da von dir zu sehen ist.
Da wird es wohl so einige geben die mächtig abkotzen wenn sie gegen dich spielen müssen mit deiner Ox Langnoppe auf der RH in Verbindung mit Flashback auf der VH.

Der Flashback ist durch seine Noppenlänge von ca. 1,5mm ja eigentlich auch eine verkappte Langnoppe die halt nur durch die Noppenbreite und Noppenabstände als MLN klassifiziert ist.
Nicht ganz so einfach so sicher damit auf der VH anzugreifen wie du,-mein Respekt!
Die meisten spielen den Flashback auch daher wohl eher auf der RH.

Es ist natürlich auch ganz gut zu sehen das der Fakir besonders im aktiven Spiel sehr gut zu dir und deiner Spielanlage passt.
Es muss jedoch dabei gesagt werden das du die meisten Punkte wohl eher durch den Flashback auf deiner VH machst als durch den Fakir.

Zudem ist auch nicht außer acht zu lassen, dass du die Kombi auf einem sehr langsamen und eher elastischen Defensivholz mit einer recht langen Ballkontaktzeit spielst. Aus meiner Erinnerung heraus ist das Lion Shield sogar deutlich langsamer als das Toni Hold White Spot.
Deine Erfahrungen mit dem Fakir auf deinem Holz sind daher für andere Spieler die schnellere Hölzer spielen, und das dürften geschätzt 95% sein, daher nicht 1 zu 1 übertragbar.

Mich würde interessieren ob du auf Grund deiner Spielanlage Probleme hast im Training immer genug Leute zu finden die mit dir trainieren wollen oder ob viele im Verein lieber einen Bogen um dich machen? :wink:
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1617
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von Holg »

pelski hat geschrieben: Mittwoch 15. Mai 2024, 10:13 Es muss jedoch dabei gesagt werden das du die meisten Punkte wohl eher durch den Flashback auf deiner VH machst als durch den Fakir.
Ich hab gerade noch mal geschaut und mit gezählt:
im ersten Satz gegen den jungen Mann aus Video 2 hat er z.B. 8 mal mit dem Fakir gepunktet und nur 3 mal mit dem Flashback.

@Christoph: cooles Video, vielen Dank! Der ältere Trainingspartner spielt auch LN?
Bogen - Spinfire 1,5 - Sternenfall pro OX
Unimaginer
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 646
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
TTR-Wert: 1531

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von Unimaginer »

Schönes Video, danke :)

Sieht bei dir auch deutlich besser aus mit dem Fakir als bei mir :D

Das mit dem früher nehmen ist aber ein guter Punkt. Ich neige eben zu eher späterem Balltreffpunkt, da muss ich mehr drauf achten.
https://www.ttv-oberwinter.de/

V15 Extra - Bogen - Feuerstich Pro
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

Hallo Pelski

Erstmal Danke für das Kompliment. Ich spiele diese Kombi erst seit 1 1/2 Wochen vorher der andere Schläger in meiner Signatur. Mit dem Spectre hab ich mehr mit der Rückhand gemacht ich versuche natürlich mit dem Fakir die Bälle jetzt schneller und lang zu drücken oder halt anzugreifen und mit der Vorhand abzuschließen. Mein Problem ist halt das ich nicht gerade das Bewegungswunder bin und deshalb gern mal falsch zum Ball stehe. Daran Arbeite ich zur Zeit.
Ja das Lion Shield ist ein sehr langsames Holz aber viel steifer als mein Barricade. Auf dem Barricade ging mit dem Fakir nichts. Deshalb schreibe ich ja auch immer aus meiner Sicht Weil ich weis das viele All/Off Hölzer Spielen. Mein Spiel ist nah am Tisch und so wenig wie möglich Bewegen :ugly:

Ich spiele ja in zwei Vereinen. Da wo ich gestern die Videos gemacht habe die spielen gern gegen mich kommt ja auch Ihnen zu gute. Da wo ich Senioren spiele sieht es anders aus da wollen viele erst mit mir spielen wenn sie sich gegen normale Beläge warm gemacht haben bzw gibt es auch ein paar die muss ich an die Platte Prügeln :mrgreen:

Aber ja konnt Ihn jetzt beim Sommer Team Cup einmal einsetzen er eine hatte schon nach dem Einspielen keine Lust mehr und wollte das spiel schon schenken. Und der andere hat sich nicht so viel draus gemacht. Ich habe halt wenn jemand langsame Topspins mit viel Spin spielt noch so meine Probleme da muss ich dran Arbeiten.
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

Holg hat geschrieben: Mittwoch 15. Mai 2024, 10:50
pelski hat geschrieben: Mittwoch 15. Mai 2024, 10:13 Es muss jedoch dabei gesagt werden das du die meisten Punkte wohl eher durch den Flashback auf deiner VH machst als durch den Fakir.
Ich hab gerade noch mal geschaut und mit gezählt:
im ersten Satz gegen den jungen Mann aus Video 2 hat er z.B. 8 mal mit dem Fakir gepunktet und nur 3 mal mit dem Flashback.

@Christoph: cooles Video, vielen Dank! Der ältere Trainingspartner spielt auch LN?
Ja der Junge man ist mein Doppelpartner und wir trainieren viel miteinander. Der ältere spielt 2x normal.
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

Unimaginer hat geschrieben: Mittwoch 15. Mai 2024, 10:56 Schönes Video, danke :)

Sieht bei dir auch deutlich besser aus mit dem Fakir als bei mir :D

Das mit dem früher nehmen ist aber ein guter Punkt. Ich neige eben zu eher späterem Balltreffpunkt, da muss ich mehr drauf achten.
Danke.

Ja versuch das mal die Bälle schon beim Aufsprung locker zu nehmen die kommen wesentlich gefährlicher als wenn Du ein wenig später dran gehst. z.B versuchen viele mit langen Rollaufschlägen gegen mich zu Punkten die nehme ich auch direkt mit einem ganz kurzen Hackblock und es sind meist Punkte für mich weil der Gegner diese Bälle sehr Unterschätzt. Aber ich mache auch noch viele Fehler gerade z.B wo ich gegen meinen Doppelpartner spiele die Sätze wo ich gewonnen hatte gingen hoch aus. In den anderen führte ich aber nahm es dann wieder zu locken und macht viele Fehler selber das muss ich halt auch abstellen und mein Ding durchziehen.
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2678
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von pelski »

ChristophAulf hat geschrieben: Mittwoch 15. Mai 2024, 10:58
Ja das Lion Shield ist ein sehr langsames Holz aber viel steifer als mein Barricade. Auf dem Barricade ging mit dem Fakir nichts.
Das ist schon recht seltsam und es wäre schön mal etwas näher erläutern zu bekommen warum das der Fall war?

Kenne das Barricade, weil halt ein sehr langsames Balsa Holz, nicht aus eigener Erfahrung, jedoch müsste es zumindest beim sehr geringen Tempo recht nah beim Lion Shield liegen. Gibt wohl nur noch ganz wenige Hölzer auf dem Markt die noch langsamer sind als diese beiden.

Warum war der Unterschied so groß mit dem Fakir? Nur am härteren Akazie Deckfurnier allein beim Shield und das es ein wenig steifer ist kann es doch nicht liegen das mit dem Fakir dann auf einmal "nichts" ging wie du sagst. :roll:

Habe das Lion Shield im Vergleich z.B. zu einem Donic Defplay sogar als elastischer in Erinnerung und das Defplay ist nun alles andere als
steif oder hart. Langsamer als das Defplay ist es ja ohnehin.

Wirst du eigentlich jetzt beim Flashback auf deiner VH bleiben der nun mal deutlich schwerer als der Degu zu spielen sein dürfte?
Belohnt wird man beim Flashback natürlich durch den deutlich höheren Störeffekt, aber das bedeutet ja meist auch auf Kosten der Kontrolle gegenüber dem Degu.

Bei deiner doch recht aktiven und offensiven Ausrichtung mit der LN frage ich mich zudem ob nicht unter dem Strich sogar ein dünner Schwamm unter deine LN noch besser wäre. Hast du in diese Richtumg schon mal etwas ausprobiert oder länger versucht oder hast du bei der LN immer Ox gespielt?
Uli23
Member
Member
Beiträge: 140
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von Uli23 »

mal ein ganz anderer Aspekt:

Ich habe mir, neugierig geworden, einen Fakir OX in grün bestellt und wie empfohlen mit Folie aufgeklebt.

Mir fiel gleich auf, dass die Noppen länger sind als bei meinem D.Tecs. So habe ich dann den Belag mit mir meiner Belaglupe nachgemessen.
Er ist ohne Folie schon 2mm+ also grenzwertig regelkonform. Mit der Folie ist er definitiv dicker als 2mm, also so nicht regelkonform.

Habt Ihr Eure Fakirs schon mal gemessen? Wie ist das das bei Euch?

Meine Erfahrungen zu den Spieleigenschaften folgen demnächst.

LG Uli
......der mit der Fliegenpatsche klatscht.
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

@ Pelski

Also das Barricade def ist ja aus Balsa und vom Spielgefühl her wenn ich da mit meiner Noppe reingehe ist das halt so Dämmpfend / Federnd man kann den Ball halt einfach nicht so drücken. Die Bälle kommen da teils so ungefährlich das wenn mein Gegner es merkt einfach durchladen kann. Das passiert mit mit dem Lion Shield nicht mehr so. Durch die härteren Außenfuniere habe ich einen direkten Ballanschlag und kann die Bälle da hin drücken wo ich sie hin haben will. Dafür konnte ich die Bälle mit dem Barricade besser hinterm Netz ablegen. Aber mir gefällt das direkte Spiel besser.
Zur Geschwindigkeit.... Das Barricade ist laut Doc schneller als das Lion was aber vom Spielgefühl nicht so ist. Ich denke das da das Balsa halt einfach mehr ein dämpft und es dadurch langsamer erscheint.

Wie gesagt habe mit dem Barricade sehr gut und Erfolgreich gespielt haber das Lion gefällt mir einfach besser. Und mit dem Fakir auf dem Barricade war ich viel ungefährlicher als mit dem Spectre warum keine Ahnung........
Ich habe im Training gegen Leute verloren wo ich mit dem Spectre nie verloren hatte. Auf dem Lion geht das jetzt alles wieder.

@ Uli23

Werde ich morgen mal Nachmessen. Bin ich mal gespannt.
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2678
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von pelski »

@ChristophAulf

Danke für deinen Erfahrungsbericht und die Erläuterungen zu den beiden Hölzern beim Spiel mit dem Fakir!
Die Erklärung ist dann doch recht erhellend.

Wird es denn bei dir auf der VH beim Flashback auf dem Lion Shield bleiben oder doch eher der gutmütigere und besser zu kontrollierende Degu? Ob man da nun eine MLN oder eine klassische KN spielt ist schon ein recht unterschiedlicher Ansatz.

Meine Frage bezüglich deinen Erfahrungen mit einer LN mit dünnen Schwamm auf deiner RH?
ChristophAulf
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 5. März 2023, 12:02

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von ChristophAulf »

Ja also ich muss sagen ich bin vom Flashback geflasht. Er macht sehr viel spaß war heute im Training wollte mich mit mit einem Spieler einkontern und nach ca 15 Bälle hatte er keine Lust mehr mit mir zu spielen.....
Also ich bleibe dabei werde jetzt den Sommer Cup und das ein oder andere Turnier noch spielen und wenn es so weiter gut läuft ist er gesetzt . Werde auch versuchen das ein oder andere Spiel noch zu Filmen im Wettkampf und immer mal neue Erfahrungen einbringen auch zum Flashback.

Ich hatte mal den Donic Alligator und Tactics LP je in 0.5 getestet aber mit Schwamm war jetzt nicht direkt was . Kann aber leider keine genauen Berichte bringen da nur je ein Training probiert.
VH. Degu 1,5
RH. Spectre Pink ox
Holz: Dr. Neubauer Barricade def

VH. MSP Flashback 1,5
RH. MSP Fakir OX
Holz. Lion Shield


TTR: 1593 Punkte
Benutzeravatar
Wambo
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 27. Oktober 2023, 08:33
TTR-Wert: 1480

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von Wambo »

hmm, jetzt wird soviel über den Fakir geschrieben, glaube ich nehm den Desperado Reloaded wieder vom Bogen und klebe gleich den Fakir drauf...., wollte zwar erst das Bogen testen, aber dank Rückenprobleme fiel das aus..., werde ich kommende Woche gleich mit Fakir und Bogen starten... :wink:
C45 -- Bogen -- Fakir OX
C48 -- Timber 5 All -- DTecs OX (Reserve)
Test: FX-D, New Impulse 7.0, Treiber CO, Flashback 1,5
Egon Balder
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 439
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
TTR-Wert: 1550

Re: Der Materialspezialist Fakir

Beitrag von Egon Balder »

ChristophAulf hat geschrieben: Dienstag 14. Mai 2024, 22:38 So konnte heute mal zwei Trainingsspiele aufnehmen. Bin immer noch sehr begeistert von der Kombi und vom Fakir. konnte auch gegen Trainingsende noch gegen unser Brett 2 aus der ersten MAnnschaft mit 1800 TTR Punkte 3:1 gewinnen. In den Videos hatten meine Trainingspartner 1500 und 1550 TTR gespielt mit dem Joola Prime.

https://youtu.be/-OcKTgnyqCI
Vielen Dank für die Videos. Das sieht richtig gut aus wie du mit dem Belag spielst.
Ich möchte hier auch nicht den Klugscheisser geben, aber:
Hat der Kollege im roten Hemd wirklich einen TTR von 1500 und hast du mal seine Handflächen angesehen?
Bei den Aufschlägen mit der Rüchand aus der flachen Hand, ohne den Ball hochzuwerfen, müßten sich doch schon Brandblasen gebildet haben :ugly:
Yinhe T6
Gewo Proton Neo 325
Sauer&Tröger Hellfire-X
Antworten